23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Küppelstein 34
42857 Remscheid

Fon: +49-(0)2191-794 0
Fax: +49-(0)2191-794 205

E-Mail: info[at]kulturellebildung.de
Internet: www.kulturellebildung.de

www.facebook.com/AkademieDerKulturellenBildung

www.twitter.com/AKB_online

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, gegründet 1958 als Akademie Remscheid, ist das zentrale Institut für kulturelle Kinder und Jugendbildung der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen. Als Fortbildungsakademie für Fachkräfte der Jugend, Sozial-, Bildungs- und Kulturarbeit ist sie eine anerkannte Einrichtung der Kinder- und Jugendförderung und qualifiziert im gesamten Themenspektrum der Kulturellen Bildung.

Musik, Rhythmik, Tanz, Theater, Spiel, Literatur, Bildende Kunst, Medien, allgemeine Kulturpädagogik und Sozialpsychologie & Beratung – als einzige Einrichtung in Deutschland bietet sie Fort- und Weiterbildung in allen genannten Fachdisziplinen sowie eine Vielzahl spartenübergreifender Kursangebote. Ihr differenziertes Angebot besteht aus Kursen, langfristigen Fortbildungen und Qualifizierungen, Tagungen und Werkstätten.

Die Akademie der Kulturellen Bildung verfügt über eine ausgewiesene Expertise in Theoriebildung, Politikberatung und Konzeptentwicklung. Forschung und Evaluation gehören ebenso zu ihren Leistungen wie die Erschließung von pädagogischen und gesellschaftlichen Querschnittsthemen. Sie nimmt Einfluss auf die Entwicklung neuer Berufsbilder und Arbeitsfelder der Kulturellen Bildung und ist aktiver Mitgestalter der außerschulischen kulturellen Bildungslandschaft.

Unser Tagungshaus

Unsere hellen, modern ausgestalteten Arbeitsräume ermöglichen eine kreative Lehr- und Lernatmosphäre. Ob Sie eine Konferenz abhalten, ein Orchesterstück einstudieren oder Rhythmik-Workshops durchführen - mit 20 verschiedenartigen Seminarräumen und einem großen Saal bietet die Akademie der Kulturellen Bildung die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches und angenehmes Arbeiten mit Gruppen. Die Seminarräume verfügen über DSL-Anschluss bzw. Wlan-Verbindung.

Der große Saal ist ca. 200 qm groß und je nach Verwendung für bis zu 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet. Er wird sowohl für Theater-, Tanz-, Rhythmik-, Spiel- und Musikseminare genutzt wie auch für Tagungen und andere Großveranstaltungen. Der Saal ist mit Parkett-Fußboden, Fußbodenheizung, Verdunkelung, Licht- und Beschallungsanlage, Musikanlage, Vorhängen und Schiebewänden zur Vergrößerung ausgestattet. Ein Bühnenaufbau ist möglich.

Unsere Bewegungsräume sind große und mit einem für Bewegung besonders geeigneten Schwingboden ausgestattete Räume. Dadurch wird gesundheitlichen Schäden vorgebeugt. Teilweise verfügen diese Räume über Parkettböden, aber auch über spezielle Kunststoffbelage. Es stehen fünf in dieser Hinsicht besonders geeignete Räume zur Verfügung.

Die meisten Seminarräume sind so eingerichtet, dass sie sowohl als Tagungs- und Seminarräume, mit entsprechender Bestuhlung und Medienausstattung, genutzt werden können. Sechs dieser großen Räume stehen im Haus bereit. Auch die vier kleineren Gruppenräume von ca. 24 bis 50 qm sind technisch ähnlich wie die großen Seminarräume ausgestattet.

An Technik stehen verschiedene Video-, Audio- und TV-Systeme, Notebooks und Beamer, Tontechnik, Overhead, Digitalkameras, Klaviere, Flügel, Percussions u.v.a. zur Verfügung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie die Akademie der Kulturellen Bildung als Tagungsaus nutzen möchten.


Ihre Ansprechpartner: Nicole Kuhlmann und Torsten Laaser
Tel: (02191) 794-216, Fax: (02191) 794-205, E-Mail: tagungshaus[@]kulturellebildung.de

Personal

Direktion: Prof. Dr. Susanne Keuchel
Geschaftsführung: Thilo Schneider
Studienleitung: Viola Kelb
Fachbereichsleitung Musik: Herbert Fiedler
Fachbereichsleitung Rhythmik: Barbara Schultze

Akademien in Deutschland