23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


15.06.2020 - 19.06.2020
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Colourstrings: Ein Weg für die ersten Streicherjahre

Colourstrings steht für eine Breitenförderung mit höchsten qualitativen Ansprüchen: Die Methode orientiert sich dezidiert an der Erfahrungswelt, dem Potenzial und den Bedürfnissen des lernenden Kindes und eröffnet mithilfe farbig-lebendiger Symbole und Illustrationen kreative Wege zum Musizieren auf Streichinstrumenten. Bereits im frühen Instrumentalunterricht werden Grundlagen geschaffen, die nahezu alle späteren musikalisch-technischen und musiktheoretischen Anforderungen berücksichtigen. Den Kindern wird ein „künstlerisches Paket“ mit auf den Weg gegeben, das neben der Ausbildung der Instrumentaltechnik, der Schulung des Gehörs durch relative Solmisation sowie des intellektuellen Verständnisses von Musik in besonderer Weise die Entwicklung des Ausdrucksvermögens fördert.

Themen:

  • Einführung in die Colourstrings-Violinbücher
  • Einführung in die Colourstrings-Violoncellobücher
  • Erörterung unterrichtspraktischer Fragen auf Grundlage der Bücher
  • Colourstrings-Tonleitersystem
  • Kammermusik- und Orchestermaterial
Details
15.06.2020 - 17.06.2020
Ort: Regierungspräsidium Tübingen
Zertifizierungslehrgang Musik in der Grundschule Staffel 19, Teil II

Zertifizierungslehrgang Musik in der Grundschule Staffel 19, Teil II

Details
17.06.2020 - 20.06.2020
Ort: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
ELEMENTARE MUSIKPRAXIS - EMP | TERMIN II

Die Elementare Musikpraxis (EMP) zielt auf die grundsätzlichen musikalischen Erfahrungsfelder, die sowohl das reproduktive als auch das produktive Musizieren umfassen. Im Zentrum stehen das Wahrnehmen, Erkunden, Improvisieren sowie das Gestalten von Liedern, Tanzformen, szenisch-musikalischen Spielformen und Musikstücken aller Art. Die Inhalte orientieren sich an musikalischen Grundphänomenen, mit denen auf verschiedenen Ausdrucksebenen wie Stimme, Sprache, Körperbewegung sowie Klangerzeugung mit Instrumenten umgegangen wird.

Ziel des berufsbegleitenden Lehrgangs Elementare Musikpraxis ist es, dass alle Teilnehmenden die Unterrichtserlaubnis in der Elementarstufe/Grundstufe der Musikschule nach dem Bildungsplan Musik für die Elementar-/Grundstufe des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) erlangen. Der Lehrgang erstreckt sich über zwei Jahre und besteht aus insgesamt sieben viertägigen Lehrgangsphasen. In den dazwischenliegenden Praxisphasen werden die Teilnehmende eigene Unterrichtsstunden vorbereiten, durchführen und reflektieren, Hausarbeiten anfertigen und instrumentalpraktische Aufgabenstellungen erledigen. Das erste Lehrgangsmodul gilt als Probemodul, nach dem die Lehrgangsleitung entscheidet, ob der Interessent am Lehrgang weiter teilnehmen kann.

Ab dem zweiten Modul führen bzw. begleiten alle Lehrgangsteilnehmer eine eigene Gruppe im Fach Elementarer Musikpraxis (z. B. Eltern-Kind-Gruppe, musikalische Früherziehungs- oder Grundausbildungsgruppe). Dabei werden sie von einem Mentor begleitet, der im Fach EMP ausgebildet ist, über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung verfügt und das Fach EMP an einer Musikschule unterrichtet. Die Teilnehmenden hospitieren in mindestens zehn Unterrichtseinheiten des Mentors, halten das Unterrichtsgeschehen in Beobachtungsbögen fest und reflektieren den beobachteten Unterricht gemeinsam mit dem Mentor. Umgekehrt werden die Teilnehmenden auch bei ihrem eigenen Unterricht bis zu fünf Mal von ihrem Mentor beobachtet. In gesonderten Gesprächen gibt der Mentor Feedback an die Teilnehmenden.

Lehrgangsinhalte: Didaktik und Methodik der EMP | Praxis der EMP | Grundlagen der Musikpädagogik | Singen und Sprechen (inkl. Stimmbildung, Singen mit Kindern, Singen mit Kindern verschiedener Kulturen) | Elementares Instrumentalspiel | Musik und Bewegung | Praktisches Musizieren und Anleiten von Chor-, Instrumental- und gemischten Ensembles | Einzel- und Gruppenimprovisation

Hier finden Sie die Lehrgangs- und Prüfungsordnung zur EMP-Ausbildung.

Das Projekt wird durch die Thüringer Staatskanzlei gefördert.

Details
17.06.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Dirigieren im Kinderchor (Vertiefungskurs)

Ausgehend von den im Grundkurs erworbenen Fähigkeiten werden im Vertiefungskurs vertiefende Themen behandelt. Inhalt des Kurstages ist u.a. der Beginn und Abschluss eines Musikstücks. Darüber hinaus stehen Themen wie Impulse, Betonungen, Lautstärke und Tempoänderungen im Fokus. Ebenso werden die Rolle der Handhaltung in Bezug auf Klang, Sprache und Intonation dargestellt und für konkrete Auftrittssituationen Hilfestellungen gegeben. Die spezifischen Gestaltungsmöglichkeiten werden anhand von Literatur für Kinderchor geübt und sind jederzeit in der Praxis einsetzbar. Willkommen sind natürlich auch Chorleiter*innen, die ihr Wissen auffrischen und erweitern wollen.

Details
18.06.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Musik & Malen

Musik und Kunst - beides eigenständige Kunstformen mit unterschiedlichen Ausdrucks- und Darstellungsmöglichkeiten. Doch dort, wo sie sich berühren, kann sich ein tieferes Verständnis für beide Bereiche entwickeln. Wir nähern uns spielerisch von beiden Seiten - vom Sehen zum Hören und vom Hören zum Sehen, über Klangbilder und graphomotorische Übungen zum Ausdruck von Stimmung und Gefühl oder einem Thema bis zur Umsetzung von graphischen Bildern oder Kontrasten in Klänge und Bildern als Partitur. Welche Hörmerkmale nehmen wir in der Musik wahr, welche Formen, Farben, Inhalte und Verläufe sehen wir? So öffnet sich eine Türe zu unterschiedlichen Betrachtungsweisen und die Phantasie wird beflügelt, neue Wege zu betreten. Ein freies Malen nach Musik rundet das Angebot ab. Hinweis: Bitte Block, Buntstifte, Wachsmalkreiden, Wasserfarben und Pinsel mitbringen.

Details
19.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Rhythmisches Training

Musik setzt sich zusammen aus Rhythmus, Melodie und Harmonie. Den Rhythmus in seiner Struktur zu verstehen und zu trainieren, ist entscheidend für das Musizieren.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen und den Aufbau binärer und ternärer Rhythmusarbeit kennen und nutzen hierbei Ihren Körper als Basis-Rhythmusinstrument. Der Einsatz der Stimme, unterstützt durch Small-Percussion, stabilisiert und schärft dabei Ihre rhythmische Wahrnehmung. Hörbeispiele unterschiedlichster Genres geben Ihnen die Gelegenheit, eine Vielzahl rhythmischer Aspekte hörend zu verfolgen.

Hinweis
Baustein der Qualifizierung „Elementare
Musikpädagogik – EMP Basic“ (M 233)

Details
19.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Dance all out!

Voguing ist ein Tanzstil, der seine Wurzeln in der afroamerikanischen und Latino LGBTQ-Szene der 1960er Jahre hat. Insbesondere in Harlem/New York entstand die sogenannte Ballroom-Szene als „Safe Space“, um sich tänzerisch auszudrücken, mit Identitäten im Tanz zu spielen und die eigene Identität und Kultur zu feiern. In diesem Kurs lernen Sie innerhalb des urbanen Tanzstils mit Gendernormen zu spielen und dabei schweißtreibend Spaß zu haben. Männer und Frauen, bitte High Heels mitbringen (keine Voraussetzung)!

Schwerpunkte

  • Vom Posing zum Voguing (Geschichte des Voguing)
  • Stilrichtungen im Voguing
  • Choreografie und Improvisation im Voguing

Hinweis

In der Reihe „Meet The Artist“ stellen Gastdozent*innen ihre künstlerische Arbeit im Gespräch mit Dr. Fabian Chyle vor. Am 20.6.2020 ist Marie Zoe Buchholz zu Gast.

Details
19.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Mentor*innenfortbildung IV

Ausgewählte Schüler*innen aus Fachschulen für Sozialpädagogik in ganz Baden-Württemberg werden an 4 Wochenenden speziell im Singen mit Kindern fortgebildet. In diesem letzten Baustein werden die Fachschüler*innen eigene Liedeinführungen, Stimmspiele und/oder einen kurzen Sologesang vor einem Referententeam vorstellen.

Details
19.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Jazz - Popchor - Workshop

Der Kurs "Singen und Leitungsfunktion im Pop-Chor" richtet sich an Chorsänger*innen sowie Chorleiter*innen. Erik Sohn, Initiator des Festivals voc cologne und Professor für Jazz-Popchorleitung an der Kölner Musikhochschule, erarbeitet mit den Teilnehmer*innen Pop/Jazz-Arrangements, wobei die Besonderheiten der Populären Musik hinsichtlich Groove, Timing, Artikulation, Klanggestaltung, Stimmbehandlung und Bühnenpräsenz im Mittelpunkt stehen. Außerdem werden Übungen für Warm-Ups, Sound und Stimmfunktion thematisiert und popspezifische Methoden für die Einstudierung vorgestellt.

Details
19.06.2020
Ort: Kita Farbklecks
Unsere Kita klingt!

Alles um uns herum kann klingen - wir müssen es nur ausprobieren! Kinder erleben das oft intuitiv - und wir Erwachsenen werden es in diesem Kurs tun. Hier werden Klänge jeglicher Art erforscht: Sei es ein Becher, Reis oder Kastanien. Mit all dem und noch viel mehr lässt sich Musik erzeugen, erlebbar machen, gestalten und auf eine neue Weise kennenlernen.

Die Teilnehmenden bekommen Anregungen und Ideen zum klangvollen Experimentieren mit unterschiedlichsten Gegenständen und auch für die instrumentale Begleitung von Liedern, die klanglich sehr vielfältig gestaltet werden kann. Hierbei orientieren wir uns thematisch an Jahreszeiten, Festen und alltäglichen Situationen in der KiTa. So bringt zum Beispiel jede Jahreszeit Naturmaterialien mit sich, die wir zum klingen bringen können. Neben Experimentierphasen werden wir auch mit konkreten Beispielen von Liedern und Geschichten arbeiten, die in den KiTa-Alltag aufgenommen werden können.

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dieser Kurs richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern im U3- & Ü3-Bereich arbeiten.

Details
19.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Nordkolleg Rendsburg Gmbh
BASISWISSEN CHORLEITUNG I

BASISWISSEN CHORLEITUNG I
in Kooperation mit den Kirchenchorwerk der Nordkirche

Dieser Kurs richtet sich sowohl an Einsteiger in die Materie der Chorleitung als auch an
bereits aktiv Chorleitende, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Anhand ausgewählter Chormusik (einfache Chorsätze, Kanons) werden insbesondere dirigiertechnische Themen behandelt (Schlagfiguren, Einsätze, Abschläge u. a.). Chorisches Einsingen, Stimmbildung am Werk sowie der Zusammenhang zwischen Dirigiergeste und Klang ergänzen den Technikteil um wichtige Aspekte des Chorleitens. Die Teilnehmenden bilden den Kurs-Chor und haben Gelegenheit, praktische Übungen direkt auszuprobieren.

ZUSATZINFORMATIONEN

Grundlegende Notenkenntisse (Violinschlüssel, Taktarten, Rhythmen) sollten vorhanden sein. Das Kursmaterial wird zu Beginn des Kurses festgelegt und den Teilnehmenden vor Ort zur Verfügung gestellt. Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung einen kurzen musikalischen Lebenslauf bei und geben Sie Ihre Stimmlage an.

Diese Fortbildungsveranstaltung ist vom IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein) aus fachlicher Sicht als Fortbildung anerkannt. Für die Anerkennung eines »dringenden dienstlichen Interesses« und einer Dienstbefreiung sind im Einzelfall die Schulämter bzw. die Schulleiterinnen und Schulleiter zuständig.

Details
20.06.2020 - 21.06.2020
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Singen nach Noten - Aufbaukurs

Auf sehr unterhaltsame Weise lernen Chorsänger*innen mit geringen Notenkenntnissen, besser vom Blatt zu singen. Chorleiter*innen erhalten Anregungen und Methoden, wie sie das Blattsingen vermitteln können. In diesem Kurs werden die Kenntnisse aus dem Grundkurs (702/20 oder 703/20) vertieft. Der Kurs findet in Kooperation mit dem Chorverband Berlin statt. Anmeldung ausschließlich über den Chorverband Berlin e.V.: 030/2822129 - seminar@chorverband-berlin.de

Details
20.06.2020
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Körper, Atem, Stimme

An diesem Tag steht die Wahrnehmung des eigenen Körpers im Mittelpunkt. Ausgehend von einfachen Körper-Übungen auf Grundlage von Yoga finden wir über Spannung zur Entspannung, nehmen unseren Atem wahr und entdecken unsere Stimme. Klang- und Stimmübungen sollen uns dazu verhelfen, Singen aus unserer eigenen Mitte heraus zu erleben. Gerade in unserem hektischen Alltag nehmen wir uns häufig nicht genügend Zeit, auf unseren Körper zu hören, belasten ihn vielfach einseitig und können Verspannung kaum noch von einer gesunden Spannung unterscheiden. Auch unsere Stimme, sei es beim Sprechen oder beim Singen, leidet unter diesen Voraussetzungen. In diesem Kurs werden die Teilnehmer Gelegenheit erhalten, Körper und Stimme zu befreien und neu auszurichten.

Details
20.06.2020
Ort: RomaNEum - Musikschule der Stadt Neuss
Musizieren mit Orff-Instrumenten

Orff-Instrumente finden ihren Einsatz an vielen Stellen des JeKits-Unterrichts. In dieser Fortbildung werden die Grundkenntnisse für den Umgang mit Orff-Instrumenten und deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten vermittelt. Gemeinsam werden verschiedene Einheiten für das kreative gemeinsame Musizieren in heterogenen Großgruppen kennengelernt und erprobt.  

Themen

  • Kennenlernen des erweiterten Orff-Instrumentariums und der entsprechenden Spieltechniken
  • Erarbeitung von Begleitstimmen
  • Gruppenimprovisation
  • Einsatz der Spieltechniken unter gruppendynamischen Aspekten

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen

Teresa Giersch, Tel.:01575.5209032, teresa.giersch@lma-nrw.de

Verpflegung

Während der Einzeltagesveranstaltungen ist für Verpflegung selbst zu sorgen.

Details
22.06.2020 - 26.06.2020
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Gesang

Freie Repertoirewahl aus Lied, Oratorium, Oper und Operette

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland