23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


30.11.2020 - 04.12.2020
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Dance Clash No. 3

Wie politisch können Tanz und Performance sein? Das ist die zentrale Frage von Dance Clash No. 3! Angelehnt an seine Solo-Performance „My private bio-politics“ und dem inklusiven Gruppenstück „DIS_Sylphide“ stellt der Choreograf und Kulturaktivist Saša Asentić seine innovative und gesellschaftspolitisch motivierte Arbeitsweise vor. Sein Interesse gilt den Kontexten der Beziehungskonstruktion zwischen Individuen und der Gesellschaft und welche sozialen Choreografien sich daraus ableiten. Innerhalb der Fortbildung erarbeiten Sie selbst „your private bio-politics!“.

Schwerpunkte

  • Tanz, Performance und Politik in eigene Skizzen, Elementen und Miniaturen
  • Recherchemethoden im Tanz und der Performance
Details
30.11.2020 - 03.12.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Kammermusikkurs mit Viola da gamba

Fünf Spezialisten geben einen Kammermusikkurs für Viola da gamba Consort und legen ihren Schwerpunkt dabei auf die Förderung des Ensemble-Spiels. Daher werden von den Teilnehmern - Studierende, Schüler und  ambitionierte Laien, die sich intensiv mit dem Spiel auf der Gambe beschäftigen - gute Fertigkeiten im Vom-Blattspiel in verschiedenen Schlüsseln vorausgesetzt. Anmelden können sich feste Ensembles, aber auch Einzelteilnehmer.
Außer dem Musizieren im Ensemble besteht die Möglichkeit, spieltechnische Details im Rahmen der Gruppenstunden zu verbessern. Daneben bleibt noch genügend Zeit zum Musizieren in individuellen Gruppierungen.

Details
30.11.2020 - 04.12.2020
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Oboe

Oboenrepertoire des 18. bis 21. Jahrhunderts, Orchesterstellen, Rohrbau. Willkommen sind auch junge Nachwuchsoboistinnen und Oboisten, die ein Studium anvisieren. Studienwünsche bitte angeben.

Details
03.12.2020 - 06.12.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Hands-On Cubase

Themen und Inhalte

  • kurze theoretische Einführung in den Stoff (Front-to-audience) mit anschließender praktischer Umsetzung am eigenen Rechner
  • Einrichten und Arbeiten mit Tastaturbefehlen
  • Anpassung der Bedienoberfläche von Cubase
  • optimale Aufnahme von Audio und MIDI
  • gezielte Bearbeitung von Audio- und MIDI-Aufnahmen
  • Workflow beim Komponieren und Arrangieren mit Cubase
  • Integration von Loops, Tempoanpassung, Erzeugen von „Groove“
  • spezielle Cubase-Funktionen wie MediaBay, VariAudio, Akkordspur
  • Signalfluss in der MixConsole für optimalen Effekteinsatz
  • Bearbeitung diverser Beispielprojekte im Rahmen des Seminars
  • Profi-Tipps und -Tricks bei der täglichen Arbeit mit Cubase
  • individuelle Betreuung

Um die praktischen Beispiele des Seminars selbst und unter professioneller Anleitung durchführen zu können, ist es notwendig, den eigenen Computer mitzubringen. Eine aktuelle Cubase-Version kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Für die Arbeit am eigenen Rechner werden Demoprojekte und entsprechende Audiodateien bereitgestellt.

Details
03.12.2020 - 04.12.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Bläser? Klasse! Leitertreffen

Zu dieser Veranstaltung sind gezielt Lehrkräfte eingeladen, die bereits eine Bläserklasse an einer Schule jeglicher Schulart leiten. Der Kurs dient vor allem dem Erfahrungsaustausch und bietet Gelegenheit, Probleme und Besonderheiten in der Bläserklasse zu erörtern.
Die Vorstellung neuer Repertoirestücke und das gemeinsame Spielen sind fester Bestandteil des Kurses. Die eigene Praxis auf "Fremdinstrumenten" wird vertieft. Ein kompletter Instrumentensatz steht zur Verfügung, aus dem je nach Teilnehmerstand ein Instrument intensiv in seinen verschiedensten Ausfertigungen vorgestellt wird.
Im Fokus stehen dieses Mal außerdem gezielt sehr einfache Spielstücke der Anfängerliteratur sowie das Thema Dirigat in einer Bläserklasse.
Ferner werden wir uns mit Formationselementen und -choreographien für Brass Bands und Bläserklassen beschäftigen.

Details
04.12.2020 - 06.12.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Seht, die erste Kerze brennt!

Gerade im Advent, wenn es draußen kälter wird und die zweite Kerze am Adventskranz angezündet wird, ist das Singen und Musizieren im Familienkreis besonders stimmungsvoll. Zu diesem Wochenende im Kloster Ochsenhausen sind alle Generationen eingeladen: groß und klein, alt und jung, Großeltern, Eltern, Kinder und Nachbarn. Wir singen alte und moderne Advents- und Weihnachtslieder, Bekanntes und Unbekanntes, in verschiedenen Sprachen und aus vielen Kulturkreisen. Wer ein Instrument spielt, darf es selbstverständlich mitbringen und kommt auch damit nach Möglichkeit im Ensemble zum Einsatz. Den musikalischen Abschluss bildet das Abschlusskonzert am 06.12.2020, 11.00 Uhr, im historischen Bibliothekssaal der Landesakademie Ochsenhausen.

Details
04.12.2020 - 06.12.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Studien- und Praxiswochenende Gregorianischer Choral

Inhalt des Kurses ist die praktische Einstudierung (Scholasingen) lateinischer und deutscher Gesänge aus Stundengebet und Messe der Advents- und Weihnachtszeit. Historische und theologische Akzente runden die Thematik ab. Den Abschluss des Kurses bildet die musikalische Gestaltung eines Adventsgottesdienstes am 06.12.2020 in der ehemaligen Klosterkirche St. Cosmas und Damian in Gutenzell. Möglichkeit zur Einzelstimmbildung ist gegeben.

Details
04.12.2020 - 05.12.2020
Ort: Nordkolleg Rendsburg GmbH
MASTERCLASS SCHLAGZEUG - JOST NICKEL

In dieser Masterclass werden individuelle Fähigkeiten ausgebaut und neue Übestrategien entwickelt. Themen wie Timing, Moving Accents, Subdivisions, Snare-Übungen oder Fills werden praktisch angegangen und tragen zur systematischen Verbesserung von rhythmischer Flexibilität und motorischer Unabhängigkeit sowie zu besserer Spielkontrolle bei.
Eingeladen sind Schlagzeugerinnen und Schlagzeuger zwischen Mittelstufe und Profibereich, die von Jost Nickel dort abgeholt werden, wo sie gerade stehen. Die kleine Gruppengröße bietet Gelegenheit für individuelle Herausforderungen und Beratung.

Details
04.12.2020 - 06.12.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Nachwuchsakademie LandesJugendChor RLP

Die Landesmusikakademie, der Chorverband Rheinland-Pfalz und der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz wollen junge SängerInnen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren an den ambitionierten Chorgesang heranführen. In Zusammenarbeit mit dem LandesJugendChor Rheinland-Pfalz (LJC) findet hierzu eine erste Arbeitsphase in Form einer LJC-Nachwuchsakademie statt.
Ziel ist es, 15 junge SängerInnen gemeinsam mit 15 erfahrenen SängerInnen des LJC unter der musikalischen Leitung von Arndt Martin Henzelmann einfache a-cappella Werke erarbeiten zu lassen. Zusätzlich soll ein Stimmbildner verstärkt mit den jungen SängerInnen arbeiten. Zum Abschluss des Wochenendes wird ein kurzes Konzert in Engers stattfinden. Am Ende sollen die Teilnehmenden die Arbeitsweise und das musikalische Niveau von Auswahlensembles wie dem LandesJugendChor kennen und qualifiziert sein, in einem solchen Ensemble mitzusingen.

Details
05.12.2020
Ort: Musikbildungszentrum Südwestfalen
Groove im späten Erwachsenenalter. Percussion - Musik - Bewegung

Die Gestaltungsmittel groove-basierter Musik sind allen Menschen mehr oder weniger vertraut. Ihre vitalisierenden, bewegungsanregenden Wirkungen können bis ins hohe Alter lebendig bleiben, wenn die Musik in anregenden Settings und angemessenen Aktionsformen erlebt und verarbeitet wird. Mit den Mitteln der Rhythmik werden in diesem Tageskurs Praxisbeispiele für ältere Erwachsene erprobt und reflektiert. Körper/Bewegung, Stimme und Percussion-Instrumente sind dabei die Medien der Musikaneignung. Angeregt werden der Zugang zu verschiedenen Rhythmuskonzepten und die Improvisation mit verschiedenen Stilmitteln groove-basierter Musik.

Details
06.12.2020 - 07.12.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Trash Drumming - Trommeln auf Regentonnen

Was erst mal merkwürdig klingt, ist mittlerweile in Rheinland-Pfalz zu einem der erfolgreichsten musikalischen Projekte avanciert, das in Schulen angeboten wird. Mehrstimmig trommeln die - bis dahin musikalisch unbedarften - Schüler mit einfachsten Mitteln. Das Repertoire beinhaltet heiße Sambarhythmen, anspruchsvolle Mambo- und Shufflegrooves sowie schwierigere rockige Rhythmen. Die methodischen sowie die pädagogischen und didaktischen Grundlagen, selbstständig mit Kindern und Jugendlichen zu trommeln, werden im Kurs vermittelt. Selbstverständlich steht das eigene rhythmische Tun im Mittelpunkt. Eingeladen sind Lehrkräfte aller Schulformen, aber auch Erzieherinnen und Erzieher, die in verschiedenen Kontexten mit Kindern und Jugendlichen arbeiten sowie alle Trommelbegeisterten.

Details
07.12.2020 - 11.12.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Coaching - POPuläre Musik

Populäre Musik ist längst nicht mehr das, was sie noch vor ein paar Jahren war: Jugendliche komponieren ihre Stücke heute auf dem Laptop, bearbeiten die Musik im Hobbykeller und stellen das fertige Produkt dann auf YouTube ein. An den Schulen und Musikschulen sind immer mehr "Allrounder" gefragt - allerdings fehlen oft Fähigkeiten und Grundlagne, um die gesamte, meist heterogene vokale und instrumentale Bandbreite sowie den Produktionsprozess innerhalb einer Schülerband fundiert und nachhaltig zu begleiten. Im Rahmen der Seminarwoche lernen die Teilnehmer*innen verschiedene Bereiche rund um das Thema "Coaching/Populäre Musik" kennen, um sich auch im Hinblick auf den nachfolgenden berufsbegleitenden Lehrgang (ab März 2021) orientieren zu können. Das Seminar steht selbstverständlich auch Teilnehmer*innen offen, die nicht planen, an dem berufsbegleitenden Lehrgang teilzunehmen.

  • Songwriting, Komposition, Arrangement
  • Stilistik und Formen von Popmusik
  • Didaktik und Methodik
  • Bandcoaching: Grundlagen und Advanced
  • Arbeiten mit Laptop und Musikprogrammen
  • Producing
Details
07.12.2020 - 11.12.2020
Ort: Haus Marteau
Meisterkurs für Klavier

Klavierwerke aller Stilepochen

Details
08.12.2020 - 11.12.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Singen im Advent

Der weihnachtliche Festkreis ist üppiger mit Liedern bedacht als jede andere Zeit. Der Kurs bietet Gelegenheit, zusammen mit anderen und unter fachkundiger Anleitung ausgiebig alte und neue Advents- und Weihnachtslieder zu singen. Eingeladen sind alle, die immer schon gern gesungen haben, und die, die es zum ersten Mal versuchen wollen. Stimme bleibt ein Leben lang die Möglichkeit, sich auszudrücken, mitzuteilen, miteinander Klänge zu erleben und im Klangraum unterwegs zu sein. Dabei ist „richtig“ und „falsch“ viel weniger wichtig als dass ich mich im Singen spüre.
Über das Singen hinaus ist jeder Teilnehmende eingeladen, sein Musikinstrument mitzubringen, sodass am Ende evtl. als „musikalische Bereicherung“ die Aufführung einer weihnachtlichen Motette von Buxtehude oder Schütz stehen kann.

Details
10.12.2020 - 13.12.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Von Piccolo bis Subkontrabass: Aufbau & Leitung eines Querflötenensembles

Die Arbeit mit kleinen und größeren Flötenensembles gehört in zunehmendem Maß zu den Aufgaben von Flötist*innen und Flötenlehrer*innen. Im Gegensatz dazu sind das Spiel im Flötenensemble und die fachspezifischen Aspekte der Ensembleleitung immer noch wenig gepflegte Randgebiete der Ausbildung von Flötenlehrer*innen und Flötist*innen. Die berufsbegleitende Fortbildung bietet die Gelegenheit, sich intensiv mit dem eigenen Ensemblespiel und der Ensembleleitung zu beschäftigen. Dabei geht es gleichermaßen um die Rolle des Leiters als Mitspieler*in und als Dirigent*in.

Themen:

  • Spiel in kleinen und großen Flötenensembles
  • Instrumenten- und Notationskunde
  • Übungen für Intonation, Artikulation, Zusammenspiel und Ensembleklang
  • Balance und Besetzungspraxis im großen Ensemble
  • Probenmethodik
  • Dirigieren (Schlagmuster, Auftakte, Einsätze, Fermaten, Dynamik u.a.)
  • der*die Leiter*in als Mitspieler*in und als Dirigent*in
  • Repertoireüberblick – Original und Bearbeitung
  • Einblick in die Bearbeitungspraxis
  • stilistische Aspekte
Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland