23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


26.02.2024 - 01.03.2024
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Klavier von Prof. Markus Bellheim

Dieser Meisterkurs richtet sich an Pianistinnen und Pianisten jeden Alters, Studierende und Studienanwärter. Im Mittelpunkt steht die künstlerische und technische Erarbeitung von Klavierwerken aller Epochen. Der Kurs eignet sich besonders zur Vorbereitung von Konzerten, Prüfungen oder Wettbewerben.

Details
26.02.2024 - 01.03.2024
Ort: Marstall
Singen ist Leben!

Ein Chor ist so viel mehr als das reine Singen. Im Chor begegnen sich Menschen und Gemeinschaft entsteht, neue Musikarten werden entdeckt, Übungen zur Körperhaltung und Atmung stärken die körperliche Gesundheit.

Die Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen bietet eine Woche Chorgesang mit Wohlfühlfaktor für Menschen im dritten Lebensabschnitt an. Unter der Leitung von Karlson Wagner, Chorleiter und Musiker aus Erfurt, gibt es vielfältige Gelegenheiten zum gemeinsamen Chorsingen. Die Repertoireauswahl und das Rahmenprogramm werden dabei besonders an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst.

Neben dem gemeinsamen Singen bietet die Woche:

  • eine musikalische Entspannungspause mit Christin Wagner
    Sanfte Yogaübungen für alle Altersstufen verbinden sich mit klassischen Klavierklängen. Körper und Geist werden durch Bewegung und Klang, durch Stille und Musik zur Ruhe gebracht. Diese wohltuende Abwechslung vom Alltag lädt zum Loslassen ein.
  • Stimmbildung für Senior*innen mit Prof. Ulrike Rynkowski-Neuhof
    Prof. Ulrike Rynkowski-Neuhof wird in die Thematik „Lebensalter und Stimme" einführen und einen Tag lang Stimmbildung für Senior*innen anbieten.
  • einen Atemkurs mit Christina Bernhardt
    Körperhaltung und Atem sind wichtige Bestandteile des Gesanges. Sie wahrzunehmen und bewusst einzusetzen, steht im Mittelpunkt des Kurses.

Bei allen Programmpunkten wird auf ausreichend lange und häufige Pausen geachtet und es steht jedem Teilnehmenden frei, sich außerhalb des Planes Pausen einzuräumen.

Details
26.02.2024 - 01.03.2024
Ort: Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V.
Singen mit Ohr, Hand und Fuß

Relative Solmisation – das Singen auf Tonsilben – ist Musik mit allen Sinnen. Ob in der Schule und Musikschule, in Chorarbeit oder der Gehörbildung, sie bindet alle Menschen in heterogenen und unerfahrenen Gruppen aktiv ein – fernab von trockener „musikalischer Grammatik“. Die Relative Solmisation führt Kinder wie Erwachsene ohne Umwege und großen Materialaufwand unmittelbar zu melodischen Klangerlebnissen.

Einziger Haken: Solmisieren erlernen, vertiefen und üben – das geht nur in einer Gruppe Gleichgesinnter. Nehmen Sie teil an einer knackig gefüllten Woche mit reichlich Gelegenheit zum individuellen Ausprobieren und mit Anregungen für den eigenen Unterricht. Der Werkstattkurs ist geeignet für alle, die gemeinsam solmisieren und die eigenen Skills erweitern wollen, oder die die Relative Solmisation schon immer einmal ausprobieren wollten.

Schwerpunkte

  • Singen bekannter und neuer Lieder der Relativen Solmisation
  • Kennenlernen von Spielen und Warm-ups
  • Trainingsmöglichkeiten zum Anleiten und Mitsingen
  • Stimmbildung, Rhythmus und Bewegung
Details
26.02.2024 - 01.03.2024
Ort: Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V.
Come as You Are!

Tanzen empowert – doch was löst dieses Gefühl aus? Ist es die reine physische Bewegung oder steckt mehr dahinter? Was passiert, wenn wir gemeinsam trainieren, Choreografien mit diversen Körpern entwickeln und generationsübergreifend zum Tanzen anleiten?

In diesem Kurs lernen Sie die Bewegungsansätze und Prinzipien der zeitgenössischen Tanzproduktionen „Hamonim“, „Und so kamen wir zusammen“ und „Rausch“ der Choreografin Patricia Carolin Mai kennen.

Schwerpunkte

  • Kennenlernen der Bewegungsqualitäten der Release-Technik, von Contact Improvisation und Shiatsu
  • Übungen zum Wechselspiel von An- und Entspannung
  • Präsentation der Ergebnisse des EU-Projekts „Empowering Dance – Developing Soft Skills“
  • Arbeit mit heterogenen Großgruppen
Details
29.02.2024 - 03.03.2024
Ort: BDB-Musikakademie
Saxophonia

Liebe Saxophonistinnen und Saxophonisten,

das schöne Miteinander mit Euch Saxophonistinnen und Saxophonisten, die tolle Musik, die inspirierenden Konzerte und die großartige Kollegialität im Dozierendenteam – all das hat Saxophonia 2023 zu einem bereichernden Erlebnis gemacht. Und genau das ist es, was mich motiviert, alles daran zu setzen, dass wir auch Saxophonia 2024  alle gemeinsam ein inspirierendes und befruchtendes Festival erleben können. Aktuell laufen die Planungen auf Hochtouren und in Kürze kann ich Euch das Dozierendenteam und das Programm für Saxophonia 2024 präsentieren.

Einen Namen möchte ich Euch aber vorab schon verraten: mit Asya Fateyeva und Karolina Strassmayer werden 2024 sowohl im klassischen Saxophon als auch im Jazz zwei Powerfrauen mit im Team sein und ich bin mir sicher, dass beide Euch begeistern werden.

Freuen dürft Ihr Euch jetzt schon auf die bewährte Saxophonia-Mixtur aus befruchtenden Meisterkurse, beglückendem Ensemblespiel, inspirierende Konzerten und spannenden Workshops, bei denen 2024 das Sopransaxophon im im Fokus stehen wird. Und wie gewohnt, wird es auch ein Angebot zu den körperlichen und mentalen Aspekten des Musizierens geben.

Wie gesagt, in Kürze gibt es noch mehr Details. Schaut gerne immer mal wieder hier vorbei.

Eure

Daniela Wahler

Details
29.02.2024 - 03.03.2024
Ort: Leopold Mozart College of Music
Meisterkurs für Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott

Einzelunterricht (3 Einheiten während der Kurstage): Solowerke, Probespielstellen und Konzertrepertoire. Unterricht auch in Englischhorn möglich.

 

Details
01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Kloster Michaelstein | Musikakademie und Museum
Jugendbarockorchester BACHS ERBEN

BACHS ERBEN sucht neue Mitglieder – BACHS ERBEN sucht DICH!
In diesem Einladungsworkshop hast Du die Möglichkeit, einmal hineinzuschnuppern in die besondere Atmosphäre des deutschlandweiten Jugendbarockorchesters BACHS ERBEN. Du lernst Dozenten von der Akademie für Alte Musik Berlin kennen und kannst Dich ausprobieren im Umgang mit Musik von Johann Sebastian Bach und seinen Zeitgenossen.

Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene junge Musiker von Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöten, Oboe, Fagott, Trompete, Horn, Cembalo (415 Hz). Er gibt euch die Möglichkeit, euch auf den „alten“ Instrumenten auszuprobieren. Für alle, die noch nicht über ein eigenes Barockinstrument verfügen, können entweder Leihinstrumente zur Verfügung gestellt werden oder aber wir helfen bei der Vermittlung eines solchen Instrumentes.

Und wenn es euch Spaß macht, dann kommt wieder: Die nächsten Projekte stehen vor der Tür!

Details
01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Hybrid Drumming

Am Puls der Zeit. Drummer:in zu sein bedeutet heutzutage mehr als nur „1, 2, 3, 4“ zu zählen und los geht’s. In Live-Situationen bei Gigs, im Studio bei Aufnahmen und auch im Unterricht gehören auch Kenntnisse in Bereichen des Percussion-Spiels, der Elektronik am Drumset und des Programmings zur Expertise eines zeitgemäßen Schlagzeugers. In diesem Workshop gibt der erfahrene Drumprofi und Dozent Stephan Emig hilfreiche Tipps, wie man sich den einzelnen Feldern nähert und erläutert Herangehensweisen und spezielle Übetechniken. Neben einer Einführung in den Einsatz von Elektronik und Percussion Elementen am Schlagzeug stehen Themen wie Hybrid Setups von Unplugged bis Arena, Hand Percussion Basics, Ableton Live – Grundkenntnisse, sowie Percussion und Elektronik im Unterricht auf dem Programm. Die Teilnehmenden erhalten hierbei Einblicke in die zeitgemäße Arbeitswelt eines professionellen Drummers, Percussionsten, Ableton Operators und Educators und erlernen Grundkenntnisse, die ihr Spiel unmittelbar bereichern, sie für Bands attraktiver machen und den eigenen Unterricht auf ein neues Level heben werden. Dieser Workshop verknüpft das herkömmliche Schlagzeugspiel mit den Klangmöglichkeiten der Percussionwelt und der modernen Einbindung von Elektronik am Drumset.

Der Workshop richtet sich an ambitionierte Anfänger:innen, Fortgeschrittene, Studierende, Schlagzeuger:innen und Percussionist:innen, die in einer Band spielen, als auch Schlagzeuglehrer:innen. Mindestalter: 16 Jahre

Die Teilnehmenden benötigen eigene Sticks. Wer möchte, kann einen eigenen Laptop mitbringen (der Link zu einer kostenlosen Version der Software Ableton Live 11 wird im Vorfeld zur Verfügung gestellt)

Details
01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Anti-Aging für die Stimme: Basiskurs

Sicher wünschen auch Sie sich eine kraftvolle und jugendliche Stimme, die Sie in Ihrem Chor oder auch solistisch sicher geführt und souverän einsetzen. Unsere qualifizierten und erfahrenen Stimmtrainer:innen kennen Tricks und Techniken, die Ihre Singstimme frisch und klar erhalten. In diesem Wochenendseminar beginnt die Entwicklung Ihrer vokalen Ausdruckskraft, die durch die bewährte Methode „Anti-Aging für die Stimme®“ initiiert wird. Sie erlernen Übungen zur Stimmpflege, um Heiserkeit und Ermüdung vorzubeugen. Erfahren Sie, wie Sie das Potenzial Ihrer Stimme entfalten und sie mit Kraft und Charisma einsetzen. Tauschen Sie sich in ihrer Gruppe aus und unterstützen Sie sich gegenseitig auf Ihrem sängerischen Weg. Die inspirierende Umgebung unseres Seminarortes und das „Rund-Um-Sorglos-Paket“ bieten die Grundlage dafür, dass Sie sich ganz auf Ihre stimmliche Entwicklung konzentrieren zu können.

Dieser Kompaktkurs, exklusiv im Nordkolleg zu finden, eignet sich singende Menschen jeden Alters, egal ob Amateur oder Profi. Chorleiter:innen verbessern die eigene stimmliche Präsenz und erlernen effektive Übungen zur Stimmbildung, um somit frische Energie und Leichtigkeit sowie kraftvolle Anleitungen in die Chorproben einfließen zu lassen.
Der Einstieg in die Methode gelingt über den Basiskurs, auf den zwei Aufbaukurse folgen können. Der Basiskurs konzentriert sich hauptsächlich auf die Theorie und Praxis der sängerischen Atemführung. Des Weiteren werden die Aspekte der Artikulation behandelt. Hierzu gehört die korrekte Mundöffnung für verschiedene Vokale sowie die Auswirkungen der Artikulation auf den Klang. Es werden gezielte Übungen für Kiefer, Lippen und Zunge vermittelt, um die Fertigkeiten in diesem Bereich zu verbessern.

Sichern Sie sich einen Platz im Wochenendseminar „Anti-Aging für die Stimme®“ und verhelfen Sie Ihrer Stimme zu einem frischen, zeitlos kraftvollen Klang.
Wir freuen uns darauf, Sie beim Seminar willkommen zu heißen.

Die Anzahl der Dozent:innen richtet sich nach der Gruppengröße.

Das Buch „Anti-Aging für die Stimme Bd 1“ aus dem Timon-Verlag ist Kursmaterial und kann bei Bedarf für 18 € im Nordkolleg erworben werden.

Details
01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
Popchorleitung

Der Kurs Popchorleitung richtet sich an Chorleitende von Pop-, Jazz-, und populär ausgerichteten Chören. Neben der Auffrischung und Vertiefung von Kenntnissen eignet sich der Kurs auch für diejenigen, die die ersten Schritte im Bereich Popchorleitung gehen möchten und noch keinen eigenen Chor leiten.

Während des Wochenendes wird grundlegendes Handwerkszeug zum Anleiten einer Vokalgruppe vermittelt. Die Vertiefung von Schlagfiguren ist ebenso Thema wie die individuelle Erstellung eines probenmethodischen Werkzeugkoffers. Durch das gemeinsame Erarbeiten ausgewählter Arrangements werden Themen wie Stilistik, Interpretation und der Zusammenhang zwischen gestischem Ausdruck und Klangergebnis behandelt. Ergänzend hierzu erhalten die Teilnehmenden praktische Übungen, Tipps und Tricks zu Rhythmus, Timing und Groove. Nach diesem Wochenende, das durch seine vertraute Kleingruppenatmosphäre besticht, sind die Teilnehmenden noch sicherer im Anleiten einer Vokalgruppe durch die Erweiterung des eigenen methodischen Repertoires und Wissens um stimmliche Techniken, Sounds und stimmbildnerische Arbeit.

Die Teilnehmenden proben in den Chorleitungseinheiten mit dem Kurs-Chor und bilden diesen zugleich selbst. Die Arrangements werden vorab versandt. Die Kosten für das Notenmaterial sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

 

Details
01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Landesmusikakademie Berlin
SING! Berlin - "Sing, sing together!" Gestaltung und Vorbereitung von Auftritten

In der Fortbildungsreihe »SING! Berlin - Lebendige und motivierende Kinderchorarbeit an Grundschulen« werden Methoden und Übungen für die Chorarbeit an Grundschulen vermittelt. Schwerpunkt dieser Fortbildung ist "Die Gestaltung und Vorbereitung von Auftritten". Bei SING! Berlin werden die Themen Aufbau eines Kinderchores, Liedrepertoire und Stimmbildung behandelt. Es wird gezeigt und erprobt, wie Kinder mit unterschiedlichen musikalischen Voraussetzungen für das gemeinsame Singen begeistert und individuell gefördert werden können. Dabei erhalten Sie Einblicke in das Bildungsprogramm SING! des Rundfunkchores Berlin. Der Kurs beginnt mit einer Hospitation bei einem Grundschulchor. Neben den grundlegenden Themen richtet sich der Fokus außerdem auf Sing-Events wie Schulsingen, offenes Singen und Kiezkonzerte. Es geht um die Vermittlung der vokalen Bühnenkultur, Organisation und Programmierung von Konzerten sowie um die Gestaltung von Proben und die Vorbereitung für Auftritte. TERMINE/ ABLAUF: Freitag, 01.03.2024, 14:00 - 18:00 Uhr: Hospitation bei einem Chor an einer "SING!"-Schule in Berlin Samstag, 02.03.2024, 10:00 - 18:00 Uhr: Landesmusikakademie Berlin Sonntag, 03.03.2024, 10:00 - 15:00 Uhr: Landesmusikakademie Berlin ANMELDUNG: Martina Graf | sing@rundfunkchor-berlin.de | 030 / 202 987 573 VERANSTALTER: Bildungsprogramm "SING!" des Rundfunkchores Berlin in Kooperation mit der Landesmusikakademie Berlin Gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie WEITERE INFORMATIONEN: https://www.rundfunkchor-berlin.de/projekt/sing/

Details
01.03.2024 - 21.03.2024
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Musik mit Kleinkindern? Aber natürlich!

Wer kleine Kinder beobachtet, stellt schnell fest, dass sie sehr unterschiedlich auf Musik reagieren: Einige beginnen sofort mit rhythmischer Bewegung, andere hören ganz still zu, viele möchten Sing- und Bewegungsspiele immer und immer wiederholen, singen selbst viel und erfinden neue Texte und Melodien. Dabei eint die Kinder zwischen 1 und 3, dass sie großes Interesse an Musik und Rhythmus zeigen und viele musikalische Kompetenzen mitbringen. Sie probieren in diesem Kurs Sing-, Rhythmus- und Wahrnehmungsspiele aus, die neuen Schwung in den Krippenalltag bringen. Auch Materialien und Instrumente sind im Ideenpool mit dabei. Alle musikalischen Spiele knüpfen an den musikalischen Entwicklungsstand der Kinder an. Besondere Aufmerksamkeit erhält die sprachliche und emotionale Auswirkung der musikalischen Aktivitäten. | Bitte bequeme Bewegungskleidung mitbringen!

Details
01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Klezmer-Musik - neues Material, neue Zugänge

Seit Jahrzehnten ist die Klezmer-Musik aus unserer Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Musizierende - auch aus dem Amateurbereich - möchten tiefer in diese Musik eintauchen, immer öfter auch im Instrumentalunterricht. Aber was ist eigentlich die Klezmer-Musik? Welches Notenmaterial gibt es, und wie arbeitet man damit, so dass das Ergebnis am Ende wirklich nach Klezmer-Musik klingt? Der weltweit renommierte Violinist, Komponist und Lehrer für jiddische Tänze Mark Kovnatskiy eröffnet neue Zugänge zur Klezmer-Musik und stellt spannendes Repertoire vor. Besonders geeignet für Akkordeon, Klavier und Kontrabass sowie sämtliche Melodieinstrumente, wobei Violine, Klarinette und Trompete eine Sonderrolle einnehmen.

Details
01.03.2024
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Sitztänze und Bewegungslieder für Gruppen mit Senior*innen

Sich zu Musik zu bewegen, gemeinsam zu singen, aktiv zu sein und dabei Kontakte zu knüpfen - das alles wird durch Sitztänze und Bewegungslieder möglich. Sie sind eine angemessene Form und Erfahrung für Menschen mit Demenz und mit körperlichen Einschränkungen. Sie lernen in diesem Kurs, Sitztänze und Bewegungslieder selbständig anzuleiten. Hier bekommen Sie einen Einblick: https://www.youtube.com/watch?v=_LbbiQbJLXI

Details
01.03.2024 - 04.03.2024
Ort: MARITIM Strandhotel
Von den Alpen nach Sizilien - Eine musikalisch-literarische Reise durch Österreich, die Schweiz und Italien

Nachdem uns 2023 der erste Teil der musikalischen Reise von der Nordsee zu den Alpen führte, geht es 2024 weiter auf dem Weg nach Süden: Von Garmisch wandern wir über die Österreichischen und Schweizer Alpen nach Italien. Orte, die Musiker zu ihren Werken inspirierten, finden sich hier zuhauf: sei es die Landschaft der Toscana, das Mittelmeer, die Ewige Stadt Rom, die Amalfiküste oder die Lagunenstadt Venedig.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; bringen Sie einfach Freude an der Musik mit!

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen