23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Verband

Die Bundesakademien und Landesmusikakademien in Deutschland sowie weitere Bildungseinrichtungen zur musikalischen Jugend- und Erwachsenenbildung arbeiteten seit 1985 in einem Arbeitskreis zusammen und haben sich 2015 zu einem Verband zusammen geschlossen.Die Mitglieder verfügen in der Regel über professionelle Strukturen und eigene Häuser, sie arbeiten ganzjährige, sind gemeinnützig tätig und werden in der Mehrzahl öffentlich gefördert.

Der Verband der Bundes- und Landesmusikakademie in Deutschland (BLM) ist Mitglied im Deutschen Musikrat.

Ziele

  • Austausch von Erfahrungen sowohl in der Umsetzung der inhaltlichen Programme als auch der institutionellen Führung
  • Einkaufs- und Solidargemeinschaften
  • Entwicklung gemeinsamer Strategien
  • Behandlung aktueller Herausforderungen
  • Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der gemeinsamen Interessen gegenüber Politik und Gesellschaft
  • Qualitätssicherung der Musikbildungsstätten
  • Inhaltliche Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte

Hauptzweck des Zusammenschlusses ist die Darstellung und Verankerung der Bundesakademien und Landesmusikakademien in der nationalen und internationalen Öffentlichkeit.

Sprecher

Der Verband wählt in einem Turnus von drei Jahren ein Sprecherteam. Dieses besteht zur Zeit aus Guido Froese, Geschäftsführer des Nordkollegs Rendsburg, und Antje Valentin, Direktorin der Landesmusikakademie NRW.

Die Mitglieder treffen sich mindestens einmal jährlich zu einer Jahresversammlung in einer der Mitgliedseinrichtungen.

Aktivitäten

In den musikspezifischen Tagungshäusern arbeiten und wohnen Teilnehmende unter einem Dach, um Kenntnisse und Fertigkeiten zu erweitern, neue Ideen zu entwickeln oder Projekte vorzubereiten sowie um sich auszutauschen.

Hier finden sie fachliche Beratung und Begleitung und die notwendige Fachausstattung mit Instrumenten, Noten und Unterrichtsmaterial. Die Mitglieder bieten eigene musikalische und musikpädagogische Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen an und unterstützen Fortbildungsziele der Musikverbände und-vereine. Musikakademien wirken als Kulturveranstalter, sind Projektträger und vernetzen.

Akademien in Deutschland