23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: TAKETINA - Rhythmuspädagogik nach Reinhard Flatischler

TAKETINA ist ein Lernprozess, der das in jedem Menschen angelegte rhythmisch-musikalische Körperwissen aktiviert und ein profundes Rhythmusgefühl entwickelt.

Rhythmus lebt von der Spannung zwischen Puls und dem Spielen in und mit den Zwischenräumen. Dabei sind Offbeats eine Möglichkeit, diese Zwischenräume zu gestalten.

In der Musik fast aller Kulturen finden wir fünf Offbeats als rhythmische Bausteine. In TAKETINA erleben wir diese elementaren Offbeats als unterschiedliche Körpergefühle und spüren unmittelbar ihre spezifische Wirkung. Ziel des Workshops ist es, diese Offbeats so tief zu verankern, dass sie sowohl beim Hören als auch beim Musizieren als unmittelbares Körperwissen zur Verfügung stehen.

Organisatorisches: Mitzubringen sind bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe/warme Socken.

Kursleiter:
Esther Diethelm, Pianistin, TAKETINA-Rhythmuspädagogin, Dozentin für Rhythmusschulung an Musikhochschulen in Deutschland und der Schweiz. Leitet TAKETINA in unterschiedlichen Zusammenhängen, u.a. für Orchester und Chöre, in Seminaren für Manager, in psychosomatischen Gruppen sowie in psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildungen. Joachim Münster, Trommler, TAKETINA-Rhythmuspädagoge, Physiotherapeut.

zurück

Termin:
16.11.2019 - 17.11.2019

Veranstaltungsort:
Hamburger Konservatorium
Sülldorfer Landstraße 196, 22589 Hamburg

Veranstalter:
Hamburger Konservatorium

Träger:
Frau Wolfgramm

Kosten:
100,- €

Anmeldung:
Frau Wolfgramm
Telefon: (040) 87087719, Fax: (040) 87087730
info[at]landesmusikakademie-hamburg.de

Webseite:
Homepage

Akademien in Deutschland