23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


17.06.2024 - 21.06.2024
Ort: Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V.
1-2-3, auf die Bühne, los!

Schuljahresabschluss, Einschulung neuer Klassen, Weihnachtsfeier, Sommer- oder Stadtfest – es gibt zahlreiche Anlässe für Aufführungen inner- und außerhalb der Schule. In diesem Kurs entwickeln Sie Konzepte für unterhaltsame und niveauvolle Präsentationen Ihrer Musik-, Tanz- oder Theaterprojekte. Eines sei schon verraten: Es muss nicht immer die große Produktion mit aufwändiger Vorbereitung sein, oftmals steckt ungeahntes Potenzial in der Gruppe selbst.

Schwerpunkte

  • Präsentationsformen, von der Übung bis zur Performance
  • Alternative Bühnensettings, vom Aufgang bis zum Abgang
  • Aufführungsformate wie die Relaxed Performance
  • Bühnengestaltung durch Requisiten-Choreografie
Details
17.06.2024 - 21.06.2024
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V.
All Together Now!

Ausgehend von der Idee der Bewegungschöre Rudolf von Labans entwickeln Sie in diesem Werkstattkurs einen eigenen Bewegungschor. Was kann eine Vielzahl von Körpern in Bewegung ausdrücken? Wofür können sie stehen? Sie beziehen mit Ihrem Bewegungschor Position und übertragen diese Prinzipien auf heutige Lebensrealitäten.

Gemeinsam entwickeln Sie Bewegungsmaterial und strukturierte Improvisationen. Bis zum Ende des Kurses entsteht aus wiederholbaren Sequenzen eine Choreografie. Dabei beschäftigen Sie sich mit der Frage, welche Arbeitsmethoden sich besonders gut in die theater- und tanzvermittelnde Praxis übertragen lassen.

Schwerpunkte

  • Politische Dimension von Körper und Bewegung
  • Strategien für die choreografische Praxis
  • Kompositionsentwicklung
Details
18.06.2024
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Der bewegte Morgenkreis

In diesem Stuhlkreis geht es schwungvoll zu, so auch in diesem Seminar. Vorgestellt werden fröhliche Lieder zum Singen, Bewegen und Musizieren, Fingerspiele, Klanggeschichten, Spiele zum Weitergeben und Plätzetauschen sowie Herausforderungen für Hände und Füße. Auch einige Anregungen zum Einsatz eines Schwungtuches im Stuhlkreis werden erarbeitet. Innerhalb des Kurses tanzt man im Fingerpuppenland, singt den Kirschkernrock und spielt mit dem Flaschengeist. Hier ist Bewegung drin. Grundlagenbuch: „Der bewegte Morgenkreis"

Details
19.06.2024
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Musical und Singspiel in der Grundschule

Beim Theaterspielen können Kinder sich verkleiden, in andere Rollen schlüpfen und ihre Persönlichkeit entfalten. Im Erlernen einzelner Lieder und Texte und im szenischen Spiel überwinden sie Ängste, entwickeln Selbstvertrauen und Spielfreude und lernen auch miteinander zu agieren, aufeinander einzugehen und auf ein Ziel hin zu arbeiten. Im Kurs werden zunächst einzelne Lieder szenisch dargestellt, diese dann auch miteinander durch Texte verbunden und zum Schluss zu einem eigenen Singspiel zusammengeführt. Sie erhalten eine Vielfalt von praktischen Anregungen und Ideen für ein Musiktheater mit Kindern!

Details
19.06.2024
Ort: Online-Kurs
Wir machen eine Reise!

In diesem Online-Seminar nimmt Euch unsere Dozentin Franziska Walter mit auf eine musikalische, sommerliche Reise: Gemeinsam fahren die Teilnehmenden ans Meer, lauschen den Wellen und dem Wind, spüren den Seegang und begegnen schließlich Walen, Krokodilen und so manch anderem Meeresbewohner.

Mit Fingerspielen, Liedern, Bewegungsideen, Klanggeschichten sowie Impulsen zum Thema Lautstärke und Tempo gibt dieses Seminar den wesentlichen Elementen der Musik spielerisch Raum und die Teilnehmenden kommen direkt in die aktive Umsetzung.

Das Motto dabei: Keep it simple! Denn Musik muss nicht kompliziert sein, um nachhaltig zu wirken und die kreativen Fähigkeiten und die natürliche Neugier der Kinder zu fördern.

Los geht’s!

Details
20.06.2024
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Lieder – Spiele – Pausenfüller für Klassenzimmer, Pausenhof oder Kinderchor

Spiele und Lieder, Anregendes und Entspannendes wird in diesem Kurs vorgestellt und mit der Gruppe erarbeitet. Der Kurs bietet reichhaltiges Material, um Unterrichtssequenzen in Klasse oder Chor, Vertretungsstunden oder die Zeit auf dem Pausenhof spontan und kreativ gestalten zu können. Rhythmus, Koordination, Konzentration, Teamgeist, Entspannung und Bewegung; Spiele und Lieder gehören in die Materialbox jedes Pädagogen und bieten für die Arbeit mit Kindern nicht nur in der Schule immer wieder willkommene Momente der kreativen Auszeit. Sie erwerben ein breites Repertoire an Liedern und Spielen für alle Gelegenheiten.

Details
21.06.2024 - 23.06.2024
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Orchesterdirigieren LIVE - Dirigier-Workshop

Am ersten Tag üben Sie dirigentische Grundlagen in Gruppen- und Einzelarbeit mit Klavierbegleitung. Ab dem 2. Tag arbeiten Sie mit Orchester. Mit der Deutsch-Skandinavischen Jugend-Philharmonie werden Ihnen motivierte und versierte Musikstudierende aus ganz Europa zur Seite stehen. Am Ende des ersten Tages erfolgt die Aufteilung der Kursteilnehmer*innen in eine Konzert- und eine Kursgruppe: Die Konzertgruppe erarbeitet einzelne Abschnitte aus Edvard Griegs Bühnenmusik zu "Peer Gynt" am Klavier und mit Orchester. Die Teilnehmer*innen der Konzertgruppe treten damit am dritten Kurstag in einem Familienkonzert im Kammermusiksaal der Philharmonie öffentlich auf. Die Kursgruppe erarbeitet am zweiten Kurstag mit Orchester Ausschnitte aus Griegs "Aus Holbergs Zeit" und Mozarts "Eine kleine Nachtmusik". Die Teilnahme am dritten Kurstag ist für die Kursgruppe passiv. Sie erhält freien Eintritt in den Kammermusiksaal der Philharmonie und wird dort in der Generalprobe Einblicke in die letzten Vorbereitungen eines professionellen Orchesterkonzerts bekommen. Der Workshop richtet sich an Musiker*innen, die bereits Erfahrung in der Leitung mit Instrumentalensembles, Orchestern oder Chören haben, diese Erfahrung vertiefen und vor einem Orchester neue Erfahrungen sammeln möchten. Vorausgesetzt werden die Kenntnis der klassischen Schlagbilder sowie die Beherrschung eines Instruments. Kurssprachen sind Englisch und Deutsch.

Details
21.06.2024 - 23.06.2024
Ort: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V.
Sing deinen Song!

Sie wünschen sich ein professionelles Gesangscoaching, um Ihren Lieblingssong aus Rock, Pop, Jazz, Folk, Blues oder Klassik einzustudieren? In ungezwungener und entspannter Atmosphäre erweitern Sie Ihre stimmlichen Möglichkeiten und erhalten Tipps und Tricks, wie Sie Ihren Song musikalisch und szenisch gut präsentieren.

Schwerpunkte

  • Körperarbeit für professionellen Gesang
  • Zwerchfell-Training mit Atmung und Stütze
  • Musik- und Gesangstechnik
  • Bühnenpräsenz
Details
21.06.2024
Ort: Bayerische Musikakademie Marktoberdorf
Hochschul-Zertifikatslehrgang Steirische Harmonika

Zweijähriger Zertifikatslehrgang für Harmonikaspieler*innen und Akkordeonist*innen mit Alexander Maurer und Katharina Baschinger in Kooperation mit der Stella Vorarlberg Privathochschule für Musik (Feldkirch/A) und der Berufsfachschule für Musik (Krumbach/D).

Der Lehrgang erweitert die individuellen künstlerischen und/oder pädagogischen Kompetenzen. Er fördert die Fähigkeiten, verschiedene Musikstile in unterschiedlichen Formaten zu unterrichten, neue Wege der musikalischen Vermittlung zu entwickeln und sich als stilistisch vielseitige*r Musiker*in solistisch oder im Ensemble zu präsentieren.

Der Lehrgang wird im Rahmen der Kooperation als Hochschullehrgang der Stella Vorarlberg im Ausmaß von 60 ECTS durchgeführt. Er findet berufsbegleitend an Wochenenden in zwölf Online- und acht Präsenzphasen (letztere wechselweise in Marktoberdorf und in Feldkirch) statt.

Details
22.06.2024 - 23.06.2024
Ort: Landesmusikakademie Berlin
Canta la música de latinoamérica: singen - erleben - entdecken

Sie tauchen ein in einen faszinierenden Schmelztiegel an Farben und Rhythmen der lateinamerikanischen Musik. Sie ist ein Zusammenfluss verschiedener Kulturen: die der Indigenen, der Europäer - insbesondere der spanisch-portugiesischen - und der Kultur Afrikas. Über verschiedene Songs, Rhythmus- und Stimmübungen werden Sie besonders die argentinische und brasilianische Musik und ihre gesanglichen Besonderheiten erleben. Argentinischer Tango und Folklore, brasilianische Bossa Nova und Samba haben seit Langem die Welt erobert. Lily Dahab - als Botschafterin ihrer Wurzeln und ihrer Musik - und ihr langjähriger musikalischer Partner Bene Aperdannier laden ein, die gesanglichen Interpretationen, Eigenheiten, Stimmungen und rhythmischen Naturen der lateinamerikanischen Musik hautnah kennenzulernen. Lily Dahab präsentiert darüber hinaus ein Panorama der weiteren einflussreichen "latin music" des Kontinents, der typischen Stile von Ländern wie Chile, Uruguay, Mexico und Kuba. Der Kurs ist offen für alle, die Lust haben zu singen und auf Entdeckungsreise zu gehen! Es sind keine Sprachvoraussetzungen notwendig. --> Sängerinnen und Sänger, die in einem Chor singen, der Mitglied im Chorverband Berlin ist, erhalten auf diesen Kurs 20% Rabatt. Bitte lassen Sie sich ihre Mitgliedschaft über den Vorstand Ihres Chores beim Chorverband Berlin bescheinigen und laden diese Bescheinigung bei der Anmeldung hoch.

Details
22.06.2024
Ort: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Wie politisch ist der Jazz?

Was der Kurs vermittelt: Anhand von Beispielen aus der Jazzgeschichte soll nicht nur der gesellschaftliche Kontext und das soziale Engagement von Jazzmusiker*innen diskutiert, sondern anhand konkreter musikalischer Beispiele die politische Tragweite von Jazz problematisiert werden.

Weitere Inhalte: Am Beispiel des Saxophonisten und Hip-Hop-Aktivisten Kamasi Washington wird erläutert, wie der Jazz vor dem Hintergrund der Black Lives Matter-Bewegung seine Deutungshoheit zurückgewinnen und ein neues Ideal vom „harmonischen Miteinander des Verschiedenen“ (Konvivialität) im gesellschaftlichen Zusammenleben begünstigen kann.

Details
23.06.2024 - 26.06.2024
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Jazz 29 – Guitar & Vocals

Das Duo ist zwar die kleinste mögliche Band, bietet jedoch im Jazz alle Formen der Interaktion. Dies macht diese Besetzung sehr spannend und stellt gleichzeitig hohe Anforderungen an die Musiker. Der Kurs bietet Input im Bereich Arrangement, Sound, Voicings und Improvisation. Es werden Standards und Bossa Novas erarbeitet, die beim Jazzabend dargeboten werden.

Details
24.06.2024 - 28.06.2024
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Violoncello von Prof. Josef Schwab

Repertoire: Literatur für Violoncello und Kammermusik aller Stilepochen.

Details
24.06.2024 - 26.06.2024
Ort: Landesakademie für die musizierende Jugend in Baden-Württemberg
Zertifizierungslehrgang Musik in der Grundschule Staffel 35, Teil II

Mit der Einführung des neuen Bildungsplans an den Grundschulen ab Schuljahr 2016 und 2017 wurde Musik wieder Einzelfach. Der Bildungsplan erfordert, dass die Musiklehrkräfte sowie Klassenlehrer*innen in ihrer fachlichen Kompetenz im Bereich Musik unterstützt und gestärkt werden, da Musik sowohl beim täglichen Singen und Musizieren als auch in größeren Einheiten unterrichtet werden soll. Für Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen und an Gemeinschaftsschulen mit Primarstufe mit musikalischer Vorbildung, aber ohne Fachstudium Musik, bietet dieser Kurs die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erhalten, welches den Nachweis erbringt, Musik als drittes Unterrichtsfach unterrichten zu können. Inhalte des Zertifizierungslehrgangs sind die Bereiche Singen, instrumentales Musizieren und Hören, Liedeinführung, Singeleitung, elementare Begleitformen von Liedern und vieles andere mehr.

Details
25.06.2024
Ort: Online-Kurs
Projektentwicklung: Von der Idee bis zum Antrag

Die Entwicklung eigener Projekte stellt Dozierende und Künstler:innen oft vor Herausforderungen. Von der Inspiration zur Idee bis hin zur Konzeptualisierung und erfolgreichen Antragsstellung ist ein vielschichtiger Prozess, der viele unsicher macht. Die Frage, ob und wie wir Künstliche Intelligenz (KI) als Unterstützung in diesen Prozess einbinden können, ist von aktueller Relevanz.

In dem ersten Workshop unserer neuen Reihe werden wir diesen Prozess erläutern und praktische Tipps von der Ideenentwicklung bis zur Antragsstellung vermitteln. Unsere Dozentin, Tuba Tuncak, bietet "Hilfe zur Selbsthilfe" und unterstützt Sie dabei, Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  • Wie entwickle ich eine umsetzbare Idee?
  • Was brauche ich alles, um meine Idee zu verwirklichen?
  • Wie bestimme ich meine Zielgruppe(n)?
  • Wie kann ich ein Konzept erstellen?
  • Mit wem kann ich kooperieren?
  • Worauf sollte ich bei der Antragsstellung für Förderungen achten?
  • Wie schreibe ich einen Projektantrag? Wie kann ich ChatGPT & Co dabei konstruktiv nutzen?

Dozentin: Tuba Tuncak, Kulturmanagerin und Medienmacherin

Der Workshop wird online über Zoom durchgeführt.

Aufgrund einer Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW ist die Teilnahme an diesem Workshop kostenfrei.​

Online-Workshopreihe

Musikprojekte meistern – Entwicklung, Finanzierung und Vermarktung

Entdecken Sie in unserer neuen kostenlosen Online-Workshopreihe, wie Sie Ihre Musikprojekte von der Idee bis zur erfolgreichen Finanzierung und Präsentation bringen. Unter der Leitung von Tuba Tuncak, erfahren Sie, wie Sie mit kreativen und praktischen Ansätzen Ihre Projekte entwickeln, förderfähig gestalten und Ihre Zielgruppen begeistern können.

Projektentwicklung: Von der Idee bis zum Antrag Projektentwicklung: Von der Finanzierungsplanung bis zum Verwendungsnachweis Fördermittel für Musiker*innen und Musikdozierende - Erfolgreich Projekte finanzieren Marketing für Musikprojekte - Erfolgreich präsentieren und begeistern

Weitere Informationen

Der Workshop wird über die Plattform "Zoom" angeboten.

Voraussetzung für die Anmeldung und Teilnahme sind folgende Schritte:

  • Melden Sie sich bitte hier auf der Seite der Landesmusikakademie NRW für die Veranstaltung an.
  • Anschließend laden Sie sich den Zoom Client für die Teilnahme mit dem Computer herunter: https://zoom.us/support/download
  • Bitte testen Sie, ob Sie sich erfolgreich angemeldet für Zoom haben: www.zoom.us/test.
  • Empfehlenswert sind: Computer bzw. Laptop (Mobiltelefon oder Tablet gehen auch, sind aber nicht unbedingt optimal), stabiles W-Lan, Kopfhörer bzw. Headset

Den Teilnehmenden wird kurz vor Beginn der Veranstaltung ein Einladungslink zugesendet. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz und den Zoom-Disclaimer im Downloadbereich dieser Ausschreibung!

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen