23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: Canta la música de latinoamérica

Sie tauchen ein in einen faszinierenden Schmelztiegel an Farben und Rhythmen der lateinamerikanischen Musik. Sie ist ein Zusammenfluss verschiedener Kulturen: die der Indigenen, der Europäer - insbesondere der spanisch-portugiesischen - und der afrikanischen Kultur. Über verschiedene Songs, Rhythmus- und Stimmübungen werden Sie besonders die argentinische und brasilianische Musik und ihre gesanglichen Besonderheiten erleben. Argentinischer Tango und Folklore, brasilianische Bossa Nova und Samba haben seit Langem die Welt erobert. Lily Dahab - als Botschafterin ihrer Wurzeln und ihrer Musik - und ihr langjähriger musikalischer Partner Bene Aperdannier laden ein, die gesanglichen Interpretationen, Eigenheiten, Stimmungen und rhythmischen Naturen der lateinamerikanischen Musik hautnah kennenzulernen. Lily Dahab präsentiert darüber hinaus ein Panorama der weiteren einflussreichen "latin music" des Kontinents, der typischen Stile von Ländern wie Chile, Uruguay, Mexico und Kuba. Der Kurs ist offen für alle, die Lust haben zu singen und auf Entdeckungsreise zu gehen! Es sind keine Sprachvoraussetzungen notwendig.

Kursleiter:
Lily Dahab - Die argentinische Sängerin, von der Presse als "die mit der Stimme ku?sst" getauft, studiert in Buenos Aires Musik und startet ihre Karriere zuerst sehr erfolgreich im Bereich Musical in Argentinien und Spanien. In Berlin angekommen, verfolgt sie mit dem Pianisten Bene Aperdannier eine stärkere Umsetzung ihrer eigenen künstlerischen Visionen: ein Mix aus Tango, Latin, Folklore und Jazz. Nach weltweit über 250 Konzerten ist die vielseitige argentinische Sängerin aus der World Jazz Musikszene nicht mehr wegzudenken. Ihr Debütalbum "nómade" wird umgehend für den "Preis der Deutschen Schallplattenkritik" und den "Echo Jazz" nominiert. Sie gewinnt die "Initiative Musik", "Huellas" und ihr aktuelles Album "Bajo un mismo cielo" werden von der Kritik bejubelt (u.a. CD der Woche im MDR und SWR), die Deutsche Welle widmet ihr Sendungen und mittlerweile ist sie längst auf den prestigeträchtigen europäischen Festivals angekommen. Parallel zur Gesangskarriere ist Lily Dahab seit über 20 Jahren als Gesangslehrerin tätig. Bene Arpendannier - studierte Jazzpiano an der UdK Berlin; Zusammenarbeit u. a. mit Lily Dahab, Ed Sheeran, Howard Shore (Komponist u.a. "Herr der Ringe"), Die Fantastischen Vier, Max Herre, Joy Denalane, Sarah Connor, Jazzkantine, James Blunt, Ellie Goulding, Jazzanova, Till Brönner, Lisa Bassenge, Udo Lindenberg, Nina Hagen; Professor für Piano und Ensemble an der hdpk | SRH Hochschule der populären Künste, seit 2011 Pianist bei "The Voice Of Germany".

zurück

Termin:
28.05.2022 - 29.05.2022

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Berlin
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin

Veranstalter:
Landesmusikakademie Berlin

Träger:
Landesmusikakademie Berlin

Kosten:
79,50 Euro

Anmeldung:
Landesmusikakademie Berlin
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Telefon: (030) 53071203, Fax: 030 53071222
welcome[at]landesmusikakademie-berlin.de

Webseite:
Homepage

Akademien in Deutschland