23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


05.04.2021 - 11.04.2021
Ort: Musikakademie Schloss Weikersheim
36. Bundeswettbewerb Jugend komponiert

Jedes Jahr werden 15 Förderpreisträger*innen des Bundeswettbewerbs Jugend komponiert zur „Kompositionswerkstatt Schloss Weikersheim“ eingeladen. Unter Leitung renommierter Kompositionslehrern*innen bietet sie Unterricht und Anregungen sowie Austausch mit anderen Preisträgern*innen. Außerdem wird jede ausgezeichnete Preisträgerkomposition von Stipendiaten des Deutschen Musikwettbewerbs einstudiert, im Konzert aufgeführt und auf CD eingespielt.

Details
06.04.2021 - 10.04.2021
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Kammermusik

Kammermusik von Duo bis Quintett

Details
09.04.2021 - 11.04.2021
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Mixing Basic - Musikproduktionen abmischen

Das Seminar vermittelt den richtigen Umgang mit Mixing-Tools. Neben grundlegenden Erfahrungen im Umgang mit einem Audiosequenzer werden keine weiteren Grundkenntnisse benötigt. Die Teilnehmer*innen lernen den Umgang mit Kompressoren/Effekten/Equalizern und den Einsatz bei eigenen Produktionen. Die Inhalte sind softwareunabhängig, sodass das Gelernte auf alle Arbeitssituationen (Live-Mischung, analoges Studio, beliebiger Sequenzer) angewendet werden kann.

Themen und Inhalte:

  • technischer und musikalischer Einfluss von Effekten
  • Unterscheidung: Einschleifeffekte – Zumischeffekte
  • verschiedene Equalizer-Typen und deren Parameter
  • Erklärung der Dynamikeffekt-Typen (Kompressor, Limiter etc.)
  • Funktionsweise verschiedener Effekt-Typen wie Hall, Chorus, Delay
  • Reihenfolge von Effekten im Signalfluss
  • gemeinsames Mischen einer Musikproduktion
  • allgemeine Fragen und Praxistipps
Details
10.04.2021
Ort: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Das Erstellen von Lernvideos am Smartphone und Tablet

Kursbeschreibung: Ein Lernvideo kann mit einfachen Mitteln am mobilen Endgerät zu einem motivierenden Unterrichtselement gestaltet werden. Videobearbeitungs-Apps bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, die zu vermittelnden Inhalte ansprechend aufzubereiten. Am Beispiel von Inshot, in der kostenlosen Version für iOS und Android, werden die Grundfunktionen der App erläutert und Optimierungsmöglichkeiten von Bild und Ton geklärt.

Inhalt:

  • Lernvideo planen
  • Video drehen
  • Video nachbearbeiten
  • Video hochladen
Details
10.04.2021
Ort: Hamburger Konservatorium
Unschlagbar - Djembe spielend lernen

Kursbeschreibung: Vermittelt wird eine lebensfrohe nonverbale Unterrichtsweise, die es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, spielerisch und gegebenenfalls auch mit wenig Deutschkenntnissen in die Welt des Trommelns einzutauchen.

Es sollen folgende Inhalte am Instrument erarbeitet werden: Bass- und Randschlag, rechte und linke Hand unterscheiden, Handsätze richtig nachspielen, einfache Rhythmen und mehrstimmiges Spiel. Technische Aspekte können ganz spielerisch vermittelt und geübt werden. Die Inhalte haben sich in Vorschule und Grundschule bewährt.

Dieser Workshop gehört zur Fortbildungsreihe »Unschlagbar - Trommeln und Percussion im Gruppenunterricht«. Die Inhalte können sofort im Schulalltag angewandt werden. Eine einfache Anpassung an den Elementar- oder Sekundarbereich ist möglich.

Details
11.04.2021 - 16.04.2021
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Jugend-Streichorchester

Hinter dem Titel Jugend-Streichorchester verbirgt sich eine Kammermusikformation aus jungen, talentierten Menschen, die Lust haben mit gleichgesinnten eine Woche lang intensiv Werke verschiedener Stilepochen zu erarbeiten und in anschließenden Konzerten zu präsentieren. Dabei lernst du unter der Leitung erfahrener Musiker*innen und Pädagog*innen in Tutti und Registerproben Werke verschiedener Stilepochen kennen und musizierst auf hohem Niveau. Um im Jugend-Streichorchester mitspielen zu können sind fortgeschrittene Kenntnisse auf Deinem Streichinstrument sowie ein kurzes Vorspiel (2 Werke unterschiedlicher Stilepochen) erforderlich.

Wenn du noch nie dabei warst und noch Fragen hast oder dich zum Probespiel am 31. Januar 2021 anmelden möchtest, dann schreibe eine E-Mail Annette Ziegler: annetteziegler@t-online.de oder an Erik Richter: http://efk-kronberg@erik-richter.de

Details
12.04.2021
Online-Seminar: Glücklich singen & gesund sprechen - Stimm-Stärkung & Stimm-Entwicklung für pädagogische Fachkräfte

In dieser Workshop-Reihe geht es um leichtes schwungvolles „glückliches“ Singen auch in höheren (Sing-) Lagen, die für Kinder im Vorschulalter mit ihren kürzeren Stimmbändern besser geeignet sind. Darüber hinaus zeigt Dozentin Claudia Duschner, wie die Sprechstimme bewusst im Kita-Alltag eingesetzt werden kann und wie eine gesunde, kräftige, klangvolle Sprechstimme die pädagogische Arbeit erleichtern und bereichern kann.

Mit einem 11-Punkte-Plan für leichtes glückliches Singen und einem 11-Punkte-Plan für klangvolles klares Sprechen bekommen die Teilnehmenden viele wertvolle Tipps und erfahren, wie die eigene Sprech- und Singstimme mit einfachen Mitteln weiterentwickelt werden kann.

Die Übungen der 11-Punkte-Pläne beinhalten eine bunte Mischung aus Verrücktem, Bodenständigem, Technik, Klarheit und viel Spaß aus 20 Jahren Gesangsunterricht und Erfahrung als Sopranistin. Ein Weg für die Teilnehmenden als auch für die Kinder.

Gleichzeitig zeigen die Übungen, wie Fachkräfte im oft lauten und turbulenten Kita-Alltag in einer gesunden optimalen Sprechstimmlage bleiben und die eigene Stimme bewusst einsetzen können. 

Ziel der Workshop-Reihe ist es, gekonnt, selbstbewusst und selbstbestimmt mit der eigenen Sing- und Sprechstimme umzugehen und in stressigen Situation stimmlich gelassen zu bleiben.

Das Online-Seminar wird über die Plattform "Zoom" angeboten.

Voraussetzung für die Anmeldung und Teilnahme sind folgende Schritte:

  • Download Zoom Client für die Teilnahme über Computer: https://zoom.us/download
  • oder: Download der Zoom App (Smartphones & Tablet)
  • Bitte testen Sie, bevor Sie sich anmelden unter diesem Link, ob Sie sich erfolgreich angemeldet haben: www.zoom.us/test

Den Teilnehmenden wird nach der Anmeldung und Überweisung des Entgelts ein Einladungslink zugesendet.

Vor dem Seminar findet ein Zoom-Testlauf statt (Termin wird noch bekannt gegeben), in dem alle Teilnehmenden Bild und Ton testen können und die nötigen Funktionen des Programms erklärt werden. Wer solch einen Testlauf schon mitgemacht hat, braucht nicht daran teilzunehmen, ansonten wird die Teilnahme dringend empfohlen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz im Downloadbereich dieser Ausschreibung!  

Details
12.04.2021 - 16.04.2021
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Spielpraxis Latin Percussion

Latin-Percussion-Instrumente bereichern die Klangwelt eines jeden Orchesters nicht nur in der traditionellen Tanz-, Jazz- und Salsamusik! Längst zählen sie mit ihrer Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten zu den selbstverständlichen Mitspielern in Formationen der Popmusik sowie in modernen Ensembles.

Congas und Bongos gehören zu den wichtigsten Trommelinstrumenten und bilden das Herzstück der afrokubanischen Musik. Sie stehen daher im Zentrum dieses Intensiv-Seminars für fortgeschrittene Spieler*innen. In vielen Schulen und Musikschulen sind Congas und Bongos fester Bestandteil des Instrumentariums; dank ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und ihres Reichtums an musikalischen und spielerischen Möglichkeiten bieten sich vielfältige Arten des Zusammenspiels an. Daher werden im Rahmen dieses Aufbauseminars über die intensive Weiterentwicklung von Sound und Rhythmen hinaus auch Anregungen für die Arbeit mit Latin Percussion im Einzel- und Gruppenunterricht sowie für das Solospiel vermittelt.

 

Themen und Inhalte
• Einblick in die Musik Lateinamerikas
• ausführliche Einführung in Sounds und Schlagtechniken
• Erarbeitung traditioneller und moderner Rhythmen
• Umsetzung von Rhythmen auf mehreren Congas
• Technik- und Koordinationsübungen
• Begleitrhythmen
• Improvisation

Details
13.04.2021 - 15.04.2021
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Vereinspilot*innen

Das erfolgreiche Weiterbildungsformat kommt an die Landesmusikakademie Hessen! Konzipiert und erprobt an der Bundesakademie Trossingen zusammen mit dem Bundesmusikverband Chor & Orchester bietet dieses Seminar eine Unterstützung für Engagierte in Chören, Orchester, Musikvereinen und Musikverbänden.
An diesen drei Tage lernen Sie, was modernes Management im Verein heißt und wie man Ehrenamtliche - auch vor dem Hintergrund der Digitalisierung - gewinnt. Sie klären, welche Dinge es hinsichtlich GEMA und Veranstaltungsrecht zu beachten gilt und gehen der Frage nach, wie und wo Sie am besten Fördermittel beantragen.

Diese und weitere Fragen werden anhand von Beispielen im Rahmen der praxisnahen Weiterbildung zu "Vereinspilot*innen" beantwortet. Ein hochkarätiges Dozententeam wird Ihnen sehr ausführlich Wissen und Ideen mit an die Hand geben, wie Sie Ihren Verein weiterbringen und zukunftsicher aufstellen können!

Themen und Inhalte:

- Nachwuchsstrategien
- Projektmanagement
- Kommunikation und Konfliktmanagement
- Führungskompetenzen
- Veranstaltungsrecht
- PR und Social Media
- Förderprogramme des Bundes
- Fundraising
- Netzwerken mit Verbandsvertreter*innen

Ergänzend zu diesen drei intensiven Tagen werden Ihnen für die praktische Umsetzung mögliche Aufgaben gestellt, die Sie auf freiwilliger Basis erarbeitet und einsenden können. Die gemeinsame Nachbesprechung - verbunden mit weiterem Input - wird am Sa., den 26. Juni 2021 erfolgen, voraussichtlich online. Eine gesonderte Anmeldung hierfür ist aktuell nicht notwendig.

Details
14.04.2021 - 18.04.2021
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Violine

Violinmusik und Violintechnik

Details
16.04.2021 - 18.04.2021
Ort: Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg
Stimmbildung für (Chor-)Sänger*innen

An diesem Wochenende erhalten Sie ein tägliches individuelles Stimmtraining, frei von festen Lehrmethoden. Im Vordergrund steht eine ureigene und optimale Nutzung Ihrer eigenen Stimme, welche sich mit viel Freude im Vortrag darstellt. Daneben besteht für Sie die Möglichkeit, beim offenen Einzelunterricht der anderen Sänger*innen zuzuhören.
Außerdem erhalten Sie an jedem Kurstag Einzelkorrepetition sowie eine gemeinsame Unterrichtseinheit mit beiden Dozenten. Am Abend tragen alle aktiven Teilnehmenden dem Auditorium das am Tag erarbeitete Werk vor. Danach klingen die Kurstage in gemütlicher Atmosphäre aus.

Gerne dürfen Sie drei Werke auswendig vorzubereiten, bitte diese bei der Anmeldung anzugeben oder bis zum Anmeldeschluss nachzureichen (z.B. Lied, Musical-Song, Arien aus Oper, Operette und/oder Oratorium). Wenn Sie den Kurs vorrangig für Stimmbildungsübungen und -trainig besuchen möchte, ist keine spezielle Vorbereitung notwendig.

Eine passive Kursteilnahme ist möglich, Anmeldung erforderlich. Kurspreis auf Anfrage.

Details
17.04.2021 - 25.09.2021
Ort: Hamburger Konservatorium
Kreativität im Kontrabassunterricht - HANSA BASS

Kursbeschreibung: Im Mittelpunkt der beiden Workshops stehen verschiedene Bausteine der Instrumentalpädagogik Kontrabass. In Impulsreferaten werden methodische, didaktische und künstlerische Themen von diversen Referenten vorgestellt, diskutiert und erörtert.

Zudem verstehen sich die Fortbildungsveranstaltungen auch als Erfahrungsaustausch im Kollegenkreis. Die detaillierte Tagesordnung wird nach Anmeldung zugesendet.

Organisatorisches: Beide Kurse können unabhängig voneinander gebucht werden.

Kooperationspartner: Hanse Bass (überregionales Forum von Kontrabasspädagogen in Norddeutschland) www.hansebass.de

Details
17.04.2021 - 18.04.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Israelische Tänze

Tänze aus Israel sind so vielfältig wie das Land und seine Menschen. Arabische Debkas, sephardische und chassidische Lieder, yemenitische Tänze und vieles mehr.... - jeder Einwanderer brachte ein Stück seiner Musik und Kultur mit, das meist sorgsam gepflegt und erhalten wurde und sich dennoch der neuen Heimat anpasste und mit ihr mischte. Ausgewählte Kreis- und Reihentänze zeigen uns einen Ausschnitt der israelischen Tanzvielfalt und vermitteln deren Rhythmus und Dynamik. Das Programm besteht aus Tänzen auf mittlerem Niveau - entsprechende Tanzerfahrung sollte deshalb vorhanden sein.

Details
17.04.2021
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Rhythmus-Spiele

In diesem Workshop lernen Sie verschiedene rhythmische Spiele für die Arbeit mit Grundschulkindern kennen. Neben der methodische und didaktische Anwendung besprechen Sie auch die Einordnung ins System des Aufbauenden Musikunterrichts (metrische und rhythmische Kompetenz) und auf welchen Ebenen die Spiele eingesetzt werden können.

Details
17.04.2021
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Stimmbildung im gleichstimmigen Kinder- und Jugendchor

Immer wieder stehen Kinder- und Jugendchorleiter*innen vor der Aufgabe, Kinder mit unterschiedlichen musikalischen Voraussetzungen und stimmlichen Merkmalen zu einer starken Gemeinschaft mit einem homogenen Chorklang zusammenwachsen zu lassen.

Yoshihisa Matthias Kinoshita, der Leiter des Wolfratshauser Kinderchores, wird Ihnen dazu in dieser Fortbildung eigene Methoden vorstellen. Sein Grundprinzip beruht vor allem darauf, Anerkennung von Leistung abzukoppeln, den Kindern als Vertrauensperson Freude am Singen zu vermitteln und sie individuell zu fördern. Dabei ist ihm wichtig, dass jedes Kind, unabhängig von seiner aktuellen Leistung, seinen Platz in der Chorgemeinschaft findet und sich in diesem geschützten Rahmen entwickeln und musikalisch wachsen kann.

Der Workshop beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Stimmbildung mit Kindern, dem Umgang bzw. der Kommunikation mit Kindern sowie den Grundhaltungen in der Kinderchorleitung.
Themen wie Literatur sowie Perspektiven der Selbstreflexion in der Kinderchorarbeit runden den Nachmittag ab.

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland