23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen

Hugo-Herrmann-Str. 22
78647 Trossingen

Telefon: +49 (74 25) 94 93-0
Fax: +49 (74 25) 94 93-21

E-Mail: sekretariat[at]bundesakademie-trossingen.de
www.bundesakademie-trossingen.de
https://www.facebook.com/BundesakademieTrossingen

Personal

René Schuh, Direktor
Christina Hollmann, stv. Direktorin
Sigrid Reich, Dozentin
Simon Busch, Geschäftsführer




Die Philosophie unseres Hauses

Die Bundesakademie Trossingen ist ein offenes Haus für alle, die sich musikpädagogisch erfrischen und ihre Fähigkeiten professionalisieren wollen. Künstlerisches und pädagogisches Handwerk gehen hier Hand in Hand. 

Seit ihrer Gründung im Jahr 1972 widmet sich die Bundesakademie der Weiterbildung in der musikalischen Jugendbildung. Mit 150 Veranstaltungen jährlich und über 200 Gastdozentinnen und Gastdozenten erreicht sie  Menschen aus Musikschulen, Schulen, Vereinen, aus Kirchen, Kindertagesstätten und freier musik-pädagogischer Arbeit. Damals wie heute sind Konzept und Standard der Bundesakademie Trossingen bundesweit einzigartig.

Im Südwesten von Baden-Württemberg gelegen, bietet die Akademie unschätzbare Standortvorteile. Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden hier ideale Bedingungen zum Lernen: Raum zum Experimentieren, Zeit und Ruhe, um Neues zu erproben, Begegnungen für kollegialen Austausch, eine intensive Verknüpfung von Theorie und Praxis. Dozentinnen und Dozenten erleben die Akademie als Arbeitsort mit optimalen Bedingungen und erfahren ihrerseits eine enorme Freude an der Vermittlung musikalischer und musikpädagogischer Fähigkeiten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Akademie haben hier einen ganz besonderen Arbeitsplatz und außergewöhnliche Gäste. Sie schaffen eine Atmosphäre, in der sich alle wohlfühlen und konzentriert arbeiten können.
 

Räume und Ausstattung

Die Räume der Bundesakademie bieten optimale Voraussetzungen für ganz unterschiedliche Anforderungen. Die akustischen Bedingungen sind ideal für Wort und Klang, für diverse musikalische Settings, für große Tagungen, aber auch kleine Arbeitsgruppen. Hier gibt es für jeden Bedarf den richtigen Raum - und die Möglichkeit, dies entsprechend professionell aufnehmen zu können.

Die Bundesakademie verfügt über einen eindrucksvollen Instrumentenbestand von hoher Qualität. Zum Fundus gehören Blas-, Saiten- und Tasteninstrumente, eine großzügige Schlaginstrumenten-Ausstattung mit Drum Set, Percussion, klassischem Schlagwerk, elektronische Instrumente und Instrumentarium für elementare Musikpädagogik. Mit dieser Ausstattung ist es möglich, jedem Ensemble und jedem Orchester alle notwendigen Instrumente zur Verfügung zu stellen. Wer an Langzeitfortbildungen teilnimmt, kann die Instrumente ausleihen.

Raum und Räume

  • ca. 6.500 qm Nutzfläche mit 15.000 qm Grünfläche
  • barrierefreie Zugänge
  • bundeszentrale Fachbibliothek mit über 80.000 Titeln (Noten, Bücher, AV-Medien)
  • akustisch differenzierte Raumkonzepte für vielfältige Bespielung und Nutzung mit teilweiser Anbindung an das zentrale Tonstudio:
    • Konzertsaal (360 qm, 9m Höhe) für ca. 350 Personen mit Ton- und Lichtregie
    • Probensaal (270 qm)
    • Kammermusiksaal (100 qm)
    • sechs weitere Seminar-, Unterrichts- und Konferenzräume (30-165 qm)
    • Bandrecording-Raum
  • Überäume
  • Tagungsbüro

Ausstattung und Technik

  • Medien- und Präsentationstechnik in sämtlichen Räumen
  • zentrales Tonstudio mit zugangsoffener, erweiterbarer optischer 32-Kanal-Infrastruktur,
    professionelle Mikrofon- und Lautsprecherausstattung
  • mehrere PA, Mischpulte, Effektgeräte
  • umfangreiches Instrumentarium
    • Flügel/Klaviere in sämtlichen Unterrichts- und Überäumen
    • mehrere Konzertflügel
    • Cembalo, hochwertige Digitalpianos und Synthesizer
    • Drumsets und Percussion in Lehrgangsstärke
    • klassisches Schlagwerk und Mallets
    • hohe und tiefe Streichinstrumente
    • Holz- und Blechblasinstrumente in allen Varianten
    • Instrumentarium und Unterrichtsmaterialien der Elementaren Musikpraxis

Weiterbildung seit 1973

  • jährlich ca. 12.500 Belegungen mit ca. 4.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland
  • jährlich etwa 150 Lehrgänge, Symposien, Kongresse, Workshops, Seminare, Arbeitsphasen
  • ca. 35 Fachbereiche und berufsspezifische Angebote

Wohlfühlen und Service

  • Bewirtung für bis zu 100 Personen, hauseigene Küche mit 4 Mahlzeiten täglich
  • zentrales Foyer mit abendlichem Getränke- und Snackangebot
  • Gästezimmer mit Dusche und WC
  • 90 Betten in Einzel- und Zweibettzimmern, barrierefreie Zimmer, Appartements

Akademien in Deutschland