23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: Landmusikorte vorgestellt & vernetzt

Im Mittelpunkt des Fachtages stehen die Präsentation und Vernetzung der Landmusikorte. Hierbei können sich die Teilnehmer*innen Best Practices austauschen und Anregungen für ihre eigene musikalische Arbeit holen.

Die Fachtage haben unterschiedliche thematische Schwerpunkte: Netzwerkbildung, Engagement und Ehrenamt, Kulturelle Vielfalt sowie Musikalische Bildung. Zudem werden für das jeweilige Bundesland aktuelle musikpolitische Themen einbezogen.

Insgesamt wird dieses Format vier Mal angeboten. Sie können zwischen folgenden Terminen wählen:

05.05.2022 Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

19.05.2022 Musikakademie Sachsen-Anhalt, Kloster Michaelstein

07.07.2022 Landesmusikakademie Hessen, Schlitz

06.10.2022 Musikakademie Rheinsberg (Brandenburg)

 

Der Fachtag findet im Rahmen von Landmusik statt. Landmusik ist ein temporäres Förderprogramm, das der Deutsche Musikrat mit Fördermitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) durchführt. Ziel ist die Stärkung des Musiklebens im ländlichen Raum, um so einen Beitrag zur qualitativen Annäherung von urbanen und ländlichen Räumen zu leisten.

zurück

Termin:
07.07.2022

Veranstaltungsort:
Landesmusikakademie Hessen
Gräfin-Anna-Straße 4, 36110 Schlitz

Veranstalter:
Landesmusikakademie Hessen

Träger:
Mareike Wütscher

Kosten:
15,00 € inkl. Mittagessen und Getränke

Anmeldung:
Mareike Wütscher
Telefon: 06642 91130,
kurse[at]lmah.de

Webseite:
Homepage

Akademien in Deutschland