23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


19.12.2018 - 23.12.2018
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Rund ums Klavier - f r Klavierduos und Klavier solo

In diesem Kurs spielt das Klavier die erste Geige. Eingeladen sind Pianisten, die solistisch oder im Klavierduo spielen. Der Kurs kann auch als Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Jahr 2019 dienen. Der Unterricht findet sowohl als Einzelunterricht als auch in der Form des offenen Unterrichts statt. Dem Anmeldeformular legen die Teilnehmer bitte ihr Programm bei sowie eine Repertoireliste, um Einblicke in den Leistungsstand zu gewähren. Es wird gebeten, ausschließlich Originalliteratur zu berücksichtigen. Angenommene Teilnehmer werden gebeten, ihre Noten in zweifacher Ausfertigung mitzubringen.

Details
03.01.2019 - 06.01.2019
Ort: Musikakademie Sachsen-Anhalt
BAROCCANER

"Im Anfang war der Rhythmus" wusste schon der Dirigent Hans von Bülow vor 150 Jahren. Peter A. Bauer, Percussionist in vielen Ensembles von Alter Musik bis Pop, schult bei den Baroccanern das Gefühl für Rhythmus und Takt und zeigt, dass auch in der Barockmusik Rhythmusinstrumente eine zusätzliche, interessante "Klang"-Farbe ins Spiel bringen können.
WER SIND DIE "BAROCCANER"? Junge Leute, die von Barockmusik begeistert sind und in Michaelstein unter der Anleitung eines Dozententeams von international gefragten Spezialisten für Alte Musik lernen wollen, wie man diese gut spielt.
KANN ICH ZU DEN "BAROCCANERN" GEHÖREN? Wenn Du Alte Musik magst, gerne mit anderen zusammenspielst und Dich anmeldest: Dann bist Du ein "Baroccaner" Eingeladen sind Musikschüler (Holzbläser, Streicher, Tasteninstrumente und Zupfinstrumente) ab 12 Jahren. Die Beherrschung leichter Barockmusikliteratur wird vorausgesetzt. Noten werden im Vorfeld zugeschickt.
WAS WIRD GESPIELT? instrumentale und vokale Barockmusik, Kammermusik
WAS KANN ICH LERNEN? Rhythmus, Spiel- und Artikulationsweisen Alter Musik, Klangvorstellungen, Stricharten, Generalbass etc.
ABSCHLUSSKONZERT am Sonntag, den 6. Januar 2019 um 11.00 Uhr in der Musikscheune. Eltern und Bekannte sind herzlich eingeladen

Details
06.01.2019 - 08.01.2019
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Oboe

Der Kurs wendet sich an Oboisten, die sich auf einen Wettbewerb oder eine Prüfung vorbereiten wollen. Auch wer sich ohne Wettbewerbsambitionen einfach nur weiterbilden oder auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten möchte, ist herzlich willkommen. Schüler, angehende Studierende und Studenten sind herzlich eingeladen. Gearbeitet wird an vorbereitetem Repertoire oder an der grundsätzlichen Technik. Dem Zweck des Kurses entsprechend findet die musikalische Arbeit in offenen Proben statt. Daneben steht Präsenz- und Auftrittstraining auf dem Programm. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben. Duo- und Begleitpartner sind herzlich eingeladen. Sie bezahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

Details
06.01.2019 - 08.01.2019
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Trompete

Der Kurs wendet sich in erster Linie an Teilnehmende des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, 2018 ausgeschrieben für „Duo Klavier und ein Blasinstrument“. Auch Schüler, angehende Studierende und Studenten, die sich ohne Wettbewerbsambitionen einfach nur weiterbilden oder auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten möchte, sind herzlich willkommen. Gearbeitet wird an bläserischen Grundlagen, vorbereitetem Repertoire, Interpretation und verschiedenen Übemethoden. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben. Duo- und Begleitpartner sind herzlich eingeladen. Sie bezahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

Details
06.01.2019 - 11.01.2019
Ort: Haus der Begegnung
Gesang und Musik-Kin sthesie

Umsetzung psychosomatischer Bewegungen in der Musik

Details
07.01.2019 - 09.01.2019
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Klarinette

Der Kurs wendet sich in erster Linie an Teilnehmer des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, 2018 ausgeschrieben für „Duo Klavier und ein Blasinstrument“. Auch Schüler, angehende Studierende und Studenten, die sich ohne Wettbewerbsambitionen einfach nur weiterbilden oder auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten möchte, sind herzlich willkommen. Gearbeitet wird neben der Arbeit am vorbereiteten Repertoire auch an bläserischen Grundlagen und verschiedenen Übemethoden. Es werden neue Impulse und Inspiration für den nächsten Auftritt gegeben. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben. Duo- und Begleitpartner sind herzlich eingeladen. Sie bezahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

Details
10.01.2019 - 13.01.2019
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Gitarre

Dieser Kurs eignet sich besonders zur Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“, 2018 u.a. ausgeschrieben für „Zupf-Ensemble“ . Auch Schüler und Studierende, die als Begleitpartner bei Jugend musiziert dabei sind oder unabhängig von einer Wettbewerbsvorbereitung an ihrem Literaturspiel arbeiten wollen, sind herzlich eingeladen. Dem Zweck des Kurses entsprechend ist die musikalische Arbeit überwiegend als offener Unterricht organisiert. Daneben stehen Präsenz-, Auftritts- und Vorspieltraining auf dem täglichen Arbeitsprogramm. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben.

Details
10.01.2019 - 13.01.2019
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Streicher solo / Ensemble mit Klavier

Dieser Kurs eignet sich besonders zur Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“, 2018 u.a. ausgeschrieben für „Streichinstrumente solo oder mit Begleitpartner“. Auch Schüler und Studierende, die unabhängig von einer Wettbewerbsvorbereitung an ihrem Literaturspiel arbeiten wollen, sind herzlich eingeladen. Dem Zweck des Kurses entsprechend ist die musikalische Arbeit überwiegend als offener Unterricht organisiert. Daneben stehen Präsenz-, Auftritts- und Vorspieltraining auf dem täglichen Arbeitsprogramm. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben und die Partituren zum Kurs mitzubringen. Begleitpartner, die keinen Instrumentalunterricht auf ihrem Instrument erhalten, bezahlen lediglich Übernachtung und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

Details
12.01.2019
Ort: Chorverband NRW e.V.
Ehrenamt in der Musik - und wie - Wege in eine erfolgreiche und motivierte Vereinsf hrung

Ehrenamt in der Musik - und wie?

Damit Chor- oder Orchestermusik erklingen kann, bedarf es vieler Dinge. Kompositionen, Proben… und natürlich Musiker*innen. Wichtig sind aber auch Strukturen, Organisation und Geld - sie machen unser Hobby, in Gemeinschaft zu musizieren, erst möglich.

Gleichzeitig erlebt man und erleben sich Vereinsvorstände mehr als Solisten, denn als Ensemblemitglied, wenn es genau um diese außermusikalischen Fragen geht. Überlastung, Unklarheit über die Aufgabenstellung und rechtliche Verantwortung, und vor allem Zeit- und Kommunikationsmangel schaffen Unsicherheit, führen zu Demotivation und vor allem dazu, dass sich nur wenige neben der Musik im Verein engagieren.

In dieser Fortbildungsreihe zeigen wir Wege in eine zukunftsorientierte und den Gegebenheiten der Zeit angepasste Vorstandsarbeit, die alle mitnimmt und leistbar ist.

Inhalte der Fortbildung sind u.a.:

Motivation

Beispiele gelungenen Vereinsmanagements

Vereinskultur

Kommunikation

Wertschätzung

Ehrenamtsfreundliche Strukturen

Rechtsfragen

Partizipation

Angesprochen sind alle, die in ihrem Verein schon etwas bewegen oder zukünftig bewegen wollen.
Die Fortbildung startet zunächst mit einem Orientierungstag am 12.01.2019 (10:00 - 17:00) in der Geschäftsstelle der Sängerjugend im Chorverband NRW (5 min. Fußweg vom HBF). Hier sind alle Interessierten eingeladen.

An diesem Tag wollen wir die Themenfelder intensiver beleuchten, gelungene Praxisbeispiele vorstellen, konkrete weitere Fortbildungswünsche der Teilnehmenden erfassen und vor allem zur ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein motivieren.

Vom 12.-14.04.2019 findet dann in der Landesmusikakademie NRW eine Fortbildung für alle statt, die sich mit ihrem Verein auf den Weg in ehrenamtsfreundliche, gelingende und positiv motivierte Vorstandsarbeit begeben wollen.

Details
12.01.2019
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Traut Euch

Verantwortliche für außermusikalische Aufgaben im Verein zu gewinnen, wird immer schwieriger. Vielleicht auch deswegen, weil die Fußstapfen zu groß sind oder das Aufgabenfeld zu umfangreich ist. Es scheint normal, dass man einmal gewählt, sein (Vereins-)Leben lang auch in der Verantwortung bleibt. Vielleicht sind es die Fülle der Aufgaben, die Strukturen, die Gewohnheiten, die es uns so schwer machen, Verantwortliche und vor allem auch junge Menschen für die Vereinsarbeit jenseits der Musik zu gewinnen.In diesem Seminar machen wir Mut über all das Nachzudenken, holen uns Rat bei denjenigen, die Interessiert sind, Aufgaben zu übernehmen, sprechen über Strukturen, Gewohnheiten und Annahmen und entwickeln gemeinsam Wege, die das Ehrenamt im Verein in der heutigen Zeit attraktiver und leistbarer machen. Aus dieser Auftaktveranstaltung soll partizipativ eine Fortbildungsreihe entwickelt werden, die auf die Aufgaben in der Vereinsführung vorbereitet. Der Teilnahmepreis steht derzeit noch nicht fest.

Details
14.01.2019 - 16.01.2019
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Querfl te

Der Kurs wendet sich an Querflötisten, die am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilnehmen wollen, 2018 ausgeschrieben für „Duo Klavier und ein Blasinstrument“. Auch Solisten und Ensembles, die sich auf ein anderes besonderes Konzertereignis vorbereiten wollen, sind eingeladen. Die musikalische Arbeit ist überwiegend als „offener Unterricht“ organisiert, sodass die Teilnehmenden nicht nur vom eigenen Unterricht profitieren. Begleitpartner sind herzlich eingeladen. Sie bezahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

Details
14.01.2019 - 18.01.2019
Ort: Bundesakademie f r musikalische Jugendbildung Trossingen
Treffpunkt Instrumental

Neue Impulse für die pädagogische und künstlerische Arbeit: „Treffpunkt Instrumental“ widmet sich der gesamten Bandbreite der Spielpraxis auf Posaune und Barockposaune. Neben der individuellen Arbeit mit den Instrumenten dient das Seminar der Begegnung und dem Erfahrungsaustausch zwischen Kolleg*innen, die an Musikschulen oder freiberuflich unterrichten und/oder künstlerisch tätig sind. Die Kombination und das Miteinander der verwandten Instrumente und musikalischen Stilrichtungen öffnen Räume für das gemeinsame Musizieren und bieten zugleich neue Impulse für Unterricht und Konzert.

  • Atem- und Spieltechnik
  • Fragen der Stilistik anhand ausgewählter Beispiele
  • Ensemblearbeit in chorischer und gemischter Besetzung
  • Einzelunterricht an ausgewählten Werken
  • Unterrichtsmethodik
  • Literatur und Lehrwerke
Details
14.01.2019 - 04.02.2019
Ort: Hamburger Konservatorium
Recitar cantando

Die von den Teilnehmenden vorbereiteten Rezitative werden am Cembalo (bzw. repertoireabhängig am Klavier) begleitet. Interessierte Instrumentalist*innen sind als Teilnehmende willkommen. Kursrepertoire dieses Workshops ist das deutschsprachige Rezitativ und die Monodie von Schütz über Bach, Telemann, Mozart bis Mendelssohn. Dies kann um italienische und englischsprachige Rezitative (z.B. von Händel / Mozart) ergänzt werden.

Kursziel soll die Schulung von Interpretationsansätzen sowie die Vertiefung der individuellen Interpretation der gewählten Werke sein. Dabei finden aufführungspraktische Aspekte wie Phrasierung, Artikulation, Tempo/Agogik, Ornamentik und Rhetorik besondere Beachtung.

Es gelten besondere Teilnahmebedingungen. Diese bitte bei Frau Wolfgramm erfragen unter:
(040) 870 877 19

Details
14.01.2019 - 14.01.2019
Ort: DRK Familienzentrum Der kleine Prinz
Inklusives Musizieren im Kita-Alltag

Die Vielfalt in den Kindertageseinrichtungen wird immer bunter. Nicht nur die kulturellen Unterschiede und die größeren Altersspannen stellen neue Herausforderungen an pädagogische Fachkräfte, sondern auch der besondere Förderbedarf von Kindern mit Behinderungen. So unterschiedlich die Bedürfnisse und Wünsche der Kinder dadurch sind, so wichtig ist es, Gemeinsamkeiten zu fördern. Musik ist eine besondere Sprache, die von Allen verstanden wird. Jedes Kind hat von Beginn an Freude an Musik und Bewegung. Vom ersten Singen über die Lust an Bewegung und Tanz, bis hin zum einfachen Instrumentalspiel begegnen Kindern in ihren ersten Lebensjahren vielen musikalischen Dimensionen. Musik motiviert, Musik macht Mut, Musik fördert Sprache und regt zu Bewegung an. Musik erleichtert und bereichert den Alltag in heterogenen Gruppen. In der Tagesfortbildung werden vielfältige Möglichkeiten für musikalische Angebote in der Kita aufgezeigt. Gemeinsam werden Lieder gesungen und musikalische Spielideen speziell für inklusive Gruppen praktisch erprobt. Es werden verschiedene Methoden für den Einsatz von elementaren Instrumenten vorgestellt, und es gibt die Möglichkeit, Fallbeispiele aus dem Kita Alltag gemeinsam zu untersuchen. Wie können alle Kinder in bestehende Rituale einbezogen werden? Wie kann Musik spontan passieren ohne viel Aufwand und Vorbereitung? Wie kann Musik den Alltag erleichtern?

Details
17.01.2019 - 20.01.2019
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Gesang

Der Kurs richtet sich vor allem an junge Sänger und Klavierpartner, die sich auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vorbereiten wollen, 2018 ausgeschrieben für „Vokalensemble - a cappella oder mit Begleitung“. Daneben sind ambitionierte Laien und angehende Gesangs- und Klavierstudenten ebenso herzlich willkommen. Ziel ist es, vorhandenes Potential weiter auszubauen, die Wettbewerbsprogramme interpretatorisch zu verfeinern und abzurunden sowie das Auftreten zu üben. Täglich wird sängerische Körperarbeit - auch für Nichtsänger - angeboten. Bequeme Kleidung ist erforderlich.

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland