23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


10.12.2021 - 11.12.2021
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V. - Langes Haus
Balkan Sounds: Bulgarische Lieder und Tänze im Ensemblespiel

Markante Rhythmen, hinreißende Melodien, lebendige Interpretationen: Die Musik des Balkans fasziniert durch den Reichtum der Formen und Genres sowie die hohe Expressivität der Ausführung. Erleben Sie an zwei Tagen einen Eindruck der großen Vielfalt traditioneller bulgarischer Musik. Sie erlernen im praktischen Ensemblespiel beliebte instrumentale und vokale Stücke aus verschiedenen Regionen des Landes.
Überdies erlernen Sie Methoden, die so typischen ungeraden Taktarten der bulgarischen Folklore zu verinnerlichen. Die beiden Dozentinnen vermitteln daneben erhellende Hintergründe zur Bedeutung der Texte,  zur Entwicklung der Instumental- und Vokalpraxis der bulgarischen Dorfmusik sowie Zusammenhänge zur Magie der zeitgenössischen bulgarischen Chormusik.

Erleben Sie einen spielerischen und ganzheitlichen Zugang zu den Musikkulturen Bulgariens durch Instrumentalspiel, Tanz und Gesang im Ensemble. 

Dieser Workshop richtet sich an alle stilistisch offenen Sänger*innen und (Amateur-)Instrumentalist*innen, die eine neue klangliche Welt für sich entdecken möchten. Lassen Sie sich inspirieren, neue kreative Elemente und Spielideen in die eigene musikalische Sprache aufzunehmen und sie so kontinuierlich weiterzuentwickeln!

Bitte bringen Sie eigene Instrumente mit! Rahmentrommeln und Kleinperkussion können nach Absprache in geringer Anzahl zur Verfügung gestellt. 

Bei Rückfragen zum Kurs wenden Sie sich gern an unseren Bildungsreferenten Edin Mujkanović.

Hinweis: Das Singen und alle praktischen Übungen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation methodisch angepasst, so dass die bestehenden Abstandsregeln etc. eingehalten werden. Raumgröße und häufiges Lüften im Veranstaltungssaal der Landesmusikakademie NRW unterstützen die Maßnahmen zu einem möglichst kontaktarmen Musizieren, das Ansteckungsgefahren vorbeugt.

Details
10.12.2021 - 12.12.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Saxophon Intensiv

Steph Winzen kommt mit Ihrem Saxofonquartett Mainz 04, um Saxofonisten aller Couleur mit Tipps und Tricks und vielen Kniffen zur Seite zu stehen und Ihre Skills auf dem Instrument voran zu bringen. Das Spiel im Saxophonorchester und Workshops zu speziell saxofonistischen Themen wie Blätterbearbeitung, moderne Spieltechniken, Sound, Atmung und vieles mehr werden angeboten. Auch Einzelunterricht, Quartettspiel und individuelle Übemöglichkeiten sind im Programm. Es gibt keine Altersbeschränkung.
Es wird ein Programm für das Abschlusskonzert erarbeitet, das Mainz 04 und die Teilnehmenden gemeinsam bestreiten.

Details
11.12.2021 - 12.12.2021
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Christmas Klassik

Gute weihnachtliche Chorsätze für das Singen im dreistimmigen Chor in der Besetzung für zwei Frauenstimmen und eine Männerstimme sollen die Grundlage dieses Seminar bilden. Komponisten und Arrangeure schreiben inzwischen immer mehr entsprechende Sätze nicht nur aus der Tatsache der Besetzungsschwierigkeiten bei gemischten Chören bezüglich des Männerstimmenmangels heraus, sondern auch aus der reizvollen Aufgabe heraus, mit dreistimmigen Sätzen möglichst durchsichtige, klanglich transparente mit reizvollen Stimmführungen versehene Chorwerke zur Verfügung zu stellen. Nicht nur ein vierstimmig singender Chor ist ein vollwertiger Chor. Ganz im Gegenteil macht es aus vielen Gründen großen Sinn, auch ein-, zwei- oder dreistimmige Sätze in seine Konzertprogramme aufzunehmen. Die Ästhetik und Relevanz dieser Art Chorsätze noch mehr ins Bewusstsein zu rufen soll unter anderem der Sinn des Seminars sein.

Details
11.12.2021 - 12.12.2021
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Popsongs spannend und kreativ am Klavier begleiten

Ob Sie einen Schulchor oder eine*n Sänger*in solistisch bei einem Pop-Arrangement am Klavier begleiten - ein rhythmisch und harmonisch interessantes Spiel an den Tasten verleiht der Performance zusätzliche Durchschlagskraft. Wie gestalte ich acht Takte F-Dur, ohne dass es langweilig wird? Wie kann ich mit einem Song kreativ umgehen? Was kann ich neben dem Notentext einbauen, damit ein besserer Groove entsteht, das Arrangement harmonisch spannender klingt? Und wie begleite ich so, dass sich der Sänger/die Sängerin wohlfühlt, im Idealfall ein eigener Sound entsteht? Hierfür gibt der Workshop mit unterschiedlichen Herangehensweisen Anregungen, die sowohl beim eigenen Üben als auch in der Probenarbeit umgesetzt werden können.

Details
12.12.2021 - 17.12.2021
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Bodyfrequencies

AKADEMIE ON TOUR

Die Choreografin Doris Uhlich – eine zentrale Protagonistin der österreichischen Tanzszene – und der DJ Boris Kopeinig arbeiten seit 2014 zusammen. Zwei musikalische Biografien und das gemeinsame Interesse an der körperlichen Wirkung von Sound werden die beiden mit den Kursteilnehmer*innen teilen. Im Zentrum stehen ihre Recherchen in Vergangenheit und Gegenwart: die Philosophie des Fleisches, der Körper als Epizentrum von Aktion und Veränderung, das Verhältnis von Dauer und Bewegung, Erschöpfung und Aufladung, das Konzept der „Energetic Icons“. Energieübertragungen untereinander und mit dem Raum werden erfahrbar, in langen Improvisationen wird das Studio zu einem Erfahrungsraum, in dem persönliche, tief verwurzelte Bewegungsmuster und Vorstellungen von Tanz die Möglichkeit bekommen, sich zu transformieren, sich neu bzw. anders zu sortieren. All levels, all abilities, all ages, all genders, everybody welcome!

Hinweis

Wahlkurs im „Qualifizierungsprofil Kulturelle Bildung“. Am 17.12.2021 wird die Kurswoche für alle geöffnet, die Interesse haben, an einem performativen Dancefloor teilzunehmen.

Details
12.12.2021
Ort: Online-Kurs
Blechrausch – Das Online-Festival für tiefes Blech und Trompete

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das BlechRausch-Festival der BDB-Musikakademie Staufen erneut nur online stattfinden. An zwei Terminen sind Peter Laib (Moop Mama /Egerländer), Stefan Huber (La Brass Banda), Gerhard Füssl (Mnozil Brass), Bernhard & Roland Vanecek,  Alexander Wurz, Carsten Ebbinghaus (Musikkorps der Bundeswehr / Egerländer) und Oystein Baadsvik als Dozenten für Tuba, Tenorhorn und Posaune sowie Christoph Moschberger, Martin Hutter (Moop Mama/Egerländer), Franz Tröster (Egerländer) und Frieder Reich als Dozenten für Trompete und Flügelhorn mit dabei.

Die Teilnahme am gesamten Online-Festival ist kostenlos.

Details
13.12.2021 - 16.12.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
SINGEN IM ADVENT

Der weihnachtliche Festkreis ist üppiger mit Liedern bedacht als jede andere Zeit. Der Kurs bietet Gelegenheit, zusammen mit anderen und unter fachkundiger Anleitung ausgiebig alte und neue Advents- und Weihnachtslieder zu singen. Eingeladen sind alle, die immer schon gern gesungen haben, und die, die es zum ersten Mal versuchen wollen. Stimme bleibt ein Leben lang die Möglichkeit, sich auszudrücken, mitzuteilen, miteinander Klänge zu erleben und im Klangraum unterwegs zu sein. Dabei ist „richtig“ und „falsch“ viel weniger wichtig als dass ich mich im Singen spüre.
Über das Singen hinaus ist jeder Teilnehmende eingeladen, sein Musikinstrument mitzubringen, sodass am Ende evtl. als „musikalische Bereicherung“ die Aufführung einer weihnachtlichen Motette von Buxtehude oder Schütz stehen kann.

Details
18.12.2021
Ort: Onlin-Kurs
Hausaufgaben motivierend gestalten

Anhand von Beispielen und Fragestellungen aus Ihrer Praxis finden wir Lösungsansätze, um den Umgang mit Hausaufgaben und deren Durchführung effizienter und motivierender zu gestalten. Neben praktische Ideen und Tipps werden auch Handreichungen gegeben, um die eigenen Arbeitsweisen nachhaltig und am Puls der Zeit weiterzuentwickeln.

Themen: 

  • Probleme mit Hausaufgaben (Bestandsaufnahme)
  • aktuelle Möglichkeiten zur Vergabe von Hausaufgaben (Tools und Systeme)
  • unterstützende Ideen zur kontextreichen Vergabe von Hausaufgaben
  • Erarbeiten einer angepassten Strategie/Arbeitsweise für den eigenen Unterricht
Details
19.12.2021 - 23.12.2021
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Rund ums Klavier

In diesem Kurs spielt das Klavier die erste Geige. Eingeladen sind Pianisten, die solistisch oder im Klavierduo spielen. Der Kurs kann auch als Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Jahr 2022 dienen. Der Unterricht findet sowohl als Einzelunterricht als auch in der Form des offenen Unterrichts statt.
Dem Anmeldeformular legen die Teilnehmer bitte ihr Programm bei sowie eine Repertoireliste, um Einblicke in den Leistungsstand zu gewähren. Es wird gebeten, ausschließlich Originalliteratur zu berücksichtigen.
Angenommene Teilnehmer werden gebeten, ihre Noten in zweifacher Ausfertigung mitzubringen.

Details
27.12.2021 - 30.12.2021
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Musikalische Auszeit

Die Zeit zwischen den Jahren ist eine besondere Zeit im Jahr. Die Landesakademie bietet in dieser Zeit Chortage in Form einer musikalischen Auszeit an. Willkommen sind erfahrene Chorsängerinnen und Chorsänger im dritten Lebensabschnitt, die ihre Begeisterung für das Chorsingen in den Kurs mit einbringen wollen. Unser Ziel ist es, diesen besonderen Tagen zwischen den Jahren singend, musizierend in der Atmosphäre eines barocken Klosters einen besonderen Glanz zu geben. Das Repertoire können die Chorsängerinnen und Chorsänger selbst mit beeinflussen, in dem sie bereits mit der Anmeldung Wünsche äußern. Vokale Kammermusik und chorische Stimmbildung erweitern das musikalische Angebot. Ein kleines Freizeitprogramm mit Besichtigungen und winterlichen Spaziergängen in der herrlichen Natur und schönen Umgebung Ochsenhausens ist optional.

Details
02.01.2022 - 06.01.2022
Ort: BDB-Akademie
Einführung in das Instrumentalunterichten

Einführung in methodische und didaktische Aspekte des Unterrichtens, der Unterrichtsplanung, Unterrichtsbeobachtung und Unterrichtsauswertung; Grundlagen der Pädagogik des Instrumentalunterrichts; eigene erste Unterrichtssequenzen;Einführung in Musiktheorie und Harmonielehre.

Hinweis:
Der Lehrgang kann als eigenständige Weiterbildung oder als Orientierung für den C2-Lehrgang genutzt werden. Er endet ohne Abschlussprüfung. Nach der zweiten Phase besteht jedoch nach Rücksprache mit der Lehrgangsleitung die Möglichkeit, direkt in den laufenden C2-Lehrgang einzusteigen.

Details
02.01.2022 - 04.01.2022
Ort: BDB-Akademie
Dirigentenlehrgang - C3

Im einjährigen C3- Lehrgang werden profunde Kenntnisse von Musiktheorie, Harmonielehre, Intonationskunde, Rhythmik, Gehörbildung, Stil- und Literaturkunde vermittelt und mit Hospitationen und Probenpraktika die dirigentischen Fähigkeiten auf ein solides Fundament gestellt. Der Lehrgang gliedert sich in Theorie und Praxisphasen.

Voraussetzung für die Anmeldung ist ein Mindestalter von 17 Jahren bei Lehrgangsbeginn. Ausnahmen sind im Einzelfall möglich.

Qualifizierung: Schriftliche und praktische Prüfung der Qualifikationsstufe C3.

Details
02.01.2022 - 04.01.2022
Ort: BDB-Musikakademie
Ausbildung zum Instrumentallehrer - C2

Im einjährigen C2-Lehrgang werden methodische und didaktische Aspekte des Unterrichtens vermittelt. Auch Themen wie Unterrichtsplanung, Unterrichtsbeobachtung, Unterrichtsauswertung, Pädagogik des Instrumentalunterrichts und Lehrproben sind Teil des Kurses. Unterricht in Rhythmik und Gehörbildung sowie Methodik und Kommunikation runden das Gesamtkonzept ab.

Hinweis:
Richtlinien, Prüfungsordnung und neue Inhalte können unter www.bildung-die-bewegt.de oder www.bdb-musikakademie.de eingesehen werden.

Ab der 2. Phase bringt jeder Teilnehmer in jede Praxisphase einen eigenen Schüler / Schülerin mit. Zusätzliche Kosten für Übernachtung und Verpflegung fallen nicht an. In Einzelfällen können auch Schüler vermittelt werden.

Voraussetzung für die Anmeldung ist ein Mindestalter von 17 Jahren bei Lehrgangsbeginn. Ausnahmen sind im Einzelfall möglich.

Details
04.01.2022 - 09.01.2022
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Gitarre 2022

Profi- und Amateur-Gitarrist*innen können sich beim Internationalen Bergischen Gitarrenfestival in Workshops und Meisterkursen austoben und dabei ihre Fähigkeiten verfeinern. Abends heißt es dann: Bühne frei für Konzerte internationaler Stars und hochkarätiger Talente der Genres Jazz, Rock und Pop.

Hinweis

Das ausführliche Programm finden Sie unter: bergisches-gitarrenfestival.de

Details
09.01.2022 - 11.01.2022
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Wettbewerbsvorbereitung Querflöte

Der Kurs wendet sich an Querflötisten, die am Wettbewerb „Jugend musiziert“  teilnehmen wollen - 2022 ausgeschrieben für Bläser Duo mit Klavier. Auch Solisten und Ensembles, die sich auf ein anderes besonderes Konzertereignis  vorbereiten wollen, sind eingeladen. Die musikalische Arbeit ist überwiegend als „offener Unterricht“ organisiert, sodass die Teilnehmenden nicht nur vom eigenen Unterricht profitieren.

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland