23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


07.06.2020 - 09.06.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Vertiefungskurs für EMP-Absolventen

Nach einem erfolgreichen ersten EMP-Vertiefungskurs im Februar 2018, soll das Angebot nun regelmäßig weitergeführt werden. Der Aufbaukurs richtet sich an die Absolventen der zurückliegenden Berufsbegleitenden Weiterbildung "Elementare Musikpädagogik". Er dient der Vertiefung und Weiterentwicklung der Themen im Bereich Elementare Musikpädagogik. Die Teilnehmenden haben die Gelegenheit, mit Ihrer Anmeldung eigene Themenwünsche einzubringen. Außerdem findet ein intensiver Austausch mit "Best Practise-Beispielen" statt.

Details
08.06.2020 - 10.06.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Finale spezial

Dieses Seminar lädt ein, Percussion-Notation in Finale besser kennnzulernen und die Fuktionen des Programms zu erproben.

  • Drums-Notation und Darstellungsmöglichkeiten
  • Herstellung von Drums- und Percussion-Maps
  • Eingabe
  • Tipps für die Notation der gängigsten Percussioninstumente
  • Plug-in für Latin Percussion
  • Plug-in für rhytmische Unterteilungen
  • Tipps für die Quantisierung
  • Erzeugen von Einstellungen und Instrumenten
  • scoreGroove "live"
Details
10.06.2020 - 14.06.2020
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
10. Bergische Orchestertage

Die Bergischen Orchestertage führen in diesem Jahr bereits zum 10. Mal musikbegeisterte Solist*innen zu einem Mehrgenerationenorchester zusammen. Mitmachen können alle, die ihre im Instrumentalunterricht erworbenen Kenntnisse durch Orchesterarbeit erweitern möchten, ambitionierte Laienmusiker*innen ebenso wie Spät- und Wiedereinsteiger*innen.

Alle Altersgruppen und Instrumente sind willkommen. Im Vordergrund steht die Freude am gemeinsamen Musizieren, Orchestererfahrung ist daher keine Teilnahmevoraussetzung. Erleben Sie sich als Teil eines wunderbar einheitlich klingenden Klangkörpers!

Schwerpunkte:
● Einzel-, Register- und Gesamtproben zur musikalischen und technischen Umsetzung ausgewählter Orchesterwerke
● Vermittlung instrumentenspezifischer Spieltechniken
● Werkstattkonzert mit Präsentation der Ergebnisse

Hinweise:
Das detaillierte Programm erscheint im Februar 2020 auf der Homepage der Akademie. Zur Vorbereitung erhalten Sie die Noten im Vorfeld zugeschickt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre zuletzt erarbeiteten Stücke bzw. Ihren Spielstand an.

Auf Anfrage steht vereinfachtes Notenmaterial zur Verfügung.

Anmeldung:
Internationaler Arbeitskreis für Musik e.V.
Telefon: (05461) 99 63-0
E-Mail: iamev@t-online.de
www.iam-ev.de/kursangebot

Details
11.06.2020 - 14.06.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Hands-On Cubase

Themen und Inhalte

  • kurze theoretische Einführung in den Stoff (Front-to-audience) mit anschließender praktischer Umsetzung am eigenen Rechner
  • Einrichten und Arbeiten mit Tastaturbefehlen
  • Anpassung der Bedienoberfläche von Cubase
  • optimale Aufnahme von Audio und MIDI
  • gezielte Bearbeitung von Audio- und MIDI-Aufnahmen
  • Workflow beim Komponieren und Arrangieren mit Cubase
  • Integration von Loops, Tempoanpassung, Erzeugen von „Groove“
  • spezielle Cubase-Funktionen wie MediaBay, VariAudio, Akkordspur
  • Signalfluss in der MixConsole für optimalen Effekteinsatz
  • Bearbeitung diverser Beispielprojekte im Rahmen des Seminars
  • Profi-Tipps und -Tricks bei der täglichen Arbeit mit Cubase
  • individuelle Betreuung

Um die praktischen Beispiele des Seminars selbst und unter professioneller Anleitung durchführen zu können, ist es notwendig, den eigenen Computer mitzubringen. Eine aktuelle Cubase-Version kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Für die Arbeit am eigenen Rechner werden Demoprojekte und entsprechende Audiodateien bereitgestellt.

Details
11.06.2020 - 14.06.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Groovy Strings

Pop, Rock, Jazz oder Weltmusik gehören zur täglichen Hörerfahrung. Da liegt es nahe, Musik aus diesen unterschiedlichen Bereichen nicht nur zu hören, sondern auch zu spielen. Im Streichorchester und in kleineren Ensembles werden Stücke und Arrangements für das gemeinsame Abschlusskonzert einstudiert. Dabei werden die Themen Stilistik, Rhythmus und Groove, Phrasierung, Perkussion und spezielle Spieltechniken auf den Instrumenten erläutert und angewendet.

Details
11.06.2020 - 14.06.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Celli unter sich! Kammermusikkurs

An diesem Wochenende spielen die Cellisten die "erste Geige" und in diesem Jahr werden die großen Opernmelodien aus "Carmen", "La Boheme", "Tannhäuser" u.v.a. nicht den Sängern überlassen. Da das Cello das Instrument ist, das der menschlichen Stimme am ähnlichsten ist, sollen die Celli singen lernen. Cellisten verbringen ganz "unter sich" ein Wochenende und musizieren, spielen, lachen und feiern in großen oder kleinen Ensembles.

Details
12.06.2020 - 14.06.2020
Ort: Musikakademie Rheinsberg
Organist*innen - Fortbildung

Gemeinsam mit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz möchte die Musikakademie Rheinsberg mit diesem Kurs Organisten eine umfassende Fortbildung in den vielen Bereichen anbieten, die Organist*innen in ihrer vielfältigen Arbeit in der Kirche bearbeiten. Der Kurs dient zudem dem Ziel, in möglichst vielen Kirchen des Landes Brandenburg die Orgeln zum Klingen zu bringen und eine reges kirchenmusikalisches Leben zu ermöglichen. Seit 1991 haben mehr als 150 Kursteilnehmer*innen im Alter zwischen 10 und 72 Jahren diesen Orgelkurs absolviert.

Kurs 1-20 F: Zu Besuch bei einer Königin: Ausflug vor der Sommerpause nach Brandenburg an der Havel zur Wiedereinweihung der großen Orgel in St. Katharinen, mit Besuch des Orgelkonzerts von Olivier Latry (Titularorganist der Kathedrale Notre-Dame de Paris)

Details
15.06.2020 - 19.06.2020
Ort: Haus der Begegnung
Meisterkurs für Klavier

Wege zum besseren Sich-Zuhören

Details
15.06.2020 - 19.06.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Instrumental

Colourstrings steht für eine Breitenförderung mit höchsten qualitativen Ansprüchen: Die Methode orientiert sich dezidiert an der Erfahrungswelt, dem Potenzial und den Bedürfnissen des lernenden Kindes und eröffnet mithilfe farbig-lebendiger Symbole und Illustrationen kreative Wege zum Musizieren auf Streichinstrumenten. Bereits im frühen Instrumentalunterricht werden Grundlagen geschaffen, die nahezu alle späteren musikalisch-technischen und musiktheoretischen Anforderungen berücksichtigen. Den Kindern wird ein „künstlerisches Paket“ mit auf den Weg gegeben, das neben der Ausbildung der Instrumentaltechnik, der Schulung des Gehörs durch relative Solmisation sowie des intellektuellen Verständnisses von Musik in besonderer Weise die Entwicklung des Ausdrucksvermögens fördert.

  • Einführung in die Colourstrings-Violinbücher
  • Einführung in die Colourstrings-Violoncellobücher
  • Erörterung unterrichtspraktischer Fragen auf Grundlage der Bücher
  • Colourstrings-Tonleitersystem
  • Kammermusik- und Orchestermaterial
Details
15.06.2020 - 19.06.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Colourstrings: Ein Weg für die ersten Streicherjahre

Colourstrings steht für eine Breitenförderung mit höchsten qualitativen Ansprüchen: Die Methode orientiert sich dezidiert an der Erfahrungswelt, dem Potenzial und den Bedürfnissen des lernenden Kindes und eröffnet mithilfe farbig-lebendiger Symbole und Illustrationen kreative Wege zum Musizieren auf Streichinstrumenten. Bereits im frühen Instrumentalunterricht werden Grundlagen geschaffen, die nahezu alle späteren musikalisch-technischen und musiktheoretischen Anforderungen berücksichtigen. Den Kindern wird ein „künstlerisches Paket“ mit auf den Weg gegeben, das neben der Ausbildung der Instrumentaltechnik, der Schulung des Gehörs durch relative Solmisation sowie des intellektuellen Verständnisses von Musik in besonderer Weise die Entwicklung des Ausdrucksvermögens fördert.

Themen:

  • Einführung in die Colourstrings-Violinbücher
  • Einführung in die Colourstrings-Violoncellobücher
  • Erörterung unterrichtspraktischer Fragen auf Grundlage der Bücher
  • Colourstrings-Tonleitersystem
  • Kammermusik- und Orchestermaterial
Details
19.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Rhythmisches Training

Musik setzt sich zusammen aus Rhythmus, Melodie und Harmonie. Den Rhythmus in seiner Struktur zu verstehen und zu trainieren, ist entscheidend für das Musizieren.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen und den Aufbau binärer und ternärer Rhythmusarbeit kennen und nutzen hierbei Ihren Körper als Basis-Rhythmusinstrument. Der Einsatz der Stimme, unterstützt durch Small-Percussion, stabilisiert und schärft dabei Ihre rhythmische Wahrnehmung. Hörbeispiele unterschiedlichster Genres geben Ihnen die Gelegenheit, eine Vielzahl rhythmischer Aspekte hörend zu verfolgen.

Hinweis
Baustein der Qualifizierung „Elementare
Musikpädagogik – EMP Basic“ (M 233)

Details
19.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Dance all out!

Voguing ist ein Tanzstil, der seine Wurzeln in der afroamerikanischen und Latino LGBTQ-Szene der 1960er Jahre hat. Insbesondere in Harlem/New York entstand die sogenannte Ballroom-Szene als „Safe Space“, um sich tänzerisch auszudrücken, mit Identitäten im Tanz zu spielen und die eigene Identität und Kultur zu feiern. In diesem Kurs lernen Sie innerhalb des urbanen Tanzstils mit Gendernormen zu spielen und dabei schweißtreibend Spaß zu haben. Männer und Frauen, bitte High Heels mitbringen (keine Voraussetzung)!

Schwerpunkte

  • Vom Posing zum Voguing (Geschichte des Voguing)
  • Stilrichtungen im Voguing
  • Choreografie und Improvisation im Voguing

Hinweis

In der Reihe „Meet The Artist“ stellen Gastdozent*innen ihre künstlerische Arbeit im Gespräch mit Dr. Fabian Chyle vor. Am 20.6.2020 ist Marie Zoe Buchholz zu Gast.

Details
19.06.2020
Ort: Kita Farbklecks
Unsere Kita klingt!

Alles um uns herum kann klingen - wir müssen es nur ausprobieren! Kinder erleben das oft intuitiv - und wir Erwachsenen werden es in diesem Kurs tun. Hier werden Klänge jeglicher Art erforscht: Sei es ein Becher, Reis oder Kastanien. Mit all dem und noch viel mehr lässt sich Musik erzeugen, erlebbar machen, gestalten und auf eine neue Weise kennenlernen.

Die Teilnehmenden bekommen Anregungen und Ideen zum klangvollen Experimentieren mit unterschiedlichsten Gegenständen und auch für die instrumentale Begleitung von Liedern, die klanglich sehr vielfältig gestaltet werden kann. Hierbei orientieren wir uns thematisch an Jahreszeiten, Festen und alltäglichen Situationen in der KiTa. So bringt zum Beispiel jede Jahreszeit Naturmaterialien mit sich, die wir zum klingen bringen können. Neben Experimentierphasen werden wir auch mit konkreten Beispielen von Liedern und Geschichten arbeiten, die in den KiTa-Alltag aufgenommen werden können.

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dieser Kurs richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern im U3- & Ü3-Bereich arbeiten.

Details
20.06.2020
Ort: RomaNEum - Musikschule der Stadt Neuss
Musizieren mit Orff-Instrumenten

Orff-Instrumente finden ihren Einsatz an vielen Stellen des JeKits-Unterrichts. In dieser Fortbildung werden die Grundkenntnisse für den Umgang mit Orff-Instrumenten und deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten vermittelt. Gemeinsam werden verschiedene Einheiten für das kreative gemeinsame Musizieren in heterogenen Großgruppen kennengelernt und erprobt.  

Themen

  • Kennenlernen des erweiterten Orff-Instrumentariums und der entsprechenden Spieltechniken
  • Erarbeitung von Begleitstimmen
  • Gruppenimprovisation
  • Einsatz der Spieltechniken unter gruppendynamischen Aspekten

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen

Teresa Giersch, Tel.:01575.5209032, teresa.giersch@lma-nrw.de

Verpflegung

Während der Einzeltagesveranstaltungen ist für Verpflegung selbst zu sorgen.

Details
22.06.2020 - 26.06.2020
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Gesang

Freie Repertoirewahl aus Lied, Oratorium, Oper und Operette

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland