23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: Wettbewerbsvorbereitung Gesang

Der Kurs richtet sich vor allem an junge Sänger und Klavierpartner, die sich auf den Wettbewerb "Jugend musiziert" vorbereiten wollen, 2020 ausgeschrieben für "Vokalensemble - a cappella oder mit Begleitung". Daneben sind ambitionierte Laien und angehende Gesangs- und Klavierstudenten ebenso herzlich willkommen. Ziel ist es, vorhandenes Potential weiter auszubauen, die Wettbewerbsprogramme interpretatorisch zu verfeinern und abzurunden sowie das Auftreten zu üben. Täglich wird sängerische Körperarbeit - auch für Nichtsänger - angeboten. Bequeme Kleidung ist erforderlich.

Kursleiter:
Martina Hennemann wirkt nach zahlreichen Auftritten im Konzertfach und Liederabenden im In- und europäischen Ausland seit vielen Jahren als Gesangslehrerin und verfügt über reiche Erfahrung in privaten Gesangsstudios und an öffentlichen Ausbildungsinstituten. Viele ihrer Schüler studieren Gesang oder sind bereits auf der Bühne. Raimonds Spogis studierte Gesang in Münster, Hamburg und Karlsruhe. Opernengagements, Oratorienkonzerte und Liedprogramme führen ihn auf zahlreiche europäische Podien. Er unterrichtet am Landesmusikgymnasium RLP und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Andreas Frese studierte Klavier und Liedbegleitung bei Ria Goetze und Irwin Gage in Düsseldorf und Zürich. Neben der Liedinterpretation mit Sängern wie Christoph Prégardien u.a. ist Kammermusik sein Schwerpunkt, u.a. mit dem Trio Ganymed.

zurück

Termin:
23.01.2020 - 26.01.2020

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers

Veranstalter:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Träger:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.

Kosten:
inkl. Verpflegung und Unterkunft im DZ 213 Euro, im MZ (max. 4 Pers.) 195 Euro

Anmeldung:
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.
Am Heinrichhaus 2, 56566 Neuwied-Engers
Telefon: (02622) 9052-0, Fax: (02622) 9052-52
info[at]landesmusikakademie.de

Webseite:
Homepage

Akademien in Deutschland