23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: Street Beatz

Es wird ein Multi-Perkussion-Wochenende mit Cajon, Conga, Djembe, Basstrommeln und einzelnen Teilen des Schlagzeugs. Stilistisch spielen wir eine Mischung aus Hip/Hop - Pop- und Ethno-Rhythmen. Das Instrumentarium ist besonders gut für die Arbeit mit heterogenen Gruppen in geschlossenen Räumen geeignet und erfordert nur spieltechnische Grundkenntnisse. BerlinStreetBeatZ nennt sich das boogadoo-Repertoire für Stücke mit jahrelanger Aufführungspraxis und mehrfach ersten Preisen im Wettbewerb "Jugend Musiziert". Es sind Stücke, die wirklich funktionieren. Bijan Boogs Kompositionen zeichnen sich dadurch aus, dass sie viele Niveaus bedienen, so dass sich Schüler*innen weder überfordert noch unterfordert fühlen. Als kleines Bonbon: Man kann sich mit der eigenen Gruppe den boogadoo-Gruppen beim kommenden Halbmarathon anschließen und für die Läufer spielen.

Kursleiter:
Bijan Boog, Berlin

zurück

Termin:
15.08.2020 - 16.08.2020

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Berlin
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

Veranstalter:
Landesmusikakademie Berlin

Träger:
Landesmusikakademie Berlin

Kosten:
79,50 Euro

Anmeldung:
Landesmusikakademie Berlin
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Telefon: 030 53071203, Fax: 030 53071222
welcome[at]landesmusikakademie-berlin.de

Webseite:
Homepage

Akademien in Deutschland