23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
ANTI-AGING FÜR DIE STIMME

FÜR KRAFTVOLLES SINGEN - EIN LEBEN LANG
Sicher wünschen auch Sie sich eine kraftvolle und jugendliche Stimme, die Sie in Ihrem Chor oder auch solistisch sicher geführt und souverän einsetzen. Unsere qualifizierten und erfahrenen Stimmtrainer:innen kennen Tricks und Techniken, die Ihre Singstimme frisch und klar erhalten. In diesem Wochenendseminar beginnt die Entwicklung Ihrer vokalen Ausdruckskraft, die durch die bewährte Methode »Anti-Aging für die Stimme®« initiiert wird. Sie erlernen Übungen zur Stimmpflege, um Heiserkeit und Ermüdung vorzubeugen. Erfahren Sie, wie Sie das Potenzial Ihrer Stimme entfalten und sie mit Kraft und Charisma einsetzen. Tauschen Sie sich in ihrer Gruppe aus und unterstützen Sie sich gegenseitig auf Ihrem sängerischen Weg. Die inspirierende Umgebung unseres Seminarortes und das „Rund-Um-Sorglos-Paket“ bieten die Grundlage dafür, dass Sie sich ganz auf Ihre stimmliche Entwicklung konzentrieren zu können.
Dieser Kompaktkurs, exklusiv im Nordkolleg zu finden, eignet sich singende Menschen jeden Alters, egal ob Amateur oder Profi. Chorleiter:innen verbessern die eigene stimmliche Präsenz und erlernen effektive Übungen zur Stimmbildung, um somit frische Energie und Leichtigkeit sowie kraftvolle Anleitungen in die Chorproben einfließen zu lassen.
Der Einstieg in die Methode gelingt über den Basiskurs, auf den zwei Aufbaukurse folgen können. Der Basiskurs konzentriert sich hauptsächlich auf die Theorie und Praxis der sängerischen Atemführung. Des Weiteren werden die Aspekte der Artikulation behandelt. Hierzu gehört die korrekte Mundöffnung für verschiedene Vokale sowie die Auswirkungen der Artikulation auf den Klang. Es werden gezielte Übungen für Kiefer, Lippen und Zunge vermittelt, um die Fertigkeiten in diesem Bereich zu verbessern.
Sichern Sie sich einen Platz im Wochenendseminar »Anti-Aging für die Stimme®« und verhelfen Sie Ihrer Stimme zu einem frischen, zeitlos kraftvollen Klang.
Wir freuen uns darauf, Sie beim Seminar willkommen zu heißen.

Die Anzahl der Dozent:innen richtet sich nach der Gruppengröße.
Das Buch »Anti-Aging für die Stimme Bd1« aus dem Timon-Verlag ist Kursmaterial und kann bei Bedarf für 18 € im Nordkolleg erworben werden.

Details
01.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
POPCHORLEITUNG

Der Kurs Popchorleitung richtet sich an Chorleitende von Pop-, Jazz-, und populär ausgerichteten Chören. Neben der Auffrischung und Vertiefung von Kenntnissen eignet sich der Kurs auch für diejenigen, die die ersten Schritte im Bereich Popchorleitung gehen möchten und noch keinen eigenen Chor leiten.
Während des Wochenendes wird grundlegendes Handwerkszeug zum Anleiten einer Vokalgruppe vermittelt. Die Vertiefung von Schlagfiguren ist ebenso Thema wie die individuelle Erstellung eines probenmethodischen Werkzeugkoffers. Durch das gemeinsame Erarbeiten ausgewählter Arrangements werden Themen wie Stilistik, Interpretation und der Zusammenhang zwischen gestischem Ausdruck und Klangergebnis behandelt. Ergänzend hierzu erhalten die Teilnehmenden praktische Übungen, Tipps und Tricks zu Rhythmus, Timing und Groove. Nach diesem Wochenende, das durch seine vertraute Kleingruppenatmosphäre besticht, sind die Teilnehmenden noch sicherer im Anleiten einer Vokalgruppe durch die Erweiterung des eigenen methodischen Repertoires und Wissens um stimmliche Techniken, Sounds und stimmbildnerische Arbeit.
Die Teilnehmenden proben in den Chorleitungseinheiten mit dem Kurs-Chor und bilden diesen zugleich selbst. Die Arrangements werden vorab versandt. Die Kosten für das Notenmaterial sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

 

Details
02.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Timing, Groove & Flow: Vom ersten Beat zum eigenen Arrangement

Community Music bedeutet Musik machen in Gemeinschaft. Unsere Reihe Community Music Plus lädt euch ein, mit unterschiedlichen Dozent*innen in verschiedene musikalische Bereiche zu schnuppern.

Zwei Tage lang dreht sich alles um das Thema Rhythmus: Sich rhythmisch erfahren und ausdrücken, im gemeinsamen Musizieren ankommen. Egal, ob ihr Vorerfahrungen mitbringt oder euch völlig neu ausprobieren wollt – Hier groovt es! Von Bodypercussion bis zum Kennenlernen verschiedener Perkussionsinstrumente, von den ersten Versuchen bis zum Erarbeiten eines eigenen Arrangements.

Details
02.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
SAXOPHON VON ANFANG AN I

Im Fokus dieses Tagesworkshops steht das gemeinsame Musizieren in der Gruppe sowie das Erlernen elementarer Grundlagen. Beleuchtet werden die Themen Rhythmus und Groove, Tonerzeugung und Klangqualität sowie Intonation. Unser Angebot richtet sich explizit an erwachsene Anfängerinnen und Anfänger, die sich in den ersten drei Spieljahren befinden. Auch diejenigen, die ihre ersten Schritte auf dem Saxophon autodidaktisch gemacht haben, sind herzlich willkommen. Es sind nur grundlegende Notenkenntnisse erforderlich, um an dem Workshop teilzunehmen. Entdecken Sie die Freude am Saxophonspiel in einer unterstützenden und motivierenden Umgebung. Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Workshop begrüßen zu dürfen!

Eingeschränkte Notenkenntnisse reichen für die Teilnahme völlig aus. Ein weiterer Tagesworkshop findet im November statt.

Details
02.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
KANTELE-KURSSI I - YKSI

DIE WELT DER FINNISCHEN KANTELE
Haben Sie schon einmal davon geträumt, ein Instrument zu spielen, das Sie mit seinem besonderen Klang in eine andere Welt führt? Dann ist unser Workshop mit der finnischen Kantele genau das Richtige. Tauchen Sie ein in die Musiktradition Finnlands und lernen Sie dabei, wie dieses 5-saitige Zupfinstrument zum Klingen gebracht wird.
Das erwartet Sie in unserem Kantele-Workshop:
1. Einführung: Unsere erfahrene Kantele-Dozentin Annika vermittelt die Grundlagen dieses traditionellen Instruments. Von der Geschichte der Kantele bis hin zu ihrer Bedeutung in der finnischen Kultur werden Sie allerhand erfahren.
2. Spieltechniken: Sie gehen die ersten Schritte im Kantele-Spiel, angefangen von der richtigen Fingerposition bis hin verschiedenen Anschlagtechniken. Egal, ob als Anfänger:in oder mit musikalischen Erfahrungen ausgestattet - die individuelle Betreuung ermöglicht es Ihnen, Ihre Fähigkeiten auf die nächste Stufe zu bringen.
3. Traditionelle Melodien: Neben dem Spiel von traditionellen Melodien und Tänzen wird auch die Begleitung moderner und deutscher Lieder geübt. In Kombination mit diesem kleinen 5-Saiter erhalten sie eine einzigartig nordische Note.
4. Gemeinschaft und Spaß: In unserem Workshop treffen Sie auf Gleichgesinnte, die Ihre Neugier teilen. Es ist eine schöne Gelegenheit, für einen Tag gemeinsam auf die musikalische Reise Richtung Norden zu gehen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich: Ob Musiker:in oder Neuling, unser Workshop ist für alle offen, die die finnische Kantele entdecken möchten. Wir stellen Instrumente zur Verfügung, sodass Sie nur Ihre Offenheit und Begeisterung mitbringen müssen. Möchten Sie eine eigene Kantele mitbringen, so sollte sie in D gestimmt sein.
Entdecken Sie beim Musizieren die Schönheit und Melancholie der finnischen Musik.
Und wenn Sie mögen, sehen wir uns im Kantelekurssi II wieder.

Details
02.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Landesmusikakademie NRW e.V.
Einführung in das Orchesterdirigieren für Musikpädagog:innen - Zweitageskurs mit Tor-Song Tan in Heek

Orchester in Schule oder Musikschule zu leiten macht Spaß!
Manchmal fehlt aber der eine oder andere Kniff oder die Idee, wie man seine musikalischen Vorstellungen als Dirigent deutlich machen kann. In diesem Kurs wird die Praxis der Orchesterleitung in Schule / Musikschule gemeinsam erprobt, vertieft und reflektiert. Praxisnahe Literatur, die gerne aus der eigenen Orchesterarbeit stammen kann, wird gemeinsam ausprobiert. Darüber hinaus gibt es Tipps für das Einrichten von Partituren und Stimmen oder Hinweise zu den typisch klanglichen und spieltechnischen Eigenschaften unterschiedlicher Orchesterinstrumente. Fragen zur Orchesterliteratur aus dem eigenen Praxisfeld werden auf Wunsch gerne thematisiert. Typische Probensituationen, Problemfelder und die Motivation von Orchestermitgliedern werden ebenfalls behandelt.

Zu den Kursinhalten zählen:

  • Schlagtechnik
  • Probentechnik
  • Erörterung dirigentischer Probleme in Theorie und Praxis
  • Partiturlesen
  • praktische Übungen im eigenen Seminarkreis
  • Video-Feedback

Hinweis

Anerkannt nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) in Nordrhein-Westfalen.

Details
02.03.2024 - 03.03.2024
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Kompositionsklasse für Kinder und Jugendliche

In der Kompositionsklasse erwartet dich kreativer Musikunterricht: Du experimentierst mit Klängen und Musik und kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Zudem werden grundlegende Kompositionstechniken unterrichtet, Tipps zur Handhabung von Instrumenten und ihren Spieltechniken gegeben und Fragen der Notation von Musik behandelt. Im Mittelpunkt steht dabei das kreative Gestalten von Musik mit dem Ziel, dass du deine musikalischen Gedanken zu Papier bringen kannst und eigene Kompositionen erfindest.

Du bekommst direkt vom Komponisten Anregungen und Tipps und wirst bei deiner schöpferischen ‚Arbeit‘ unterstützt. Beim Workshop lernst du auch andere junge Komponisten und Komponistinnen kennen, mit denen du dich austauschen kannst. Damit du zwischen den Wochenenden auch weiterarbeiten kannst, hilft dir der Dozent Gerhard Müller-Hornbach bei Fragen und Problemen auch über kurze Online-Meetings zwischen den Kursterminen weiter.

Wenn du schon kompositorisches Material erstellt hast, dann bitten wir dich, es mit der Anmeldung einzureichen. Gerne dürfen das auch nur Fragmente, also kleine unvollständige Ideen sein.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt auf 12 Personen.

Der Einstieg in die Kompositionsklasse ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Wir empfehlen dir, an mindestens drei Wochenenden daran teilzunehmen um einen kontinuierlichen Lernverlauf zu erfahren.

Details
02.03.2024 - 05.03.2024
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Violoncello von Prof. Jakob Spahn

Repertoire: Literatur für Violoncello und Kammermusik aller Stilepochen. Probespielvorbereitung.

Details
03.03.2024 - 09.03.2024
Ort: Kloster Michaelstein
Meisterkurs Klavier Solo & Orchester

Diese Meisterklasse richtet sich an professionelle Pianist*innen, Klavierstudent*innen und fortgeschrittene Schüler*innen, die aktiv am Kurs teilnehmen möchten. Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene musikalische Ansätze für Ihr Repertoire auszuprobieren und neue und bereichernde Einblicke in verschiedene Klavierwerke zu gewinnen.

Es besteht die Möglichkeit, als Solist bei einem öffentlichen Konzerten mit einem Orchester aufzutreten:    Freitag, 8. März, 19:30 Uhr, Musikscheune Kloster Michaelstein

Die Teilnehmer*innen haben mehrere Übungsräume mit Klavieren oder Flügeln zur Verfügung. Am Ende der Meisterklasse erhalten ausgewählte Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Arbeit mit dem Orchester bei zwei öffentlichen Konzerten zu präsentieren.

Wenn die Meisterklasse überbucht ist, wird der Dozent entscheiden, welche Bewerber*innen zum Kurs zugelassen werden. Bitte füllen Sie daher das Anmeldeformular sorgfältig aus und geben Sie Informationen zu Ihrem Werdegang an.

Repertoire Klavier solo mit Orchester:

    Beethoven 1. Klavierkonzert op. 15 C-Dur
    Beethoven 2. Klavierkonzert op. 19 B-Dur
    Beethoven 3. Klavierkonzert op. 37 c-Moll
    Beethoven 4. Klavierkonzert op.58 G-Dur
    Beethoven 5. Klavierkonzert op. 73 Es-Dur
    Mozart Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271
    Mozart Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur KV 414
    Mozart Klavierkonzert Nr. 13 C-Dur KV 415
    Mozart Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
    Mozart Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595
 

 

english version:

This masterclass is aimed at professional pianists, piano students, and advanced pupils who wish to actively participate in the course. The course offers you the opportunity to explore various musical approaches to your repertoire and gain new and enriching insights into various piano works.

There is the opportunity to perform as a soloist at a public concert with an orchestra:

    Friday, March 8th, 7:30 pm, Musikscheune Kloster Michaelstein

Participants have access to multiple practice rooms with pianos or grand pianos. At the end of the masterclass, selected participants will have the opportunity to present their work with the orchestra at two public concerts.

If the masterclass is overbooked, the instructor will decide which applicants are admitted to the course. Therefore, please fill out the registration form carefully and provide information about your background.

Repertoire for piano solo with orchestra:

    Beethoven 1st Piano Concerto op. 15 in C major
    Beethoven 2nd Piano Concerto op. 19 in B major
    Beethoven 3rd Piano Concerto op. 37 in C minor
    Beethoven 4th Piano Concerto op. 58 in G major
    Beethoven 5th Piano Concerto op. 73 in E-flat major
    Mozart Piano Concerto No. 9 in E-flat major, K. 271
    Mozart Piano Concerto No. 12 in A major, K. 414
    Mozart Piano Concerto No. 13 in C major, K. 415
    Mozart Piano Concerto No. 23 in A major, K. 488
    Mozart Piano Concerto No. 27 in B-flat major, K. 595

Details
03.03.2024 - 08.03.2024
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Cello-Tage Schlitz

Einzelunterricht - Konzerte - Körperarbeit - Vorträge - Probespieltraining - Seminar

Die Cello-Tage Schlitz sind ein lebendiges und vielfältiges Forum für den Austausch über alle Themen, die für das Cello relevant und aktuell sind. Im Rahmen der Cello-Tage Schlitz erhalten Sie von sechs renommierten Lehrenden viermal Einzelunterricht. Ein Rahmenprogramm aus Alexandertechnik, Vorträgen, einem Seminar zum Thema Üben, Probespieltraining, Konzerten und Möglichkeiten zur Kammermusik rundet die Woche ab.

Hinweise zur Anmeldung

Die vier Unterrichtseinheiten werden auf zwei Lehrende aufgeteilt. Es ist nicht möglich alle vier Unterrichtseinheiten bei einer Person zu belegen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung mindestens 3 Lehrende an, bei denen Sie Ihren Einzelunterricht wünschen (wählen Sie nur die Lehrenden nicht die Korrepetition aus). Es wird versucht diesen Wünschen möglichst gerecht zu werden.

Sollten Sie Korrepetition benötigen, so geben Sie dies bitte ebenfalls mit der Anmeldung an. Bitte das genaue Repertoire mit Klavier angeben, damit die Korrepetitoren sich vorbereiten können. Planen Sie eine realistische Menge an Repertoire ein, die für vier Unterrichtseinheiten geeignet erscheint (normalerweise maximal 3 Sätze). Ihr Kursrepertoire können Sie unter "Anmerkungen" eintragen oder als pdf hochladen.

Workshop Alexandertechnik

Der Unterricht in Alexandertechnik ist in der Kursgebühr enthalten.

Voraussetzung für die Belegung einer Einzelstunde ist die Teilnahme an den Gruppenstunden am Morgen.

Es gibt eine begrenzte Zahl an Einzelstunden. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob eine Einzelstunde gebucht werden soll.

Die Einzelstunden werden nach Reihenfolge der Anmeldung verteilt, sind alle Stunden belegt, besteht kein Anspruch auf eine Einzelstunde.

Workshop Probespieltraining

Als weiteren Workshop wird Ihnen ein Probespieltraining („die 3. Runde“) angeboten. Nach Anmeldeschluss bekommen Sie hierfür fünf Orchesterstellen vorab zugesandt, die im Kurs erarbeitet und vorgetragen werden. Dieser Workshop richtet sich vornehmlich an (fortgeschrittene Studierende). Eine passive Teilnahme ist für alle möglich. Wenn Sie diese Option wünschen, vermerken Sie dies bitte mit der Anmeldung. Workshop-ID: PST

Workshop „Üben“

Ein fortlaufendes tägliches Seminar zum Thema Üben können Sie ebenfalls besuchen. Bitte geben Sie bei Interesse folgende Workshop-ID an: SÜ

Passive Teilnahme

Eine passive Teilnahme am Kurs ist möglich. Bitte melden Sie sich hierfür ebenfalls über den Anmeldebutton an. Sollten Sie nur an einzelnen Tagen teilnehmen wollen, dann vermerken Sie dies bitte auf der Anmeldung.

Feedbacks aus dem letzten Jahr

"Tausend Dank an alle Professoren. Ich hab sehr viel gelernt."

"Dass bei einem Meisterkurs 6 Cello-Dozenten unterrichten, ist eine Besonderheit und mir hat sehr gut gefallen, dass man so ganz unterschiedliche Herangehensweisen an Probleme und unterschiedliche Unterrichtsarten kennenlernen konnte. Außerdem waren die Zusatzangebote (Vorträge und Alexandertechnik) sehr lehrreich und informativ."

"Familiäre Atmosphäre, gute zeitliche Strukturierung des Kurses"

"Danke für die gute Organisation und die perfekte Planung :)"

In folgendem Interview beantwortet Prof. Jan Ickert Fragen zum Kurs: https://youtu.be/jA65D7SaNIk

Details
04.03.2024 - 08.03.2024
Ort: Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
Meisterkurs für Horn von Prof. Johannes Hinterholzer

Grundlagen des Hornspiels, wie z. B. Atmung, Luftführung, Ansatz.

Erarbeitung von Solo-Literatur, Probespiel- und Aufnahmeprüfungsvorbereitung.

Details
04.03.2024 - 08.03.2024
Ort: Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e. V.
Improvisation Technologies nach William Forsythe

Lernen Sie das umfassende System der Bewegungsimprovisation des Tänzers und Choreografen William Forsythe kennen. Ursprünglich als internes Trainings- und Vermittlungsinstrument für das Ballett Frankfurt entwickelt, inspirierten seine „Improvisation Technologies“ nach ihrer Veröffentlichung weltweit unzählige Tänzer*innen und Choreograf*innen.

In diesem Kurs erproben Sie ein großes Repertoire an Bewegungsaufgaben zur Improvisation, die zu ganz individuellen Ergebnissen führen und in diversen Vermittlungszusammenhängen angewendet werden können.

Schwerpunkte

  • Erproben von strukturierten Bewegungsimprovisationen
  • Arbeit mit imaginären Formen
  • Materialentwicklung für die eigene Praxis
Details
08.03.2024 - 10.03.2024
Ort: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Rhythmus (er)leben

Dieses Wochenendseminar widmet sich ganz der Faszination Rhythmus. Auf der Suche nach dem Groove spielen Bewegung, Gefühl, Ausdruck, Intuition sowie ein offenes Ohr für sich und andere eine zentrale Rolle. In diesen drei Tagen gibt das Seminar den Teilnehmer*innen einen geeigneten Raum, um sich rhythmisch zu erfahren, auszuprobieren und im gemeinsamen Musizieren anzukommen.

Neben verschiedenen Übungen und Arrangements erlernen die Teilnehmer*innen grundlegende Techniken auf verschiedenen Perkussionsinstrumenten.

Details
08.03.2024 - 10.03.2024
Ort: Nordkolleg Rendsburg
MASH! MUSICAL-CHOR (2 MODULE)

Fand der Musical-Chor 2023 noch unverbindlich als einzelnen Abenden statt, wird er wegen des regen Zuspruchs 2024 zu einer festen Einrichtung. Hier werden endlich all die Hits gesungen, die Musicalbegeisterte schon immer gerne singen wollten: Songs aus »MyFairLady«, dem »König der Löwen«, »Les Miserables« oder auch aus den MASH-Musicals werden mehrstimmig geübt und mit kleinen Choreographien aufgepeppt. Geleitet wird der Chor von Claudia Piehl, die auch die Stimmbildung übernimmt.

Wir treffen uns an zwei Wochenenden und 8 Mittwochabenden im Nordkolleg, außerdem sind in der zweiten Jahreshälfte Auftritte geplant.

Termine:
Mi, 17.01.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Mi, 21.02.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Chor-Wochenende:
Fr, 08.03.2024, 18 Uhr – So, 10.03.2024, 12.30 Uhr
Mi, 27.03.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Mi, 24.04.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Mi, 22.05.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Mi, 12.06.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Mi, 11.09.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Mi, 09.10.24, 18 Uhr - 20 Uhr
Chor-Wochenende:
Fr, 08.11.2024, 18 Uhr – So, 10.11.2024, 12.30 Uhr

Das ausgeschriebene Kursentgelt umfasst die Teilnahme, Vollverpflegung und die Unterbringung im Doppelzimmer an beiden Wochenend-Modulen sowie die Teilnahme an den 8 Mittwochabenden.

Details
08.03.2024 - 01.11.2024
Ausbilder:in für Akkordeon im Einzel- und Gruppenunterricht - Qualifikationskurs/Kompaktlehrgang in drei Phasen sowie einem abschließenden Kolloquiumstag in Kooperation mit dem DHV NRW

Sie wollen Ihren Verein durch Nachwuchs verstärken? Sie können Kinder in Schulen und Kindergärten für das Akkordeon begeistern, aber es fehlen Ihnen die Möglichkeiten, diese zu unterrichten? Sie hätten die Möglichkeit, sich im Offenen Ganztag zu engagieren, aber die Schulen fordern ausgebildetes Personal? In der Nachwuchsarbeit sind eine Vielzahl von Herausforderungen zu meistern. Ein grundsätzliches Problem ist das Fehlen von Ausbildern und Ausbilderinnen. Interessierte Kinder in Schulen und Kindergärten für das Akkordeon zu begeistern, ist durchaus möglich. Aber was kommt danach? Wer unterrichtet diese Kinder?

Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Harmonika Verband NRW ein Konzept zur Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern für das Fach Akkordeon entwickelt, dass Ihnen genau diese Möglichkeit eröffnen soll. Zielgruppe sind engagierte Akkordeonist:innen aus Ihren Reihen, die motiviert sind, ihr Wissen weiterzugeben und ihren Nachwuchs ans Instrument heranzuführen und im Elementarbereich bis zur Mittelstufe im Einzel- oder Gruppenunterricht zu unterrichten.

Der Lehrgang beeinhaltet u.a. folgende Themenkomplexe:

  • musikpädagogische Grundfragen
  • Grundlagen der Entwicklungs- und Lernpsychologie
  • Didaktik und Methodik des Einzel- und Gruppenunterrichts
  • Planung und Durchführung einer Unterrichtseineinheit / Lehrprobe
  • Praxisorientierte Impulse der Formenlehre, Gehörbildung und Harmonielehre
  • Effektive Übemethodiken
  • Vermittlung von instrumentalen Grundlagen

In zwei kostenlosen Online-Auftaktveranstaltungen am Mittwoch, den 29.11.2023 und am Dienstag, den 05.12.2023 jeweils ab 19 Uhr können Sie einen Vorgeschmack erhalten auf mögliche Inhalte dieser Qualifizierung. Hiier haben Sie außerdem die Gelegenheit, das Dozententeam näher kennenzulernen. Die beiden Online-Veranstaltungen können auch gerne von Verantwortlichen (wie z.B. Vorständen) in den Vereinen besucht werden, wenn Sie ermessen möchten, ob Sie geeignete Personen in Ihren Reihen haben oder für den Lehrgang gewinnen wollen.

Alle Teilnehmer:innen werden während der Lehrgangsphasen vom Veranstalter verpflegt (Vollpension). Willkommen sind Teilnehmende ab 16 Jahren. 

Die Anmeldung erfolgt zunächst zur ersten Lehrgangsphase, in der sich Teilnehmende und Dozent:innen kennenlernen. Erst danach erfolgt die Entscheidung zur Teilnahme am gesamten Lehrgang.

Ansprechpartner für den Lehrgang ist Bildungsreferent Edin Mujkanović.

Der Lehrgang findet in Kooperation mit dem Deutschen Harmonika Verband NRW und mit der freundlichen Unterstützung durch den Landesmusikrat NRW statt.

Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen