23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


11.12.2020
Ort: Musikbildungszentrum Südwestfalen
Die Ukulele in der Seniorenarbeit

Seit Jahren wächst die Zahl der Ukulelespielerinnen und -spieler. Kein Wunder, schließlich ist das viersaitige, gitarrenähnliche Musikinstrument aus Hawaii verhältnismäßig leicht zu erlernen, transportabel und günstig in der Anschaffung. Deshalb ist sie besonders gut als Einstiegsinstrument geeignet - auch für Senioren! Im Seminar mit Einführung ins Ukulelespiel lernen wir das Instrument und erste Spieltechniken zur Liedbegleitung kennen. Ferner werden Methoden für den Ukuleleunterricht mit Senioren vorgestellt. Wir lernen erste Akkorde und Schlagmuster, üben das Stimmen der Ukulele und erfahren einiges über die Geschichte des "Hüpfenden Flohs". Der Einsatz der Ukulele in Musikstunden in Altenhilfeeinrichtungen wird thematisiert, Außerdem werden Erfahrungen aus Ukulelenkursen für Senioren bzw. Betreuungskräfte vorgestellt. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Instrumente werden für die Dauer des Kurses bereitgestellt.

Details
11.12.2020 - 13.12.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Logic Pro X Basic – Apples Tool für die Musikproduktion kennenlernen

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer*innen praktische Tipps und Tricks zum Arbeiten und Produzieren mit der Musiksoftware Logic Pro X für zu Hause, im Unterricht oder zur Unterrichtsvorbereitung.

Themen und Inhalte:

  • Einrichten der Arbeitsumgebung (Interface & Latenz)
  • Vorstellung der verschiedenen Arbeitsbereiche
  • Verwaltung der Projekte
  • Drummer & Drum Kit Designer
  • Audio- & MIDI-Plug-Ins
  • Flex Time & Pitch
  • Umgang mit dem Logic-Mischpult
  • verschiedene Aufnahmeeinstellungen, Monitoring
  • Einsatz von virtuellen Instrumenten
  • Arbeiten mit Apple Loops
  • praktische Tipps und Tricks zum Arbeiten und Produzieren mit Logic
Details
11.12.2020 - 15.12.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Klavier intensiv

Der Kurs wendet sich an ambitionierte junge Pianisten, Musikstudierende und fortgeschrittene Laien.
Sheila Arnold gehört zu der neuen Generation von Pianisten, die sich gleichermaßen auf dem modernen Konzertflügel wie auf dem Fortepiano zu Hause fühlen. Fragen der Klangästhetik und der „musikalischen Klangrede“ im Sinne einer historisch informierten Aufführungspraxis bilden ein wesentliches Element ihres Spiels und ihres Unterrichts. Das Körperliche, die Atmung und der Resonanzbegriff auf der anderen Seite verhalten sich komplementär hierzu.
Ein Unterricht in Workshopatmosphäre wird angestrebt. Neben dem Einzelunterricht werden abendliche interne Vorspiele sowie ein öffentliches Abschlusskonzert im Pianohaus Thilemann in Neuwied stattfinden, um das Erarbeitete zu erproben.

Details
12.12.2020
Ort: Musikbildungszentrum Südwestfalen
Die Veeh-Harfe in der Seniorenarbeit

Musizieren ohne Vorkenntnisse und lange Übungsphasen – das ermöglicht die Veeh-Harfe! Im Tagesseminar mit praktischem Einführungskurs lernen wir nicht nur das Instrument und erste Spieltechniken für das Solo- und Ensemblemusizieren kennen, sondern auch Methoden für den Veeh-Harfen-Unterricht mit Senioren und den Einsatz der Veeh-Harfe in Altenhilfeeinrichtungen. Das Stimmen der Veeh-Harfe wird ebenso thematisiert wie der Saitenwechsel und das Erstellen eigener Notenschablonen. Tischharfen weiterer Hersteller werden vorgestellt. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Instrumente werden für die Dauer des Kurses bereitgestellt.

Details
14.12.2020 - 18.12.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Songwriting: Kreativität - Handwerk - Wissen

Songs erfinden und schreiben zu Themen, für die man brennt. Eigene Worte für Gedanken und Emotionen suchen und finden. Melodien und Sounds entwickeln, die hörbar machen, was man ausdrücken möchte. Mit Stimme und Instrumenten experimentieren. Für sich alleine oder als Team, in Gruppen oder Klassen, in Bands und Chören…

Diese Fortbildung lädt ein, sich Schritt für Schritt mit dem Erfinden, Ausarbeiten und Produzieren eigener Songideen zu beschäftigen. In einer Werkstatt, in der sämtliche Grundlagen – theoretisches, instrumentales, vokales und technisches Know-how – in praxisorientierter Weise vermittelt werden. Denn eins steht fest: Songwriting ist kein Hexen-, sondern vor allem ein Handwerk! Und dies lässt sich mit professioneller Anleitung in anregender und stressfreier Atmosphäre bekanntermaßen bestens erlernen und trainieren. Beim Experimentieren mit eigenen Songideen gilt dies ebenso wie bei der Unterstützung junger Songwriter*innen in pädagogischen Arbeitsfeldern.

In diesem Sinne sind all jene eingeladen, die den spannenden Weg vom weißen Text- und Notenblatt bis hin zum klingenden Endprodukt entdecken und kennenlernen möchten. Darüber hinaus soll aber auch die Vermittlungsarbeit in den Blick genommen werden – denn Songwriting ist ein aktuelles Thema in der musikpädagogischen Arbeit an Schulen und Musikschulen.

Themen:

  • Songwriting-Techniken und Werkzeuge
  • Finden von Themen und Ideen
  • Stil-Werkstatt: Spielweisen & Sounds
  • Texten, Komponieren, Arrangieren
  • Gesangs- und Instrumentalunterricht
  • Arbeiten mit Medien und Computer
Details
19.12.2020 - 23.12.2020
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Rund ums Klavier

In diesem Kurs spielt das Klavier die erste Geige. Eingeladen sind Pianisten, die solistisch oder im Klavierduo spielen. Der Kurs kann auch als Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Jahr 2021 dienen. Der Unterricht findet sowohl als Einzelunterricht als auch in der Form des offenen Unterrichts statt.
Dem Anmeldeformular legen die Teilnehmer bitte ihr Programm bei sowie eine Repertoireliste, um Einblicke in den Leistungsstand zu gewähren. Es wird gebeten, ausschließlich Originalliteratur zu berücksichtigen.
Angenommene Teilnehmer werden gebeten, ihre Noten in zweifacher Ausfertigung mitzubringen.

Details
27.12.2020 - 30.12.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Musikalische Auszeit

Die Zeit zwischen den Jahren ist eine besondere Zeit im Jahr. Die Landesakademie bietet in dieser Zeit Chortage in Form einer musikalischen Auszeit an. Willkommen sind erfahrene Chorsängerinnen und Chorsänger im dritten Lebensabschnitt, die ihre Begeisterung für das Chorsingen in den Kurs mit einbringen wollen. Unser Ziel ist es, diesen besonderen Tagen zwischen den Jahren singend, musizierend in der Atmosphäre eines barocken Klosters einen besonderen Glanz zu geben. Das Repertoire können die Chorsängerinnen und Chorsänger selbst mit beeinflussen, in dem sie bereits mit der Anmeldung Wünsche äußern. Vokale Kammermusik und chorische Stimmbildung erweitern das musikalische Angebot. Ein kleines Freizeitprogramm mit Besichtigungen und winterlichen Spaziergängen in der herrlichen Natur und schönen Umgebung Ochsenhausens ist optional.

Details
02.01.2021 - 03.01.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Blockflöte

Eingeladen sind Blockflötisten und ihre Begleiter am Cembalo oder Klavier, die an einem Wettbewerb teilnehmen wollen. Auch Solisten mit Begleitung, die sich nicht auf einen Wettbewerb vorbereiten, sind herzlich willkommen.

Ziel des Kurses ist es, Hilfestellung in stilistischen und interpretatorischen Fragen zu den vorbereiteten Werken zu geben. Beim Vorspielen im offenen Unterricht und beim Abschlusskonzert wird gleichzeitig Auftrittserfahrung gesammelt. Zum Kurs soll bitte je eine Partitur der gespielten Werke für den Kursleiter mitgebracht werden.

Begleitpartner sind ebenfalls zur Kursteilnahme eingeladen. 

Details
02.01.2021 - 05.01.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Klarinette

Der Kurs wendet sich in erster Linie an Teilnehmer des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, 2021 ausgeschrieben für Bläser solo. Auch angehende Studierende und Studenten sind herzlich eingeladen. Gearbeitet wird neben der Wettbewerbsvorbereitung auch an bläserischen Grundlagen, Repertoire, Interpretation und verschiedenen Übemethoden. Es werden neue Impulse und Inspiration für den nächsten Auftritt gegeben.

Begleitpartner sind ebenfalls zur Kursteilnahme eingeladen.

Details
03.01.2021 - 08.01.2021
Ort: Haus Marteau
Meisterkurs für Gesang

Musik-Kinästhesie als Mittel der Musik zu begreifen, zu hinterfragen, zu somatisieren und so möglichst authentisch zu interpretieren. Arien und Lieder nach eigener Wahl.
Empfohlene Literatur: Von Schönberg bis Rihm – eine Anleitung zum Studium des zeitgenössischen Liedes (Schott-Verlag).

Details
04.01.2021 - 06.01.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Trompete

Der Kurs wendet sich in erster Linie an Teilnehmende des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, 2021 ausgeschrieben für Bläserensembles. Auch Schüler, angehende Studierende und Instrumentalisten, die sich ohne Wettbewerbsambitionen einfach nur weiterbilden oder auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten möchten, sind herzlich willkommen. Gearbeitet wird an bläserischen Grundlagen, vorbereitetem Repertoire, Interpretation und verschiedenen Übemethoden. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben.

Duo- und Begleitpartner sind herzlich eingeladen. Sie bezahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

Details
07.01.2021 - 09.01.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Querflöte

Der Kurs wendet sich an Querflötisten, die am Wettbewerb „Jugend musiziert“  teilnehmen wollen, 2021 ausgeschrieben für Bläserensembles. Auch Solisten und Ensembles, die sich auf ein anderes besonderes Konzertereignis vorbereiten wollen, sind eingeladen. Die musikalische Arbeit ist überwiegend als „offener Unterricht“ organisiert, sodass die Teilnehmenden nicht nur vom eigenen Unterricht profitieren.

Begleitpartner sind herzlich eingeladen. Sie bezahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

 

Details
10.01.2021 - 12.01.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Oboe

Der Kurs wendet sich an Oboisten, die sich auf einen Wettbewerb oder eine Prüfung vorbereiten wollen. Auch wer sich ohne Wettbewerbsambitionen einfach nur weiterbilden oder auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten möchte, ist herzlich willkommen. Schüler, angehende Studierende und Studenten sind herzlich eingeladen. Gearbeitet wird an vorbereitetem Repertoire oder an der grundsätzlichen Technik. Dem Zweck des Kurses entsprechend findet die musikalische Arbeit in offenen Proben statt. Daneben steht Präsenz- und Auftrittstraining auf dem Programm. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben.

Duo- und Begleitpartner sind herzlich eingeladen. Sie bezahlen lediglich Unterkunft und Verpflegung. Bitte fragen Sie nach.

Details
10.01.2021 - 13.01.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Duo Gesang/Klavier

Der Kurs richtet sich vor allem an junge Sänger und Klavierpartner, die sich auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vorbereiten wollen, 2021 ausgeschrieben für „Vokalensemble - a cappella oder mit Begleitung“. Daneben sind ambitionierte Laien und angehende Gesangs- und Klavierstudenten ebenso herzlich willkommen. Ziel ist es, vorhandenes Potential weiter auszubauen, die Wettbewerbsprogramme interpretatorisch zu verfeinern und abzurunden sowie das Auftreten zu üben. Täglich wird sängerische Körperarbeit - auch für Nichtsänger - angeboten. Bequeme Kleidung ist erforderlich.

Details
11.01.2021 - 15.01.2021
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Musik von Anfang an

»Elementare Musik ist nie Musik allein, sie ist mit Bewegung, Tanz und Sprache verbunden, sie ist eine Musik, die man selbst tun muss, in die man nicht als Hörer, sondern als Mitspieler einbezogen ist.« (Carl Orff)

Elementare Musikpraxis (EMP) ermöglicht Kindern bereits in jungen Jahren einen ganzheitlichen kreativen Zugang zu Musik in allen Formen; einen Zugang, der noch frei ist von Festlegungen auf ein bestimmtes Instrument oder die Stimme. Es geht darum zu begeistern, neugierig zu machen, vorhandene Fähigkeiten zu erkennen, bereits früh weiterzuentwickeln und zu fördern.

Themen und Inhalte:

Unterrichtspraxis
Grundlegende didaktische und methodische Fragestellungen

  • Unterrichtsplanung & Reflexion
  • Handlungsstrategien in den verschiedenen Unterrichtssituationen
  • Umgang mit Diversität
  • Entwicklungspsychologie
  • neurophysiologische Grundlagen des Lernens
  • audiationsbasiertes Musiklernen

Musikalisch-künstlerische Praxis

  • Entwicklung von Kinderkonzerten & elementaren Performance-Projekten
  • unterrichtspraktisches Instrumentalspiel auf Akkordinstrumenten
  • elementares Vokal- und Instrumentalensemble
  • elementares Arrangieren
  • Bewegungsgestaltung

Kommunikation & Selbstwirksamkeit

  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Empathie und Resonanz
  • Teamteaching & Teambildung im Unterrichts- und Musikschulkontext
  • Kommunikation mit Schüler*innen, Eltern,

Kooperationspartner*innen

  • Organisatorisches
  • Kooperationsmodelle mit Kindertagesstätten, allgemeinbildenden Schulen und Vereinen
  • Öffentlichkeitsarbeit/Elternarbeit
  • Konfliktstrategien/rechtliche Fragen
  • Orientierungsangebote von der EMP zum Instrumental- oder Vokalunterricht
Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland