23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


26.05.2022 - 29.05.2022
Ort: Musikakademie Schloss Weikersheim
Children's Cello Camp

Kannst du schon alle Handstellungen in der ersten Lage? Dann ist unser Children's Cello Camp der richtige Kurs für dich. Und wenn du schon mal in die vierte Lage geklettert bist, dann ist das prima für die höheren Stimmen in einigen Stücken! Wir spielen gemeinsam im Cello-Orchester Stücke von barocker Tanzmusik bis hin zu modernen Pop-Songs. Außer dem Cellospielen gibt's noch Singen, Tanzen und viel Spaß. Auch in diesem Jahr findet wieder gleichzeitig das Junior Geigen Camp statt, mit dem wir als Höhepunkt ein gemeinsames Abschlusskonzert gestalten werden.

Zitat einer ehemaligen Kursteilnehmerin: 'Herzlichen Dank für die wunderbaren, intensiven, schönen und natürlich auch lustigen Camp-Tage in Weikersheim. Ein absolutes Paradies für musikbegeisterte Kids – und die Schloss-Atmosphäre ist sowieso nicht zu toppen.'

ACHTUNG Unser Children’s Cello Camp ist der Hit und schnell ausgebucht. Deshalb am besten gleich anmelden!

Details
26.05.2022 - 29.05.2022
Ort: Musikakademie Schloss Weikersheim
Junior Geigen Camp

Du spielst Geige und hast erste Kenntnisse in der 3. Lage erlangt? Du willst gern mal in einem größeren Geigen-Orchester spielen? Dann bist du bei uns genau richtig! Unser Programm reicht von Barock bis zu den Beatles. Wir werden auf jeden Fall auch bei den brummenden Kollegen vorbei gucken, die nebenan im Cello-Orchester spielen und mit ihnen ein gemeinsames Abschlusskonzert gestalten.

ACHTUNG Unser Junior Geigen Camp ist der Hit und schnell ausgebucht. Deshalb am besten gleich anmelden!

Details
26.05.2022 - 29.05.2022
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
GROOVY STRINGS

Pop, Rock, Jazz oder Weltmusik gehören zur täglichen Hörerfahrung. Da liegt es nahe, Musik aus diesen unterschiedlichen Bereichen nicht nur zu hören, sondern auch zu spielen. Im Streichorchester und in kleineren Ensembles werden Stücke und Arrangements für das gemeinsame Abschlusskonzert einstudiert. Dabei werden die Themen Stilistik, Rhythmus und Groove, Phrasierung, Perkussion und spezielle Spieltechniken auf den Instrumenten erläutert und angewendet. Der Kurs richtet sich an Lehrkräfte und Schüler ab ca. 12 Jahren. Die Kenntnis verschiedener Griffarten in der 1. Lage gilt als Mindestvoraussetzung. Es wird aber genug Material bereitgestellt, das auch für Fortgeschrittene interessant ist. Lehrkräfte gewinnen zusätzlich Einblicke in Unterrichtsmethodik und Arrangierstrategien der Dozenten.

Details
26.05.2022 - 03.10.2022
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Querflöte – Klarinette – Oboe – Fagott

Mit dieser zweiphasigen berufsbegleitenden Fortbildung lädt die Bundesakademie Holzbläser*innen ein, die eigenen künstlerischen und pädagogischen Kompetenzen zu pflegen und zu erweitern, sich spielpraktisch und methodisch, stilistisch und interpretatorisch zu erfrischen und zu aktualisieren. Um unmittelbar instrumentenspezifische Fragestellungen geht es dabei ebenso wie um fachübergreifende musikalische Themen, um anregende Tools für das eigene Solo- und Ensemblespiel ebenso wie um kreative Ideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Themen:

  • miteinander musizieren & voneinander lernen
  • spielpraktische & technische Grundlagen für Holzbläser*innen
  • Stilistik & Interpretation
  • (mit) Freude vermitteln: Lehren & Lernen
  • den Alltag meistern: Erfahrungen & Netzwerk
Details
27.05.2022 - 29.05.2022
Ort: Musikakademie Sachsen-Anhalt
Aufbaukurs: Chor- und Orchesterdirigieren

Praktische Fortführung des zertifizierten Aufbaukurses „Chor- und Orchesterdirigieren“ von 2020/2021

Die Kursplätze sind vorrangig den Teilnehmern des o.g. Aufbaukurses vorbehalten. Neue Teilnehmer können nur bei freien Kapazitäten berücksichtigt werden.

Inhalt:
In der Fortführung des Aufbaukurses „Chor- und Orchesterdirigieren“ wird auf den bisherigen Inhalten aufgebaut. Für die praktische Arbeit stehen Gesangssolisten, das Vokalensemble Sequenz und das Philharmonische Kammerorchester Wernigerode zur Verfügung. Der Kurs gipfelt in der Aufführung von Bach-Kantaten im Konzerthaus Liebfrauen Wernigerode.
 

Details
28.05.2022 - 29.05.2022
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Canta la música de latinoamérica

Sie tauchen ein in einen faszinierenden Schmelztiegel an Farben und Rhythmen der lateinamerikanischen Musik. Sie ist ein Zusammenfluss verschiedener Kulturen: die der Indigenen, der Europäer - insbesondere der spanisch-portugiesischen - und der afrikanischen Kultur. Über verschiedene Songs, Rhythmus- und Stimmübungen werden Sie besonders die argentinische und brasilianische Musik und ihre gesanglichen Besonderheiten erleben. Argentinischer Tango und Folklore, brasilianische Bossa Nova und Samba haben seit Langem die Welt erobert. Lily Dahab - als Botschafterin ihrer Wurzeln und ihrer Musik - und ihr langjähriger musikalischer Partner Bene Aperdannier laden ein, die gesanglichen Interpretationen, Eigenheiten, Stimmungen und rhythmischen Naturen der lateinamerikanischen Musik hautnah kennenzulernen. Lily Dahab präsentiert darüber hinaus ein Panorama der weiteren einflussreichen "latin music" des Kontinents, der typischen Stile von Ländern wie Chile, Uruguay, Mexico und Kuba. Der Kurs ist offen für alle, die Lust haben zu singen und auf Entdeckungsreise zu gehen! Es sind keine Sprachvoraussetzungen notwendig.

Details
30.05.2022
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Kreativ tanzen – zwischendurch und regelmäßig

"Ich glaube, dass jeder Mensch tanzen kann!" Auf dieser Grundannahme gibt die Dozentin Ihnen Ideen und Werkzeuge an die Hand, um tänzerische Elemente und fließende Bewegungen in Ihrer Einrichtung lebendig werden zu lassen. Sie lernen Wahrnehmungs-, Konzentrations- und Bewegungsspiele, Erwärmungs- und Technikübungen. Aus elementaren Bewegungsformen wie Laufen, Gehen, Rollen entsteht Improvisation und Gestaltung. Bilderbücher werden in Bewegung umgesetzt und ausgewählte Musik beflügelt Sie zu ganz persönlichen Ausdrucksbewegungen. Sie verbinden die praktischen Übungen mit methodischen Überlegungen für die eigene Gruppe.

Sie benötigen keine Tanzvorerfahrung, aber bequeme Kleidung und Socken.

In Kooperation mit dem sfbb.

Kurszeiten
30.05.2022  09:30-16:30
03.06.2022  09:30-16:30

Details
30.05.2022
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Die gesunde Stimme für Groß und Klein

Die Stimme ist Ihr unverzichtbares Handwerkszeug! Sie lernen und erfahren, wie Ihre Stimme selbst im Dauereinsatz gesund, entspannt und singfähig bleibt. Mit vielfältigen Methoden vermittelt Nadja Dehn ganz praktisch wertvolle Grundlagen für das Sprechen und Singen und Sie erhalten individuelle Tipps für Ihre Stimme. Wenn Sie sich mit der eigenen Stimme wohl fühlen, dann wirkt sich das auch positiv auf die Kinderstimmen aus. Sie geben ein Stimmvorbild und können besser berücksichtigen, was Kinderstimmen benötigen, um gesund zu bleiben. Es sind keine musikalischen Voraussetzungen nötig.

In Kooperation mit dem sfbb.

Details
30.05.2022 - 03.06.2022
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Cello und Kammermusik

Konzert- und Sonatenliteratur sowie ausgewählte Kammermusikwerke

Details
30.05.2022 - 03.06.2022
Ort: Haus Marteau
Meisterkurs für Gesang

Musik-Kinästhesie als Mittel der Musik zu begreifen, zu hinterfragen, zu somatisieren und so möglichst authentisch zu interpretieren. Arien und Lieder nach eigener Wahl.
Empfohlene Literatur: Von Schönberg bis Rihm – eine Anleitung zum Studium des zeitgenössischen Liedes (Schott-Verlag).

Details
30.05.2022 - 03.06.2022
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Colourstrings: Ein Weg für die ersten Streicherjahre

„Colourstrings“ steht für eine Breitenförderung mit höchsten qualitativen Ansprüchen: Die Methode orientiert sich dezidiert an der Erfahrungswelt, dem Potenzial und den Bedürfnissen des lernenden Kindes und eröffnet mithilfe farbig-lebendiger Symbole und Illustrationen kreative Wege zum Musizieren auf Streichinstrumenten. Bereits im frühen Instrumentalunterricht werden Grundlagen geschaffen, die nahezu alle späteren musikalisch-technischen und musiktheoretischen Anforderungen berücksichtigen. Den Kindern wird ein „künstlerisches Paket“ mit auf den Weg gegeben, das neben der Ausbildung der Instrumentaltechnik, der Schulung des Gehörs durch relative Solmisation sowie des intellektuellen Verständnisses von Musik in besonderer Weise die Entwicklung des Ausdrucksvermögens fördert.

Themen:

  • Einführung in die Colourstrings-Violinbücher
  • Einführung in die Colourstrings-Violoncellobücher
  • Erörterung unterrichtspraktischer Fragen auf Grundlage der Bücher
  • Colourstrings-Tonleitersystem
  • Kammermusik- und Orchestermaterial
Details
03.06.2022 - 06.06.2022
Ort: Musikkultur Rheinsberg gGmbH
Mach doch deine eigene Musik

Die Musikakademie Rheinsberg lädt jugendliche Musiker*innen (12–19 Jahre – alle Musikinstrumente/Gesang) ein, im vielfältigen Bereich der Improvisation zu experimentieren.

Mit Dozierenden aus den Bereichen Pop/Jazz, Neue Musik oder Alte Musik arbeitest du an deinem eigenen musikalischen Material. Sie zeigen, wie man eigene Ideen improvisierend umsetzt. Melde dich für einen Schwerpunktbereich an und produziere darin mit in einem Ensemble einen Beitrag für das Abschlusskonzert im Rahmen der »Rheinsberger Musiktage zu Pfingsten«. Als Teilnehmer*in solltest du schon seit mindestens drei Jahren Unterricht nehmen, Erfahrung im Ensemblespiel haben – und Interesse daran, neue Formen des Musikmachens kennenzulernen. Vorerfahrung mit Improvisation bzw. im gewählten Schwerpunktbereich ist nicht erforderlich; der Kurs bietet die Möglichkeit, in neue Stile hineinzuschnuppern.

Das Abschlusskonzert findet am 6.6.2022 um 14.00 Uhr im Schloss-theater Rheinsberg statt.

Details
03.06.2022 - 06.06.2022
Ort: Musikkultur Rheinsberg gGmbH
Junge Ensemblemusik II

Du möchtest gern mit anderen zusammen anspruchsvolle Musik spielen? Das Musikwochenende »Junge Ensemblemusik« ist ein Ort für Instrumentalist*innen, um das Ensemblespiel auf fortgeschrittenem Niveau kennenzulernen.

Viermal im Jahr laden wir dazu ein, bei den Musikwochenenden spannende Werke kennenzulernen und mit Freund*innen Musik zu machen. Das Repertoire eines jeden Wochenendes bestimmt die Zahl und die Instrumente der Teilnehmer*innen. Von der Kammermusik bis zu größeren Ensembles soll alles dabei sein. Angesprochen sind jugendliche Musiker*innen und gerne auch musizierende Eltern.

Bedingungen zum Mitmachen: Du musst ein Orchesterinstrument spielen, schon mind. 3 Jahre Instrumentalunterricht erhalten haben und auf einem fortgeschrittenen Niveau musizieren. Die erste Teilnahme gilt als Probekurs, nachdem entschieden wird, ob du weiterhin am Kurs teilnehmen kannst. Über die Teilnahme am Kurs entscheiden die Dozent*innen. Insbesondere bei zu vielen Anmeldungen für bestimmte Instrumente muss eine Auswahl getroffen werden. Hier haben jugendliche Musiker*innen Vorrang. Bei Unsicherheit kann ein vorbereitendes Beratungsgespräch stattfinden.

Wichtig zu wissen: Alle Musizierenden müssen die Stücke gut vorbereitet mitbringen – also bitte auch Zeit vor dem Kurs einplanen. Ohne Vorbereitung (rhythmische und intonatorische Sicherheit) ist eine Teilnahme nicht möglich – da wir ja an dem Wochenende Spaß am Spielen haben und nicht Fingersätze sortieren wollen.

Nach Anmeldeschluss wird nach Besetzung entschieden, welches Werk an dem Wochenende gespielt wird. Du bekommst rechtzeitig per E-Mail Bescheid.

Details
03.06.2022
Ort: Online-Kurs
Online - Cajón intensiv

Die Cajón ermöglicht durch ihre leichte Erlernbarkeit einen idealen Einstieg in die Welt der Rhythmen. Sie ist für Solo- und Ensemblespiel gleichermaßen geeignet. Mittlerweile gehört sie zur Grundausstattung jedes Percussionisten und wird bei Unplugged-konzerten gerne als Schlagzeugersatz genommen. Ihre Einsatzmöglichkeiten reichen von traditionellem Flamenco über Latin- bis hin zu modernen Rock-, Pop- oder Hip-Hop-Rhythmen.
Das sehr intensive Angebot - bei nur acht Teilnehmenden ist auch eine individuelle Betreuung vorgesehen - richtet sich an Lehrkräfte allgemeinbildender Schulen und Musikschulen und Rhythmusbegeisterte.

Der Workshop beinhaltet folgende Themen:

  • Grundlagen
  • Spieltechnik
  • Umsetzung von Schlagzeugrhythmen auf das Cajón
  • Koordinationsübungen


Um das Kursangebot vollständig nutzen zu können, sollte ein PC-Arbeitsplatz mit Webcam und Mikro - auch eingebaut - vorhanden sein. (Laptop oder Tablet sind nutzbar.)
Als Konferenzsystem wird die Platform für Musikunterricht Doozzoo genutzt. Doozzoo läuft sehr gut unter Chrome Browser auf  Mac & Win Desktop auf Laptops, Computern, Tablets & Phones mit Android sowie Ipad & Iphone mit Safari (ab IOS 14.3)
Die Zugangsdaten sowie weitere Infos werden den Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Fortbildung mitgeteilt.

Details
03.06.2022 - 06.06.2022
Ort: Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg
PopCamp Hessen

SONGWRITING

Express Yourself – Create Your Song!

Dein Selbst, dein Song – zwei Teile eines Ganzen. Da ist eine Idee in dir, die nach außen will, ins Freie, die sich zeigen und die gesehen werden will. Jemand soll sie hören und verstehen, wer du bist. Aber du weißt nicht genau, wie du ausdrücken sollst, was in dir ist, dir fehlen die richtigen Worte. Wie wäre es, wenn jemand da wäre, der weiß, was du sagen willst und dir die Sprache beibringt, ohne dir die Worte in den Mund zu legen? Wie wäre es, das sagen zu können, wofür die meisten Menschen keine Worte finden?

Das PopCamp Hessen macht genau das: Von einer Idee, ersten Textfragmenten, dem Anfang einer Melodie oder aber einem fertigen Song, dem noch der letzte Schliff fehlt, entwickeln die Dozent*innen deinen Song mit dir, geben dir Tipps und Techniken an die Hand, um genau das mit Musik auszudrücken, was du sagen möchtest. Parallel dazu läuft die Arbeit in der Band. Gemeinsam findet ihr prägnante Bassläufe, hippe Beats, rockige Gitarrenriffs, Ideen, die eurem Song das gewisse Extra verleihen. Am Ende steht ein fertiger Song, den ihr in einem öffentlichen Abschlusskonzert auf die Bühne bringt. Zudem werden ausgewählte Songs von euch und unseren Tonmeistern während des PopCamps im Tonstudio produziert. Außerdem gibt es Workshops zu Themen wie Arrangement, Bühnenpräsenz, Homerecording, Musikbusiness, Konzept/Komposition und Instrumental- bzw. Gesangsunterricht.

 

BAND-COACHING

Your Song – Your Sound – Your Band!

Du hast Lust darauf, mit anderen Musiker*innen in einer Band zu spielen oder ihr seid schon eine bestehende Band? Du hast zwar keine eigene Song-Idee, aber Lust darauf, nicht nur zu covern, sondern deine Ideen mit in neu entstehende Songs einfließen zu lassen? Als Band wollt ihr euch weiterentwickeln, Tipps bekommen, wie ihr euer Zusammenspiel verbessern und/oder an einem eigenen Song arbeiten könnt?

Das PopCamp Hessen macht genau das: Mit den Songwritern und den Dozent*innen schreibst du an neuen Songs, gemeinsam findet ihr prägnante Bassläufe, hippe Beats, rockige Gitarrenriffs, Ideen, die eurem Song das gewisse Extra verleihen. Am Ende stehen fertige Songs, die ihr in einem öffentlichen Abschlusskonzert auf die Bühne bringt. Zudem werden ausgewählte Songs von euch und unseren Tonmeistern während des PopCamps im Tonstudio produziert.

Bitte gebe bei der Anmeldung an, ob du dich für SONGWRITING und/oder BAND-COACHING interessierst!

Hinweis:

Auf Anfrage können wir dir eine Schulbefreiungsempfehlung ausstellen.

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland