23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


17.11.2022 - 20.11.2022
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Hands-On Cubase

Themen:

  • Optimierung des Rechners und Cubase
  • Personalisieren von Cubase
  • Umgang mit Tastaturbefehlen
  • optimale Aufnahme von Audio- und MIDI-Material
  • Workflow Audio-Bearbeitung
  • Workflow MIDI-Bearbeitung
  • Tools zum schnellen Arrangieren
  • Integration von Loops, Tempoanpassung, Erzeugen von „Groove“
  • spezielle Cubase-Funktionen wie Sampler Track, MediaBay, VariAudio, VST-Instrumente
  • schneller Workflow in der MixConsole
  • Einsatz der Cubase-Effekte
  • Kreativ-Teil: Songerstellung, Remix & Filmvertonung
  • Bearbeitung diverser Beispielprojekte
  • Profi-Tipps und -Tricks für die tägliche Arbeit mit Cubase
  • individuelle Betreuung
Details
18.11.2022 - 20.11.2022
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Sport meets Music

Musik und Sport haben viele Gemeinsamkeiten: Beweglichkeit, Schnelligkeit, Koordination, Kraft, An- und Entspannung, aber auch mentale Fitness und die Notwendigkeit, das eigene Potenzial zu einem bestimmten Zeitpunkt abrufen zu können.

In den Sportwissenschaften werden seit Langem innovative und ganzheitliche Trainingsmethoden entwickelt und praktisch erprobt. Diese lassen sich zweifelsfrei auch auf das instrumentale Lernen und auf musikpädagogische Gruppenprozesse übertragen. Der Kurs fördert an der Schnittstelle zwischen Musik und Sport ästhetische Ausdrucksformen, soziale Handlungskompetenzen und einen gesundheitsachtsamen Ansatz im Umgang mit dem Körper und dem Instrument.

Hinweis

Baustein der Qualifizierung „Elementare Musikpädagogik – EMP Basic“ (M 260)

Details
18.11.2022 - 20.11.2022
Ort: Musikakademie Schloss Weikersheim
Cello 25plus

Warum soll nur der Nachwuchs Spaß am gemeinsamen Musikmachen haben? Für alle Streicher-Eltern und sonstige cellospielende Erwachsene gibt es den Kurs Cello 25plus. Die Literatur für Cello-Ensembles ist vielfältig und bietet die Möglichkeit, im satten Klang einer großen Kammermusik-Gruppe zu schwelgen. In insgesamt fünf Einheiten werden Werke einstudiert, die die gesamte musikalische Bandbreite nutzen – von barocker Tanzmusik bis hin zu modernen Pop-Songs.

Details
18.11.2022 - 19.11.2022
Ort: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Erster Hamburger Fachtag Tanz an Schulen

Tanz gehört zu der entwicklungsgeschichtlich frühsten Form der nonverbalen Kommunikation. Er schafft soziale Interaktion, er verbindet. Tanz ist eine Kunstform sich emotional und kreativ auszudrücken und führt zu mehr Selbstbewusstsein. Tanz regt die Gehirnfunktion an, ist gesund, wirkt sich positiv auf Sprache, Motorik und Fitness aus. Tanz ist ein Medium in der Pädagogik, um Erziehungs- oder Lernziele zu erreichen und Prozesse in Gang zu bringen. Die Nachfrage für Tanzunterricht an Schulen steigt stetig. Dieser Fachtag möchte in Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung die Tanz- und Theaterszene und Tanzbegeisterte zusammenbringen und vielfältige Möglichkeiten zum Kennenlernen und Austausch bieten.

Inhalt:

  • In verschiedenen Workshops werden aktuelle Themen angeboten, die sich in Schulen gut umsetzen lassen.
  • Projektarbeiten und Kooperationen werden vorgestellt.
  • Orientierungshilfen für den Unterricht geboten.
  • Einblicke in den Tanzunterricht (Ergebnisse) präsentiert

Das vollständige Programm sowie das Dozententeam sind ab August auf www.landesmusikakademie-hamburg.de einsehbar.

Details
18.11.2022 - 20.11.2022
Ort: Schloss Colditz
9. Workshop "Jazz und improvisierte Musik"

Der Workshop wendet sich an alle Jazzbegeisterten, Jazzmusikstudenten und solche, die es noch werden wollen im Alter von 14 bis 26 Jahren. Im Mittelpunkt dieses Wochenendes stehen das gemeinsame Musizieren und Improvisieren sowie das Vermitteln von Übestrukturen. Freut euch auf Jam-Sessions bis tief in die Nacht, wertvolle Tipps im Einzelunterricht, interessante Einblicke in das Musikstudium und Musikbusiness sowie den Austausch mit anderen Jazzmusikern. 

Ein Wochenende zum Orientieren, Kontakte knüpfen, Vernetzen, zum Lernen von den sechs jungen Dozent/-innen und natürlich zum Jammen bis tief in die Nacht.

Details
19.11.2022
Ort: Hamburger Konservatorium
Dirigieren: Klare Schlagtechnik und effiziente Probentechnik

In der Ausbildung von Musikpädagog*innen kommt die Ensembleleitung oft zu kurz. Viele Musiker*innen übernehmen später die Leitung von Laienensembles, fühlen sich aber vor dem Orchester nicht wirklich wohl, weil sie spüren, dass sie nicht das volle Potenzial des Ensembles zur Entfaltung bringen können. Hier setzt der Kurs an: Neben Grundlagen der Schlagtechnik wie Auftakte, Fermaten, Artikulation und Tempowechsel wird in praktischer Arbeit geübt, wie man eine gute Probenatmosphäre herstellt und effizient probt.

Der Kurs hilft Ihnen, Ihre vorhandenen Stärken als Dirigent*in auszubauen und Ihre Schwächen gezielt zu verbessern. Ihre Souveränität in der Leitung von Schüler- und Laienensembles wird dadurch generell gesteigert.

 

Details
21.11.2022 - 24.11.2022
Ort: BDB-Musikakademie
Ewig Schad und Schick - Herbstkurs

Proben und Spielen traditioneller Blasmusik auf gutem Niveau. Erarbeitung der richtigen Spielweise von Marsch, Polka, Walzer. Spielen von Werken von Peter Schad, Berthold Schick u.a. Durchführen von kleinen Konzerten, Exkursionen oder Besichtigungen. Innerhalb der Bildungswoche wird eine Vielfalt an Probenmethoden, Literatur, Stilistik und Balance geschult und hörbar umgesetzt.
 

Details
21.11.2022 - 22.11.2022
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Rhythmusspaß mit Body, Röhren und Kisten

Stücke, Lieder, Spiele, Übungen mit Boomwhackers und Cajons

Rhythm is it! Natürlich wird in diesem Workshop dauernd und viel getrommelt – auf den Cajons, den wundervollen Trommel-Sitz-Kisten; mit den Boomwhackers, den bunten tonalen Plastikröhren; und auf dem Körper, unserem wichtigsten Instrument überhaupt. Und es wird immer wieder gesprochen und gesungen, gerappt und vokal improvisiert.
Es werden kurze, spielerische Übungen mit den jeweiligen instrumentalen Techniken und der Kombination von Bewegung und Stimme gemacht. Daraus werden – sowohl mit den Boomwhackers als auch mit Bodypercussion und mit den Cajons – kleine Instrumental-Stücke und einige Lieder mit ihren „Begleit-Grooves“ erarbeitet. Jeder singt und spielt! Das bringt einen anfangs vielleicht etwas durcheinander, macht aber bald Spaß und ist eine wunderbare und effektive Methode, Rhythmus zu „begreifen“.

Nach Möglichkeit bitte mitbringen: eine Cajon, eine diatonische Oktave Boomwhackers (mittlere Größe)

Details
23.11.2022 - 25.11.2022
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Unternehmen Musikschule

„Chef*in“ oder Teil eines Kollegiums von Musikpädagog*innen, Manager*in oder nicht doch eher Künstler*in? Welche dieser Rollen ist eigentlich die maßgebliche und mir gemäße? Welche muss ich erfüllen? Und kann man eine Balance finden zwischen dem eigenen künstlerisch-pädagogischen Impetus und den Erfordernissen des Managements und der Administration?

Die Antworten auf diese Fragen liegen auf jenem Weg, der zunächst einmal zu sich selbst führt. Denn erst, wenn ich mich, meine Gewohnheiten, Stärken und Nicht-Stärken kenne, mir meiner eigenen Identität bewusst bin, kann ich mein eigenes Handeln in den verschiedenen (Führungs-)Rollen reflektieren, annehmen und ausfüllen.

Themen & Inhalte I: 

  • Selbstreflexion der eigenen Persönlichkeit
  • Rollenklärung & Rollenkonflikte
  • Menschenkenntnis & Mitarbeiterführung

Themen & Inhalte II:

  • zielführend und effektiv denken, planen und handeln
  • Ordnung – Struktur – Abläufe
  • Organisation der Dokumente
  • Aufbewahrungsfristen
  • die papierlose Musikschule
  • Digitalisierung
  • Workflow
Details
25.11.2022 - 27.11.2022
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Jazzpiano

Improvisation ist die spontane Erfindung melodischer Linien oder Begleitungsteile und eines der bestimmenden Elemente des Jazz. In diesem Workshop wird das kadenzbezogene Improvisieren in Theorie und Praxis geübt.

Es geht dabei um den Akkordaufbau und deren Symbole, um die wichtigsten Kadenzen in Dur und Moll sowie um relevante Erweiterungen und Veränderungen der Grundakkorde für das Komponieren »im Moment«. Alles geschieht am Klavier und im Miteinander mit dem Dozenten und der Gruppe. Keyboard und Kopfhörer zum individuellen Üben stehen zur Verfügung.

Details
25.11.2022 - 27.11.2022
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Generationen verbinden

Wie kann es gelingen, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen in musikalischen Kontakt zu bringen? Welche altersspezifischen Besonderheiten sind dabei zu berücksichtigen? Was bedeutet dies für die Auswahl von Unterrichts- und Spielliteratur? Und an welchen didaktischen Leitgedanken kann das intergenerative Unterrichten und Musizieren ausgerichtet werden? All diese Fragen stellen sich im Hinblick auf kommende Aufgaben von Musikvereinen, Orchestern, Chören und Ensembles.

Themen:

  • Hintergründe zum generationenverbindenden Musizieren: Entwicklungen & Perspektiven
  • didaktische Leitgedanken
  • instrumentale und vokale Arrangements
  • Best-Practice-Beispiele
  • Entwicklung und Austausch von Ideen, Modellen, Beispielen für die und aus der Praxis
Details
25.11.2022
Ort: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Kann man Musiktherapie messen?

Ablauf: Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde

Abstract: Der Ruf nach Überprüfbarkeit der Musiktherapie wurde nicht zuletzt seit Einführung der Evidenzbasierung im Gesundheitsbereich immer lauter. Um Musiktherapie überprüfbar zu machen, braucht es jedoch geeignete Messinstrumente, die den Besonderheiten und Spezifika der Musiktherapie Rechnung tragen. Die Musiktherapeutische Ausdrucks- und Kommunikationsskala MAKS wurde gemeinsam mit Musiktherapeut*innen entwickelt, erprobt und schließlich in zwei klinischen Studien mit Kindern und Jugendlichen evaluiert. Der Vortrag stellt die Skala und deren Evaluationsergebnisse vor, zeigt Beispiele und diskutiert deren Anwendungen in Praxis und Forschung.

Details
26.11.2022
Ort: Online-Kurs
Musik studieren in NRW - Infotag Musikstudium

Ziel des Infotags ist es, junge Interessent*innen über die möglichen Ausbildungen und Studiengänge im Bereich Musik an NRW-Ausbildungsinstituten zu informieren.

Lehramt Musik, Instrumental- und Vokalpädagogik, Elementare Musikpädagogik, Musikwissenschaften, Musik und soziale Arbeit, Musik und Medien, Gesang, Orchesterfach, Jazz.... Die Auswahl ist groß, diese Veranstaltung soll Orientierung geben. 

Im Rahmen der Vorstellungen der Studiengänge können Sie auch direkt Fragen stellen oder sich im Anschluss in einem weiteren Online-Konferenzraum mit den Lehrenden der Hochschulen über Ihre spezifischen Fragen persönlich austauschen. Nutzen Sie diese kostenlose Möglichkeit, einen Überblick über die Musikstudiengänge an Musikhochschulen und Universitäten in NRW zu erhalten! Vorab finden Sie untenstehend ein Video mit einem Überblick über Musikstudiengänge. Einen Flyer über Studiengänge im Bereich Lehramt in NRW können Sie HIER downloaden.

Der Infotag Musikstudium findet in den meisten Beratungen über die Plattform Zoom statt  Bitte laden Sie sich für die Teilnahme vorab die entsprechende App herunter: https://zoom.us/support/download. Für die Anwendungen BigBlueButton und Jitsi, die auch verwendet werden, ist keine Vorab-Installation einer App notwendig!

Eine Übersicht über Studiengänge hat Prof. Dr. Ortwin NImczik (Hochschule für Musik Detmold) in seinem Vortrag zusammengestellt, den Sie hier finden: https://www.youtube.com/embed/Me02BfjBpMo

 

Details
26.11.2022
Ort: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Die Weisheit des Körpers nutzen

Der Tag wird dem »Wohlsein trotz allem« gewidmet sein. Mit spielerischen Übungen, Visualisation und Achtsamkeit für Körper, Energie und Geist entdecken wir im Zapchen einen Weg der Selbstfürsorge, der auch bei Belastungen Raum gibt und Lebensfreude weckt!

Die Stimme, das Summen, der Atem werden mit Bewegung zusammen tiefe innere Pulsation zum Schwingen bringen und Raumgefühl und Präsenz stärken.

Inhalt:

  • Basis-Übungen des Zapchen (spielerische, lustvolle Bewegung)
  • Visualisierung von stärkenden Unterstützungsqualitäten
  • Achtsamkeit für unsere Intelligenz als Körper
  • Lenkung unserer Energie beim Begegnen oder Abgrenzen
  • Erfahrungen im Geist jenseits von »Geschichten«
  • Atem, Summen, Stimme als heilsame Begleitung
Details
26.11.2022
Ort: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Zukunftswerkstatt Instrumental- und Vokalunterricht

Seit 2009 ist im Strukturplan des VdM das Ergänzungsfach Musik mit dem Computer verankert. Die Corona-Pandemie hat den Bedarf an didaktisch-methodischen Konzepten für einen digitalen Unterricht sehr deutlich gemacht, vieles wurde plötzlich ausprobiert.

Im Kurs werden die vielen neuen Inhalte strukturiert um zu klären, wie uns digitale Medien über die Pandemie hinaus in unserem Unterricht sinnvoll unterstützen und ihn verbessern können.

Gleichzeitig werden Projekte vorgestellt, die in beispielhafter Weise gesellschaftliche und digitale Veränderungen aufgreifen.

Inhalt:

  • Projekte der Musikschule Hamm (digitales Festival jetzt.musik, Wettbewerb Remix.Ruhr, Smartmusikschule, Ausstellung Museum Hamm: music!)
  • Digitale Musikproduktion, musikalischer Videoschnitt
  • Raspberry Pi, Jamulus
  • Aktuelle Videoplattformen
  • Unterricht mit Menschen mit Behinderung
  • Eigene Konzepte zum sinnvollen Umgang mit digitalen Medie
Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland