23 Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland mit fast 500 Proberäumen und 2.000 Betten bieten mehr als 1.000 Kurse im Jahr.

Und Platz für Chor und Orchester.


02.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Workshop Stimmtechnik

In diesem Workshop trainieren Sie die Grundlagen der klassischen Stimmtechnik, Stimmführung und Stimmsitz sowie die Grundregeln der Artikulation und Intonation. Zudem werden stimmtechnische Unterschiede in den verschiedenen Gesangsstilen (Oper, Musical, Jazz, Pop, Rock, etc.) veranschaulicht.

Themen:

  • Kehlkopf-Tiefstellung und Ausgleich der Registerübergänge
  • Resonanzräume (Kopf- und Brustresonanz)
  • Stimmführung und Stimmsitz (Lippenstellung, Vokalausgleich)
  • Klangvolumen, Tragfähigkeit und natürliches Vibrato
  • Sprechtechnik (Textverständlichkeit, Vokale, Konsonanten)

Die Umsetzung erfolgt direkt beim Singen bzw. Sprechen mit praxisbezogenen Literaturbeispielen.

Der Workshop basiert auf der 7. erweiterten Auflage 2019 des Fachbuchs „Stütze!!? – Atemtechnik & Atemstütze für Bläser, Sänger und Sprecher. Theoretische Analyse und praktische Anwendung.“ Er kann nur in Kombination mit dem Workshop Atemtechnik gebucht werden.

Bitte eine Matte oder Decke mitbringen.

Details
02.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Workshop Atemtechnik

In diesem Workshop werden die Grundlagen der Atemtechnik sowie das Prinzip von "Atmung + Stütze" auf verständliche Art und Weise erläutert und mit praktischen Übungen erarbeitet. Hierfür hat der Dozent eine effektive Methode entwickelt, die sogenannte Kreutzer-Methode, eine Technik, die ohne jeden unnötigen Kraftaufwand einfach, logisch und natürlich funktioniert!

Lernen Sie unter anderem verschiedene Atembereiche sowie die Erschließung und Nutzung des vollen Lungenvolumens kennen. Erleben Sie, wie korrekte atemtechnische Bewegungsabläufe in eine positive und offene Körpersprache führen. Lösen Sie übermäßige Spannungen und ermöglichen Sie Lockerheit, Beweglichkeit und Luftfluss.

Dieses Fortbildungsangebot wurde von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz akkreditiert.

Details
06.10.2022 - 13.10.2022
Ort: Online-Kurs
Mozart & Co in der Kita

Erleben Sie Mozart und andere klassische Meister einmal anders: Die fantasievolle Gestaltung mit Fingertänzen, Liedern und Rhythmen führt Sie zu neuen und bewussteren Hörererlebnissen. Sie werden vertraut mit der Musik und den Vermittlungsmöglichkeiten und können so mit Ihrer Kindergruppe die Klangwelt der klassischen Musik entdecken. Nach der ersten Phase können Sie die Ideen sofort anwenden. In der zweiten Phase erhalten Sie Tipps zum Feinschliff bei der Durchführung und neue Ideen. Wir nutzen ein Videokonferenzsystem, das die Teilnahme über den Browser ermöglicht. Nach Ihrer Anmeldung und Zahlung erhalten Sie die Zugangsdaten wenige Tage vor dem Kurs per Mail.

Details
07.10.2022 - 09.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Berlin
SING! Berlin 2 - Salibonani! Weihnachten & Winter.

In der Fortbildungsreihe "SING! Berlin - Kinderchorarbeit an Grundschulen" werden Methoden und Übungen für die Chorarbeit an Grundschulen vermittelt. Dabei werden grundlegend die Themen Aufbau eines Kinderchores, Liedrepertoire und Stimmbildung behandelt. Es wird gezeigt und erprobt, wie Kinder mit unterschiedlichen musikalischen Voraussetzungen für das gemeinsame Singen begeistert und individuell gefördert werden können. Dabei erhalten Sie Einblicke in das Bildungsprogramm SING! des Rundfunkchores Berlin. Jede Fortbildung wird außerdem praxisorientiert und mit einem bestimmten Fokus gestaltet. Der Kurs "SING! Berlin 2 - Salibonani! Weihnachten und Winter" beginnt mit einer Hospitation bei einem Grundschulchor. Neben den grundlegenden Themen richten wir anschließend den Fokus auf Singen als Ausdrucksform sowie Mittel zur Sprachförderung. Neben kreativen Methoden zur Liedeinstudierung schauen wir auch auf die vielen Facetten von Rhythmik beim Singen. Weiter werden Dirigiergrundlagen vermittelt und erprobt, die Sie in Ihre Chorarbeit einfließen lassen können. Dafür wählen wir Kinderchorliteratur (Lieder) speziell zum Thema Weihnachten und Winter aus.

Mehr Informationen: www.rundfunkchor-berlin.de/sing

Details
07.10.2022 - 09.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Saxophon Total

Unter Anleitung vier erfahrener Saxophonpädagog*innen werden Sie in verschiedenen Ensembles unterschiedlicher Größen und Zusammensetzungen musizieren. Jede der vier Musiker*innen wird auf die Eigenarten „ihres“ Instrumentes (Sopran, Alto, Tenor, Bariton) eingehen.

Neben den Ensemblestunden können Sie intensive Workshops für Basics wie richtige Atmung, Haltung, Ansatztechniken, richtiges Üben und Verbesserung der Fingertechnik besuchen. Für Fortgeschrittene stehen Themen wie Überblastechniken, Vibrato, Blues und Funk auf dem Programm. Daneben steht das Dozententeam für Fragen bezüglich des Setups, Mundstücke, Blätter, Blattschrauben sowie Literaturkunde mit Ratschlägen zur Seite. Highlight des Kurses wird für viele wieder das gemeinsame Musizieren im großen Saxophonorchester mit allen Teilnehmenden sein.

Ein gemeinsames Abschlusskonzert mit Beiträgen ausgewählter Kleinensembles, dem großen Saxophonorchester und dem Quartett Vierfarben Saxophon bildet das Ende eines abwechslungsreichen Wochenendes.

Daneben können Sie in der umfangreichen Notenausstellung des Saxophonfachverlages ChiliNotes stöbern sowie Mundstücke, Blätter und Blattschrauben der Firma Vandoren testen.

Weitere Informationen:

  • Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 48 begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
  • In den Klein-Ensembles erhalten Sie mind. 150 Minuten Unterricht bei einem der Dozent*innen. Bestehende Ensembles bleiben in ihrer Formation und können Literatur mitbringen, an der gearbeitet werden soll. Einzelanmeldungen werden zu kleinen Ensembles zusammengefasst. Um Literatur kümmert sich das Dozententeam.
  • Die Noten für das große Saxophonorchester erhalten sie ein paar Wochen vorher per E-Mail.


Website Vierfarben Saxophon - Saxophonquartett http://www.vierfarbensaxophon.de

Details
07.10.2022 - 09.10.2022
Ort: Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
First Steps! Das Jazz-Camp Thüringen

Du möchtest Dich im Jazz ausprobieren? Oder Du spielst schon eine Weile und suchst neuen Input? Perfekt, dann bist Du auf jeden Fall richtig bei First Steps! Hier ist ganz egal, ob Du erst wenig Erfahrung hast oder schon jahrelanges Üben hinter Dir liegt.

Dich begleiten erfahrene Musiker/innen und entwickeln Deine Talente weiter. Sie zeigen Dir jazztypische und stiltreue Phrasierungen und wie Du auf dem Instrument improvisierst. Ein ganzes Wochenende lang spielst Du in Jazz-Combos, wirst im Einzelunterricht gezielt gefördert und erhältst wertvolle Tipps für ein mögliches Musikstudium. Zum Abschluss trittst Du dann beim großen Teilnehmerkonzert am 24. Oktober um 15 Uhr auf.

Also sei dabei, triff neue Musiker*innen, lerne Jazz besser kennen und jamme bis tief in die Nacht!

Mitmachen können alle Instrumente, auf denen gejazzt werden kann, wie Saxophon, Flöte, Klarinette, Trompete/Flügelhorn, Posaune, Gesang, Klavier, E-Gitarre, Kontrabass/E-Bass oder Schlagzeug.

Details
09.10.2022 - 16.10.2022
Ort: Musikakademie Schloss Weikersheim
Dirigierseminar für Jugendorchesterleiter*innen

Vorweg: Es handelt sich nicht um einen Dirigier(Meister-)kurs!

Es geht darum, als Ensembleleiter*in den Jugendlichen Musik zu vermitteln, Probenziele zu formulieren und die Musiziergemeinschaft zu motivieren, ihr Bestes zu geben. Es geht darum, Proben zu planen, in der Probensituation Prioritäten zu erkennen und an Wesentlichem zu arbeiten, um den Weg für Musik handwerklich und qualitativ freizumachen.

Für die Kursarbeit steht das Jugendsinfonieorchester der Jugendmusikschule Ludwigsburg zur Verfügung, in dem Teilnehmer* innen auch mitwirken sollen, sofern sie ein Orchesterinstrument spielen. Im Kurs wird mit dem aktuellen Repertoire des Orchesters gearbeitet, welches rechtzeitig zur eigenen Vorbereitung der Teilnehmer*innen bekannt gegeben wird.

Details
09.10.2022 - 12.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Jazz 22 -Jazz im Duo und kleinen Ensemble

Der Kurs richtet sich an alle Musiker mit Erfahrung im Bereich Jazz-Improvisation. Lerninhalte und Übungs-Methoden werden individuell auf die Bedürfnisse und Interessen der Teilnehmenden abgestimmt.
Ziele sind das Erlernen wesentlicher, für das Spiel im Duo oder Kleinensemble ohne Rhythmusgruppe erforderlicher Spieltechniken, die Adaption von Musiktiteln für das Duo-Spiel, die Entwicklung einer eigenen „musikalischen Sprache“, die Gestaltung und Präsentation eines Konzert-Programms.
Inhaltlich geht es um die Entwicklung des Zusammenspiels in Timing, Phrasing, Sound, Blending und Interaktion. Tipps, wie man sich auffängt und stabilisiert, zum rhythmisch und harmonisch stützenden Begleiten und Solieren oder zur Gestaltung von Intros und Outros runden das Programm ab. Jedes Instrument ist willkommen!

Details
10.10.2022 - 14.10.2022
Ort: Marstall
Singen ist Leben!

Ein Chor ist so viel mehr als das reine Singen. Im Chor begegnen sich Menschen und Gemeinschaft entsteht, neue Musikarten werden entdeckt und Übungen zur Körperhaltung und Atmung stärken die körperliche Gesundheit.

Die Landesmusikakademie bietet eine Woche Chorgesang mit einem Wohlfühlfaktor für Menschen im dritten Lebensabschnitt an. Unter der erfahrenen Führung von Chorleiter Harald Dübler gibt es die Gelegenheit zum gemeinsamen Chorsingen. Der altersreifen Stimme wird bei der Repertoireauswahl und der Stimmbildung in besonderem Maße Rechnung getragen. Eine spezielle Atemschulung, Klangentspannung und eine Besichtigung des angrenzenden Schlossmuseums bereichern die Chorwoche. An den Abenden besteht zudem die Möglichkeit zum offenen, geselligen Singen oder kleinen kammermusikalischen Runden in den historischen Räumen der Landesmusikakademie. Alle Angebote sind für die Teilnehmenden optional zu verstehen, jede*r ist frei, seine Chorwoche individuell zu gestalten.

Details
10.10.2022 - 16.04.2023
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Jazz- & Popflöte

In dieser neuen Fortbildung ist all das zusammengebunden, was Querflötist*innen benötigen, um sich (stil-)sicher zwischen Popsongs und Jazzstandards, zwischen Scales & Chords, Rhythm & Sounds, Time & Groove … zu bewegen – ein mit künstlerischen wie methodischen Impulsen gefülltes Gesamtpaket, das einlädt, Neuland zu betreten: mit Spiellust und Entdeckerfreude, vor allem aber step by step! Das Setting gemeinschaftlichen Lernen und Lehrens ermöglicht es, in einem anregenden (Lern-)Umfeld eigene künstlerische und pädagogische Erfahrungen und Fragestellungen einzubringen, diese gemeinsam zu reflektieren, sich auszutauschen und in kollegialer Weise mit- und voneinander zu lernen: Let’s go Pop & Jazz!

Themen:

  • Spieltechnik & Spielpraxis
  • Phrasierung & Artikulation
  • Tongebung – Klangfarben – Atemführung 
  • Improvisation & freies Spiel
  • Interpretation
  • Aspekte der Methodik & Vermittlung
  • Konzerte & Sessions mit Teilnehmenden & Dozent*innen
Details
12.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Musik im Kita-Alltag (Herbst u. Winter)

In diesem Seminar erfahren Sie anhand vielseitiger Praxisbeispiele, wie Musik im Kita-Alltag eingesetzt werden kann. Alte und neue Lieder, Verse und Fingerspiele laden zum Singen und Experimentieren mit Klängen ein, fördern lustvoll die Sprache und bringen den Körper durch einfache Bodypercussion, Gesten und Bewegungen ins Spiel. Das musikalische Tun in der Gruppe stärkt die Gemeinschaft und gibt individuelle Impulse für Erkundungen und Improvisation im Freispiel.

Sie erfahren welche Potenziale der Kita-Alltag, lernen wie entwicklungsgemäßes musikalisches Spiel in Gang kommt und überlegen wo Kinder Raum und Gelegenheit finden, sich musikalisch auszudrücken.

Darüber hinaus bietet dieses Seminar die perfekte Gelegenheit Ihre eigene Musikalität bewusst wahrzunehmen, mit der eigenen Stimme und kleinen Percussion-Instrumenten zu experimentieren und neue Wege einzuschlagen.

Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich.

Ein ergänzendes Seminar bieten wir im Frühjahr 2023 zum Thema Frühjahr & Sommer an. Die Zeit zwischen den beiden Kurstagen dient der Reflexion und dem Ausprobieren der im Kurs gemachten Erfahrungen. Die Seminare können auch jeweils einzeln besucht werden!

Im Kurs wird mit dem Kinderliederbuch des Deutschen Chorverbandes (Helbling-Verlag) gearbeitet. Der Band sowie auch die dazugehörenden Materialien (CD, Handbuch) können auch im Kurs erworben werden.

Details
13.10.2022 - 16.10.2022
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Abenteuer Neue Musik

Themen:

Ohren und Augen öffnen für Neues und Ungewohntes, Kreativität und eigenes Gestalten anregen: Die Auseinandersetzung mit Neuer Musik im Unterricht, in Schule und Musikschule birgt eine Fülle von kreativen Möglichkeiten. Impulse und Anregungen für die Praxis stehen daher im Mittelpunkt dieser Weiterbildung, die junger und jüngster Musik einen Weg in Klassenzimmer, Musik-AGs, Ensembles und Musikgruppen bahnen möchte.

 

Praxisworkshops & Seminare

  • "Abenteuer Neue Musik" - Vermittlungsprojekte zu Werken der jungen Konponist*innen-Generation
  • neue Unterrichtsideen
  • Erfahrungs- und Projektaustausch 

Off-Programm & Konzerte der Donaueschinger Musiktage

  • Besuch von Proben und begleitenden Veranstaltungen der Donaueschinger Musiktage 2022
  • gemeinsamer Besuch ausgewählter Festivalkonzerte
  • Einführung und Reflexion
Details
13.10.2022 - 14.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Just Sing!

In unserem Workshop geht es um Singen mit Spaß, um zeitgemäße, begeisternde aber auch aufbauende Stimm- und Chorarbeit in Schule und Jugendchor. Anhand vielfältiger Übungen und Literaturbeispiele werden wir gemeinsam Erarbeitungs- und Umsetzungsmöglichkeiten praktisch erproben, die neue Zugangsmöglichkeiten im Umgang mit der Stimme im gemeinsamen Musizieren bieten. So begegnen uns an diesen Tagen ausgewählte Kanons, spielerische Warm-Ups, groovige Circle-Songs und reizvolle Chorstücke (auch in der Besetzung mit nur einer Männerstimme) aus dem Bereich Pop, Rock und Ethno. Zielsetzung ist dabei, dass die Stücke in einem Schul- bzw. Jugendchor erfolgreich umsetzbar sind und bei den Sängern, aber auch beim Leiter Begeisterung hervorrufen.
Während der Erarbeitung spielen Aspekte wie chorische Stimmbildung, Motivation, Phrasierung, Groove, Body-Percussion und Vocussion eine wichtige Rolle. Zusätzlich gibt es viele Tipps und Tricks: wie setze ich meinen Körper ein, damit das Singen leichter geht; wie kann ich den Ausdruck so gestalten, dass die Komposition wirkungsvoller wird und richtig zur Geltung kommt, welche stiltypischen Aspekte spielen eine wichtige Rolle, wie kann ich die Probenarbeit sinnvoll am Klavier unterstützen...
Am Donnerstag Abend ist eine gemeinsame Chor-Börse mit „Best-Practice“-Beispielen geplant. Die Teilnehmer*innen werden im Vorfeld des Kurses gebeten, jeweils ihren Schul-/Jugendchor-Hit zu schicken, also das Stück, das bislang den besten Erfolg bei den Sänger*innen hatte.

Inhalte im Überblick

  • Einsingen, Stimmbildung, Körper-Stimme-Bewegung, Pop-Sound
  • Aktivierende Start-ups, Rhythmusspiele, aufbauendes Rhythmustraining...
  • Literatur: Popchor, Ethnochor, Kanons für Schule und Jugendchor
  • Kreative Wege zur Vermittlung von Songs, Kanons, Chorstücken (Probenmethodik)
  • stiltypische Interpretation der Chorstücke
  • Vielfältige Impulse und Übetipps zu Stimme, Rhythmus, Groove, aufeinander Hören...
Details
13.10.2022 - 16.10.2022
Ort: Landesmusikakademie Hessen
Symphonic Jazz Orchestra

Klassik-Crossover ist das Markenzeichen von Uwaga! Die Band verbindet Klassik und Jazz, Funk und Folklore und lädt bis zu 60 Amateurmusiker*innen zu einer gemeinsamen musikalischen Reise über Landesgrenzen und musikalische Genres hinweg ein.

Ungewöhnliche Spieltechniken kennenlernen, neuartige Klangkompositionen entdecken und - in einem großen Sinfonieorchester gemeinsam mit der Band - Tage voller Spielfreude in kreativer Atmosphäre verbringen, ist der Kern dieses Kurses.

Die Arrangements und Kompositionen von Uwaga! werden in Register- und Gesamtproben einstudiert und unter der Leitung von Arndt Heyer zum Klingen gebracht. In den Proben mit den einzelnen Stimmgruppen geben die Dozent*innen neue musikalische Impulse, beleuchten technische Aspekte und können bei instrumentenspezifischen Fragen wertvolle Hilfen geben. Ein öffentliches Werkstattkonzert rundet den Kurs ab.

Orchesterbesetzung (Abweichungen sind möglich):

  • 10x 1. Violine
  • 10x 2. Violine
  • 8x Viola
  • 6x Cello
  • 3x Kontrabass
  • 3x Flöte
  • 2x Oboe
  • 3x Klarinette
  • 2x Fagott
  • 4x Waldhorn
  • 2x Trompete
  • 3x Posaune
  • 1x Tuba
  • 1x Pauken
  • 2x Schlagwerk

Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Das Notenmaterial (ca. 4-5 Stücke) erhalten Sie zur Vorbereitung spätestens nach dem Anmeldeschluss. Für spezielle Streicher-Spieltechniken wird es vorab eine 1-stündige Videoprobe geben.

Weitere Informationen zur Band Uwaga! finden Sie hier: https://uwagaquartett.de/

Details
14.10.2022 - 16.10.2022
Ort: Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen
Klang-Räume: Begleiten auf Saiten und Tasten

Saiten- und Tasteninstrumente sind ideale Begleiter, um sich und andere musikalisch zu unterstützen. Wie erstellt man für Lieder und Songs das passende Begleitpattern, wie kann man mit ganz einfachen Mitteln den größtmöglichen Effekt erreichen? Wir möchten Beispiele aus der Praxis aufgreifen, diese gemeinsam aufbereiten, miteinander und voneinander lernen. Das Angebot orientiert sich an den Fähigkeiten der Teilnehmer*innen und reicht von einfachen Grundlagen bis hin zur fortgeschrittenen Begleitung und komplexen Harmonien.

Für die Anmeldung ist die Festlegung auf ein Saiten- bzw. Tasteninstrument notwendig. Ukulelen sollen, Gitarren können mitgebracht werden; Tasteninstrumente sind vorhanden.

Themen und Inhalte bei Ukulele und Gitarre

  • einfache Begleitung von Liedern und Songs
  • Arbeit in kleinen Gruppen nach Kenntnisstand und Instrument
  • Schlag-/Zupftechniken sowie Begleittechniken für Fortgeschrittene
  • Historie, Bau und Spielweise von Ukulele und Gitarre

Themen und Inhalte bei Klavier und Keyboard

  • Begleitpattern in verschiedenen Stilen
  • Entwickeln von eigenen Begleitfloskeln
  • Harmonielehre und Möglichkeiten der Notation
  • die richtige Vorbereitung – das A & O
  • gemeinsames Musizieren auf Saiten und Tasten
Details

Die hier dargestellten Kurse und Veranstaltungen sind ein Auszug aus dem Informationsportal Musikalische Fort- und Weiterbildung des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ). Jährlich erfasst das MIZ mehr als 2.000 offen ausgeschriebene Musikkurse, Kongresse, Musiklehrgänge sowie Seminare und Workshops im Bereich Musik von über 300 Anbietern aus ganz Deutschland.

Weiterlesen

Akademien in Deutschland