23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Landesmusikakademie Hamburg

Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Mittelweg 42
20148 Hamburg

Fon: 040-428 01-4170
Fax: 040-427 31 32 65
E-Mail: annekatrin.piech[at]landesmusikakademie-hamburg.de


Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196
22589 Hamburg

Fon: 040-870 877 19
Fax: 040-870 877 30
E-Mail: anselm.simon[at]landesmusikakademie-hamburg.de 


Internet: www.landesmusikakademie-hamburg.de

Aufgaben

sind die Fort-und Weiterbildung von Musikern und Lehrkräften aller Fächer im Instrumental-, Gesangs-, Tanz-, Rhythmik und Grundfachbereich sowie Schulmusiker und alle Pädagogen, die musikalisch arbeiten.

Schwerpunkte liegen im Hinblick auf aktuelle, bildungs- und kulturpolitische Entwicklungen besonders auf Angeboten für

  • Ganztagsschule - JEKI - Klassenmusizieren - Gruppenunterricht -

  • Inklusion

  • Flüchtlingsarbeit

  • Früh- und Begabtenförderung, frühinstrumentaler Unterricht

  • Musikvermittlung

  • sowie Austausch und Impulse zu musikpädagogischen Themen in Fachaustauschen, Tagungen und Symposien.

Räume und Ausstattung

Beide Institute der Landesmusikakademie Hamburg verfügen mit dem Michael Otto Haus, dem Hamburger Konservatorium, dem Flachslandhaus und dem Medienbunker Hamburg über zahlreiche Räumlichkeiten und Säle unterschiedlicher Größe und Ausstattung für Workshops, Seminare, Vorträge, Präsentationen und Symposien.

Ihre Ansprechpartner

Akademieleitung:

Annekatrin Piech & Anselm Simon 

 

Anmeldung:

online: www.landesmusikakademie-hamburg.de

 

Ansprechpartner:

Natascha Mayr-Wolfgramm

c/o: Hamburger Konservatorium • Sülldorfer Landstraße 196 • 22589 Hamburg

Info-Tel.: 040 870 877 19 • Fax: 040 870 877 30

 

Willi Wichmann

c/o: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg • Mittelweg 42 • 20148 Hamburg

Info-Tel.: 040 42801 4170 • Fax: 040 42801 41 33

 

 

 

 

Akademien in Deutschland