23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.

Beschreibung: Song Lines - Osteuropäische Chortraditionen

Inhalt der Veranstaltung:

Sie erlernen ausgewählte Lieder aus den russischen und jiddischen Gesangstraditionen. Ekatarina Margolin zeigt die Gemeinsamkeiten und Verbindungslinien der osteuropäischen Stimmkulturen auf und nimmt Sie mit auf eine inspirierende Reise.

Noten, Texte, und Übersetzungen werden bereitgestellt. Der Kurs enthält auch Anteile zur Stimmbildung, wie Atemtechniken, Stimmhygiene und Warm-Ups.

Vorkenntnisse im Notenlesen oder den gesungenen Sprachen sind nicht erforderlich.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungs- wie inhaltreiches Programm, das einfach Lust auf gemeinsames Singen und das Kennenlernen des osteuropäischen Repertoires macht!

Dieser Workshop ist zugleich Teil der Brückenklang-Reihe "Song Lines", die gemeinsam von CHORVERBAND NRW und der Landesmusikakademie NRW veranstaltet wird.

Bei Rückfragen zum Kurs steht Ihnen unser Bildungsreferent gerne zur Verfügung: Edin Mujkanović

---

Die Veranstaltung wird in Kooperation durchgeführt mit dem Chorverband NRW.

 

Weitere Informationen:

Brückenklang wird durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert.

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Kursleiter:
Ekaterina Margolin

zurück

Termin:
10.12.2022

Veranstaltungsort:
Bandfabrik Wuppertal
Schwelmer Straße 133, 42389 Wuppertal-Langerfeld

Veranstalter:
Bandfabrik Wuppertal

Träger:
Edin Mujkanović

Kosten:
15,00 Euro - Teilnahmeentgelt

Anmeldung:
Edin Mujkanović
Steinweg 2, 48619 Heek-Nienborg
Telefon: 02568 9305-0, Fax: 02568 9305-90
info[at]lma-nrw.de

Webseite:
Homepage

Akademien in Deutschland