23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: Spurensuche in Bildern und Bewegung

In der Konfrontation mit Werken zeitgenössischen Künstler*innen lassen sich Jugendliche zum Experiment mit Verkörperungen und zur Bewegungsrecherche motivieren.

Bei der kreativen Aneignung künstlerischer Arbeiten experimentieren Sie mit bildnerischen, sprachlichen und klanglichen Zugangsweisen. Sie verfeinern Ihre Wahrnehmung, nutzen die Chance für einen Blickwechsel und die Veränderung konventioneller Interpretationsmuster. Im Dialog mit Werken zu den Themen Mensch, Umwelt, Gesellschaft entstehen Spielräume für eigene gestalterische Entwürfe. Auf diese Weise lernen Sie Methoden kennen, wie Sie Jugendliche dazu animieren, Assoziationen und eigene Haltungen zu entwickeln.

Der Kurs eignet sich auch für Lehrer*innen des Fachs Darstellen und Gestalten an(Gesamt-)Schulen.

Kursleiter:
Barbara Schultze, Brigitte Dietze

zurück

Termin:
21.11.2019 - 24.11.2019

Veranstaltungsort:
Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Küppelstein 34, 42857 Remscheid

Veranstalter:
Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Träger:
Tina Kamp

Kosten:
140 € Kursgebühr, 157,50 € Ü + VP

Anmeldung:
Tina Kamp
Telefon: (02191) 794-212,
kamp[at]kulturellebildung.de

Webseite:
Homepage

Akademien in Deutschland