23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: Rhythmusspaß mit kleinen Dingen - mit Uli Moritz in Heek

Spiele und Stücke mit Stiften, Bechern, Papier, Linealen, Streichholzschachteln, Steinen, Händen, Füßen und Stimme. Es gibt ja kaum etwas, mit dem man nicht „spielen“ könnte – und damit ist durchaus auch das musikalisch-instrumentale Spielen gemeint. Hat man einmal angefangen, sich mit den Dingen seiner Umgebung rhythmisch zu beschäftigen, entdeckt man immer wieder neue „Instrumente“ und Spielweisen. In diesen Spielen und kurzen Stücken geht es um individuelle Geschicklichkeit, Gedächtnis und Konzentration, gleichzeitig aber immer um den gemeinsamen Groove, um Aufmerksamkeit, Kontakt, um den gemeinsamen Rhythmus-Spaß! Zwischendurch gibt es kleine Rhythmusspiele und -lieder „ohne alles“, nur mit Körper und Stimme.  

Die Spiele eignen sich für den Einsatz in der Kita, der Grundschule und weiterführenden Schulen - die Schwierigkeit kann variiert werden.

Kursleiter:
Ulrich Moritz

zurück

Termin:
03.10.2020

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie NRW e.V.
Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg

Veranstalter:
Landesmusikakademie NRW e.V.

Träger:
Landesmusikakademie NRW e.V.

Kosten:
75,00€

Anmeldung:
Landesmusikakademie NRW e.V.

info[at]lma-nrw.de

Akademien in Deutschland